Geschichtsunterricht für Deutschland – Oder von stehenden Leuten, die im Narrenschiff sitzen!

Liebe Schüler, liebe Lehrer,

Aufgepasst!!! In dieser Ausgabe gibt es eine Nachhilfestunde in Geschichtsunterricht für die Deutschen über die Deutsche Geschichte von einem in Deutschland lebenden Palästinenser (?). Aber sehen Sie sich dieses nette Video erst einmal selbst an, bevor wir zu den Einzelheiten kommen:

Also, diese wundervolle, hoch intelligente Ansprache beginnt erst einmal damit, dass der Ausländer unserem Volkslehrer rät „Land zu gewinnen“! Also nochmal für die langsameren unter Ihnen: Ein Ausländer sagt einem Deutschen auf Deutschem Boden, dass er „Land gewinnen“ soll! Man stelle sich das ganze Szenario einmal umgekehrt vor. Ein Deutscher, alimentiert vom oder mindestens eingebettet in ein beispielsweise türkisches Sozialsystem, sagt einem Türken auf türkischem Boden, dass er Land gewinnen soll! Was meinen Sie würde dann wohl passieren??

Und dann geht’s auch schon gleich los mit der Nachhilfestunde! Der nette Herr mit Migrationshintergrund fragt den Volkslehrer als erstes, warum er behauptet, dass es in zwei Weltkriegen keine 65 Millionen Tote gab! Nun, ich kenne Nikolai jetzt schon eine Weile und in dieser ganzen Zeit hat er noch kein einziges mal geleugnet, dass es diese Toten gab. Auch sonst ist mir keiner aus unserem Lager bekannt, der das je geleugnet hätte, aber sei es drum! Der Einfachheit halber fahre ich nun mit Zitaten fort:

„Die Kzs kannst du besuchen, du kannst die Überlebenden interviewen…“

Jep! Man kann auch Zirkusse, Kuriositätenschauen und Theater besuchen und Schauspieler interviewen, aber das ist natürlich was völlig anderes! Und der Herr hat völlig Recht. Zeitzeugen (u. A. Ursula Haverbeck) zu unterstellen, dass sie lügen ist respektlos! Deshalb glauben Sie bitte Ihren Großeltern! Denn bessere Zeitzeugen gibt es in diesem Land nicht!

„Und den Holocaust zu leugnen bedeutet man leugnet die Menschheit!“

Aha! Das ist natürlich völlig logisch! Wer den Holocaust leugnet, leugnet die Menschheit! Wie sieht es dann mit den Menschen aus, die die Existenz der Rheinwiesenlager oder die Folter von Deutschen leugnen? Aber wie wir es gewöhnt sind, wird auch hier wieder einmal in Opfer erster und zweiter Klasse eingeteilt! Wer die erste Klasse darstellt dürfte wohl allen klar sein. Denn egal wo, wer, was oder wie, diese speziellen Leute sind IMMER die erste Klasse! Wenn ich den Volkslehrer das nächste mal sehe, werde ich ihn selbstverständlich fragen, wie er die Wesen nennt, die ihn umgeben, wenn er anscheinend „die Menschheit“ leugnet. Vielleicht wird dies für uns Licht ins Dunkel bringen und uns erschließen, was der Herr mit Migrationshintergrund wohl gemeint haben könnte! Oder glaubt dieser Herr tatsächlich, ganz so wie es im Talmud steht, dass nur Juden Menschen sind? Und so gleich kommt auch die ALLES ENTSCHEIDENDE FRAGE:

„Und du hast auch nichts gegen Juden?… gegen Juden?… GEGEN JUDEN?“

Hoppla! Wer wird sich denn gleich so aufregen? Dieses Thema scheint dem Moslem besonders am Herzen zu liegen! An dieser Stelle frage ich mich, was wohl die Palästinenser dazu sagen würden! Die kennen die Juden ja nun schon ein bisschen besser als ihr, im sicheren Deutschland lebender Glaubensbruder!

Also dieser Mann schafft es tatsächlich innerhalb kürzester Zeit, auf FREMDEN BODEN, sowohl sein eigenes Volk, als auch jenes Volk zu diskreditieren, zu beleidigen und zu verleumden und die Juden über praktisch ALLES zu stellen, welches ihn und seine Sippe großzügig aushält! Und wieder frage ich mich, wie es wohl dieser Herr finden würde, wenn ein Deutscher in ein muslimisches Land käme, von jenem System partizipieren würde, welches sein muslimischer Großvater mit aufgebaut hat und eben diese mulimischen Großväter auch noch beleidigen würde! Ebenso frage ich mich, wie lange es wohl dauern würde, bis dieser Deutsche abgeführt, angeklagt und bestraft würde und ob man ihn steinigen, köpfen oder nur ein Leben lang einsperren würde?

Die Dreistigkeit mancher Leute in der BRD ist nahezu uferlos geworden und würde ich in einem anderen Land leben, so würde ich mit Entsetzen und Abscheu auf die Deutschen blicken, die sich so etwas gefallen lassen! Es gab Zeiten, da hätten die Menschen aus so jemandem (wie dem Herren) mittels Speeren ein Nadelkissen gemacht! Heute aber erntet er Applaus von unseren eigenen Leuten und dümmliche Blicke der Polizei, deren Aufgabe es eigentlich ist zuallererst einmal „das Deutsche Volk“ zu schützen!

Ich möchte Sie bitten, sich Ihre Meinung selber zu bilden. Doch diese kurze Videosequenz spiegelt in gerade zu erschreckender Weise den allgemeinen Geisteszustand der Indoktrinierten in Deutschland wieder! Fragen Sie sich selbst, ob Sie mit Stolz oder Selbstekel auf diese Zeit zurück blicken werden, wenn Sie nicht spätestens jetzt den Mund aufmachen! Und wenn wir mal ganz ehrlich sind: Hätten wir hier einen Deutschen Staat mit Deutschen Gesetzen, dann würden Subjekte wie dieser Ausländer sich so etwas nicht trauen! Und auch das „Zuschlagen“ würde ihm und seinen antifaschistischen Trottelbrüdern sehr schnell vergehen, wenn die so bezeichneten „Nazis“ tatsächlich so wären, wie die Zeitungen, es ihnen unterstellen und auch mal zuschlagen würden! Denn, man kann sagen was man will, aber die echten Männer sind noch immer auf unserer Seite gewesen, im Gegensatz zu jenen seltsamen androgynen Mischwesen mit 65 Fantasiegeschlechtern, deren Intelligenzleistung es gerade noch erlaubt „Nazis raus“ zu brüllen! Auch wenn die „richtigen Männer“ derzeit noch mit Maulkörben geknebelt und unrechten Gesetzen gefesselt werden!

Und natürlich auch hier mit zweierlei Maß gemessen wird!

Schon alleine aus Anstandsgründen würde sich ein Deutscher im Ausland mit einer solchen Hasstirade zurück halten! Und sollte er es dennoch tun, so würde er auf eine entsprechend angemessene Weise von jenem Land bestraft werden, dass ihn aushält und alimentiert, wie es hoffentlich auch bald in Deutschland wieder der Fall sein wird! Ich kann diesem Moslem mit Gedächtnisslücken und ohne Benehmen nur im Gegenzug raten, mal ganz schnell „Land zu gewinnen“, am besten sein eigenes. Da kann er dann auch über seine Alten hetzen, wenn er das so toll findet! Dass so etwas auf Deutschem Boden gestattet ist, ist eine Ungeheuerlichkeit!

Und ähnlich wie Rudolf Hess es sehr treffend sagte, spreche ich diesem Typen das Recht ab mich oder mein Volk zu beleidigen, oder gar darüber zu richten und das auch noch auf unserem eigenen Grund und Boden! Ich frage mich ohnehin, was der hier überhaupt will!? Vom Geld und dem Reichtum unserer pösen Nazi-Vorfahren profitieren? Hoffentlich vertickt einer diesem Gesellen irgendwann mal, dass man so etwas auch „Blutgeld“ nennt! Aber damit hat der Israelhörige Moralapostel anscheinend kein Problem! Seien Sie mir nicht böse, aber solche Leute gehören in ein Flugzeug gesetzt und dort hin zurück gebracht, wo sie hergekommen sind und hingehören! Wenn er die Juden so liebt, dann kann er ja auch nach Israel ziehen. Allerdings habe ich derbe Zweifel daran, dass man ihn dort rein lassen würde.

Zum Schluss fasse ich noch einmal unser neues Geschichtswissen zusammen:„Wer den Holocaust leugnet, leugnet die Menschheit und den Tod von 65 Millionen Menschen während des zweiten Weltkriegs!“ Ja nee is klar! Aber macht nichts, denn nachts ist ja auch immer kälter als draußen! Dazu fällt mir eigentlich nur noch folgendes ein:

Dunkel war’s, der Mond schien helle,
Schneebedeckt die grüne Flur,
Als ein Auto blitzesschnelle
Langsam um die Ecke fuhr.

Drinnen saßen stehend Leute
Schweigend ins Gespräch vertieft,
Als ein totgeschossner Hase
Auf der Sandbank Schlittschuh lief.

Und der Wagen fuhr im Trabe
Rückwärts einen Berg hinauf.
Droben zog ein alter Rabe
Grade eine Turmuhr auf.

Ringsumher herrscht tiefes Schweigen
Und mit fürchterlichem Krach
Spielen in des Grases Zweigen
Zwei Kamele lautlos Schach.

Und auf einer roten Bank,
Die blau angestrichen war
Saß ein blondgelockter Jüngling
Mit kohlrabenschwarzem Haar.

Neben ihm ’ne alte Schachtel,
Zählte kaum erst sechzehn Jahr,
Und sie aß ein Butterbrot,
Das mit Schmalz bestrichen war.

Oben auf dem Apfelbaume,
Der sehr süße Birnen trug,
Hing des Frühlings letzte Pflaume
Und an Nüssen noch genug.

Von der regennassen Straße
Wirbelte der Staub empor.
Und ein Junge bei der Hitze
Mächtig an den Ohren fror.

Beide Hände in den Taschen
Hielt er sich die Augen zu.
Denn er konnte nicht ertragen,
Wie nach Veilchen roch die Kuh.

Und zwei Fische liefen munter
Durch das blaue Kornfeld hin.
Endlich ging die Sonne unter
Und der graue Tag erschien.

Dies Gedicht schrieb Wolfgang Goethe
Abends in der Morgenröte,
Als er auf dem Nachttopf saß
Und seine Morgenzeitung las.

Oder:

Ein Deutsches Mädchen

Germanenseele – Ein Gedicht im Herzen empfunden!

Mutig siegen,

leise fliegen,

ehrbar sterben,

stolz vererben,

 

heimlich wissen,

nichts vermissen,

offen sprechen,

langsam rächen,

 

schonend zeigen,

lauthals schweigen,

leise schwören,

sorgsam hören,

 

niemals glauben,

still erlauben,

Ehrfurcht leben,

Weisung geben,

 

Frage stellen,

Antwort prellen,

Wissen schüren,

Weisheit spüren,

 

achtsam sprechen,

sorgsam rächen,

Liebe denken,

Frieden schenken,

 

Klarheit leben,

Wahrheit streben,

Bestechung meiden,

Aufrecht leiden,

 

und eines Tages,

woran lag es,

edel sterben,

Stolz vererben,

 

wieder leben,

Hoffnung geben.

Stolz verlieren,

nichts zensieren,

 

immer kämpfen,

niemals dämpfen

stets gewinnen,

sich besinnen,

 

niemals leiden

und nichts meiden!

Ja, so lebt er, der Germane,

der Erbe wie auch schon sein Ahne!

 

So stirbt er und wird ewig leben.

Niemals nehmen, ewig geben!

Denn kriegen muss er längst nichts mehr

des Guten hat er schon zu sehr,

 

sein Licht, das muss er scheinen lassen,

die hassen wollen, sollen hassen!

Doch er wird aufrecht sein und sterben

wird jenes Heldentum vererben!

 

Stirbt niemals in des Feindes Hand,

in Sünders hässlichstem Gewandt,

wird stolz verdammen jeden Schwur,

zum Schaden der Germanen nur!

 

Nein, aufrecht wird er stets bestehen

und mehr als klar wird er es sehen!

ehrlich wird er zu uns sprechen

und niemals alte Schwüre brechen!

 

Und wahrhaft wird er bei sich bleiben,

und niemand kann ihn einverleiben!

Und niemand kann den Geist zerbrechen,

kein Vertrag und kein Verbrechen!

 

So wird er leben bis er stirbt,

und dass die Fackel nicht verdirbt

und weiter gereicht werden kann,

an den nächsten echten Mann!

 

So wird es einst geschehen sein,

so jetzt und hier und allgemein,

dass das Aufrechte obsiegt

und der Feind dem Kampf erliegt!

 

Erstrahlen wird sie, diese Welt

ohne jüdisch, schmutzig Geld

gedeihen stolz in ihrer Pracht

und überwunden ist die Nacht!

 

So lasst uns feiern letztes Fest

und bestehen letzten Test!

So lasst uns singen letztes Lied

und annehmen den großen Sieg!

 

Ein Deutsches Mädchen

 

 

Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – Warum es von Bedeutung ist!

Liebe Geschichtsversteher, liebe Geschichtsverdreher,

Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Gegenwart und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Zukunft!

Um Ihnen zuerst einmal zu verdeutlichen wie viel Einfluss die Vergangenheit auf die Gegenwart und somit auch auf die Zukunft hat, möchte ich Ihnen einige banale Beispiele aufzeigen! Angenommen, Sie wären nicht Bauarbeiter, sondern Ingenieur geworden, meinen Sie dies hätte Ihr Leben verändert? Und wenn Sie nach Ihrem Studium nicht nach München, sondern nach Berlin gezogen wären, hätte das etwas verändert? Wie sieht es mit Ihrer Ehe aus? Wenn Sie sich jetzt für einen anderen Partner entschieden hätten und nicht für den Ihren, meinen Sie irgendwas in Ihrem Leben wäre jetzt anders?

Wenn Sie nun in Hamburg, anstatt in Dresden geblieben wären, könnten Sie Ihr (vielleicht noch ungeborenes Kind) dann auf eine Dresdner Schule schicken? Und würden Ihre Kinder genauso aussehen und veranlagt sein, wie Sie mit Ihrem jetzigen Partner sind oder werden, wenn Sie einen anderen Partner gewählt hätten? Wie sieht es mit Fortbildungen aus? Hätten Sie die selben Möglichkeiten in Ihrem derzeitigen Beruf als Arzt, wenn Sie anstatt dessen BWL studiert hätten?

Sie sehen also: WAS IN DER VERGANGENHEIT PASSIERT IST, HAT EINEN GRAVIERENDEN EINFLUSS AUF UNSER GEGENWÄRTIGES UND ZUKÜNFTIGES LEBEN! Und wenn es schon in Ihrem Privatleben so ist, was meinen Sie, wie es dann erst auf politischer oder gesellschaftlicher Ebene aussieht? Dies nur als kurze Erklärung an all jene, die meinen, was in der Vergangenheit geschehen (oder auch nicht geschehen) ist, sei Schnee von gestern!

Was nun die geschichtliche und somit auch politische Vergangenheit Deutschlands und auch der ganzen Welt angeht, ergeben sich sogar noch viel größere Bilder! Wir alle wissen, dass die Geschichte zu 90 Prozent verdreht, falsch dargestellt oder sogar erlogen wurde! Und auf eben diesen „Unwahrheiten“ ist praktisch ALLES aufgebaut, was heute existiert und geschieht! Und was heute existiert und geschieht, stellt logischerweise die Weichen für morgen!

Als Beispiel seien in erster Linie, die gesellschaftlichen Werte, sowie die moralischen Vorgaben genannt! Unsere komplette Gegenwart ist im Grunde genommen auf den Regeln der Frankfurter Schule und der „Entnazifizierung“ (seelischen Umerziehung) aufgebaut! Die Gesetzgebung fußt auf den Regeln der Alliierten und Ihrer Strippenzieher! Die Ausplünderung, welche man heute verniedlicht mit dem Wort „Exportweltmeister“ feiert, ist ein Produkt jenes internationalen „Regimes“, das Deutschland einst mit Krieg überzogen hat! Und hiervon sind die „Wiedergutmachungszahlungen“ nur ein geringer Teil!

Das wohl schlimmste Ergebnis dieser uns gesetzlich aufgezwungenen Version der Vergangenheit ist wohl der Deutsche Schuldkomplex und die komplette Werteumkehr, sowie die Einführung Orwelschen Sprachgebrauchs, welcher uns weiß macht, dass gut schlecht und schlecht gut ist oder dass ein Verbrechen, ja gar kein Verbrechen, sondern eigentlich eine gute Tat ist (Krieg ist gleich Humanitäre Intervention)! Oder glauben Sie, die zahlreichen Nestbeschmutzer und Kriegsverherrlicher von heute, wären das ebenfalls, wenn in unseren Geschichtsbüchern vielleicht ein bisschen mehr „Wahrheit“ stünde? Wenn unser Schulsystem und unser Gewissen von wirklich „Deutschen“ aufgebaut und geformt worden wäre? Das können Sie nicht ernsthaft glauben und wenn doch, dann sind Sie ein sehr schlimmes Opfer der Umerziehung und damit einer widernatürlichen, gefährlichen und krankhaften Ideologie geworden, bei dem vermutlich jede Hilfe zu spät kommt!

Das Leben ist und war immer eine Aneinanderreihung von Entscheidungen, die wir getroffen haben. Von Weggabelungen, an die wir gelangt sind! Und wenn es da nur eine einzige Straße gäbe, an der Sie nach rechts anstatt nach links abgebogen wären, so wäre Ihr gesamter Lebensweg ein komplett anderer gewesen! Unser Werte- und Bewertungssystem fußt auf unserem Gewissen. Und unser Gewissen wird vornehmlich geprägt von den moralischen Anschauungen, die uns beigebracht worden sind! Was aber wurde uns denn beigebracht? Dass wir uns selbst hassen müssen, weil wir in der Vergangenheit ja so schlecht waren!? Dass wir bezahlen müssen, weil wir so viele Menschen geschädigt haben!?

Und um dem ganzen Irrsinn noch die Krone aufzusetzen: Dass wir uns froh schätzen dürfen in einem so reichen Land geboren worden zu sein! Als hätte unser vermeintlicher „Reichtum“ und ebenso unsere modernen Errungenschaften wie unser Gesundheitssystem, unser Sozialsystem und unser Lebensstandard nichts mit den Leuten zu tun, die früher lebten und all dies erst einmal aufbauen mussten! Als wären all diese Dinge freiwillig vom Himmel gefallen und zufällig in Deutschland gelandet! Und weil wir zufällig und ungerechter Weise so reich gesegnet wurden, müssen wir nun der ganzen Welt abgeben! Erkennen Sie die Schizophrenie dahinter?

Es gibt viele Aufklärer, die einen weiten Bogen um dieses spezielle Thema machen! Die zwar unbedingt eine Veränderung für die Zukunft wollen, aber es tunlichst vermeiden, jenen Teil der Deutschen Geschichte zu beleuchten, der uns überhaupt erst in diese unsäglichen Zustände geführt hat! Oder besser gesagt „dessen Darstellung von Seiten der Siegermächte und Strippenzieher“ uns hier her geführt hat! Wenn ich mein Beet jedoch von Unkraut befreien möchte, damit in Zukunft Gemüse darauf wächst und nicht weiteres Unkraut, dann muss ich es bei der Wurzel packen! Deshalb ist mein Rat an Sie, so bezeichneten Patrioten, die dieses Thema ausklammern, oder SCHLILMMER NOCH bestätigen und sich davon distanzieren, mit äußerster Vorsicht zu begegnen! Es kann sich dabei nur um Feiglinge, Dummköpfe oder Systemagenten handeln! Und ich gehe schwer davon aus, dass niemand von uns in Zukunft von einer Regierung geführt werden möchte, die einer dieser drei Kategorien zuzuordnen ist!

Mal davon abgesehen, dass ein gestandener Mann, der sich angeblich für Politik interessiert und für Deutschland einsetzt, ein mehr als jämmerliches Bild abgibt, wenn er sich wie ein verschrecktes Huhn von den pösen pösen Nazis distanziert und wie ein wohldressierter Papagai lamentiert, dass er so was NIE NIE WIEDER haben will, ist es absolut nutzlos bis hochgradig gefährlich solchen Menschen zu folgen, geschweige denn ihre Worte ernst zu nehmen! Es gibt durchaus gute Aufklärer, die vorsichtig mit diesem Thema umgehen OHNE es direkt und absolut Israelhörig zu verteufeln. Aber den Rest meiden Sie besser wie der Teufel das Weihwasser!

Und wenn Sie wirklich, wirklich, wirklich etwas verändern wollen, dann bedenken Sie: Der Fisch stinkt vom Kopf her! Hackt man ihm diesen ab, so legt er auch keine Eier mehr! Kümmern Sie sich zuerst um den Lachs und erst DANN um den Kaviar! Um dies jedoch zu können, muss man erst einmal wissen wer der Lachs überhaupt ist! Doch bei näherer Betrachtung dürfte dies ein offenes Geheimnis sein! Und wer dieses nicht sehen kann, der tut das deshalb nicht, weil er es nicht sehen WILL! Vom reinen Verständnis her ist die Suche nach dem internationalen Rumpelstilzchen bereits mit dem Denkvermögen eines Dreizehnjährigen schaffbar! Alles andere ist jenen Individuen zu zu ordnen, die entweder dem blanken Irrsinn verfallen sind oder gezielte Manipulation betreiben!

Ein Deutsches Mädchen

Gutmensch vs. Nazi -Weil ich den Schmarrn nicht mehr ertragen kann…

Liebe Verblödete, liebe noch Restverstand Besitzende,

es ist nicht der erste vor Schleim und Kriecherei, vor Dummheit und Naivität strotzende Beitrag, den ich jemals gelesen habe! Vielleicht ist es einfach nur der momentanen Situation geschuldet, oder der Tatsache, dass ich auch nur ein Mensch bin, dem mal die Nerven durchgehen können! Und auch wenn diese Person, die sich selbst vermutlich für eine Mischung aus Schiller, Goethe und Tesla hält meine Antwort niemals lesen wird, so möchte ich sie ihr trotzdem geben! Weils mir jetzt einfach mal grad nur Spaß macht…

masken

Zu den einzelnen Punkten:

An die Menschen, die sich über die Sache mit den Masken so aufregen…

An die Menschen, die so dumm sind um jeden Scheiß zu glauben, der im Fernsehen kommt…

Ich trage die Maske nicht 24/7, sondern in der Öffentlichkeit, da das Einhalten eines Mindestabstands nicht möglich ist.

Du musst die Maske auch nicht 24/7 tragen! Es reichen schon 30 Minuten um dich an deinem eigenen Kohlenstoffdioxid zu vergiften! Dies sagen jedenfalls die Studien jenes Systems aus, welches du so eisern verteidigst!

Ich trage die Maske weniger für mich selber, als für DICH!

Für MICH musst du die Maske nicht tragen! Im Gegensatz zu deiner Regierung erwarte ich nicht von dir, dass du dich für mich umbringst und ich glaube auch nicht an die Gefährlichkeit medial hochgepushter Pandemien, die als Argument für ihre Echtheit lediglich leere Krankenhausbetten, leere Krematorien und die weltweite Entmündigung der Bürger aufweisen können !

Denn ich bin gebildet und informiert genug, um zu wissen, dass ich asymptomatisch sein und andere dennoch anstecken kann!

Du bist ungebildet und uninformiert genug, um jeden verdammten Scheiß zu glauben, der in der Bildzeitung steht ohne ihn „selbstdenkend“ auf seriöse Quellen und seinen Wahrheitsgehalt hin zu überprüfen und maximal an-emphatisch genug um andere in deinen persönlichen Hypochonderwahn mit hinein zu ziehen!

NEIN! Ich lebe nicht „in Angst vor dem Virus“ – Ich will nur lieber Teil der Lösung sein als Teil des Problems!

Wenn deine Definition von Lösung der Lock-down und die Zerstörung sämtlicher Firmen und damit menschlicher Identitäten ist, aufgrund eines Virus der nicht schlimmer ist als eine gewöhnliche Grippe, dann bist du nicht Teil der Lösung, SONDERN DAS PROBLEM!

Nein! Ich fühle mich nicht von der Regierung kontrolliert oder unterdrückt, genauso wenig wie durch die Pflicht, auf der Autobahn einen Mindestabstand einzuhalten oder volltrunken Auto zu fahren!

Du bist geistig KOMPLETT von der Regierung kontrolliert, wenn du derlei Argumente aufführst und einen Mindestabstand auf der Autobahn mit einem Mindestabstand für Fußgänger vergleichst! Den selben Mindestabstand hältst du hoffentlich auch beim Geschlechtsverkehr und der Zeugung deiner zukünftigen Kinder ein, denn schließlich liebst du deine/n Partner/in ja! Viel Spaß bei der Reproduktion!

Ich trage wenn nötig die Maske nicht, weil ich „gezwungen“ werde, sondern weil ich als verantwortungsvoller und erwachsener Mensch einen BEITRAG ZUR GEMEINSCHAFT leisten will!

Wenn du ein erwachsener und verantwortungsvoller Mensch wärst, dann würdest du dir deine Informationen in erster Linie einmal selber sammeln, anstatt in treudoofer Manier und wie ein Papagei alles der Regierung und der Presse nachzuplappern! Und sicherlich würdest du nicht vor Schreck tot umfallen, wenn einer dir sagen würde, dass auch die Nationalsozialisten (allerdings in authentischer Art und Weise) den Grundsatz: „Gemeinnutz vor Eigenutz“ lebten! Ein Vögelchen zwitschert mir jedoch, dass du spätestens bei diesem Satz einen Herzinfarkt erleiden würdest! Und wenn für dich das „Allgemeinwohl“ von Interesse wäre, dann würdest du es nicht befürworten, dass die komplette Welt entmündigt und sowohl ihrer Rechte als auch ihrer Arbeit beraubt würde! Aber was rede ich eigentlich mit dir, ich tue ja bald so, als hättest du auch nur die Fähigkeit mir folgen zu können…

Die Welt dreht sich nicht nur um MICH, es geht nicht nur um mich und meine Befindlichkeiten!

Doch! Genau darum geht es dir! Um DICH und DEINE BEFINDLICHKEITEN! Deine beinahe unerträgliche Gier nach offizieller Bestätigung und dein krankhaftes Bedürfnis dir von einer korrupten Horde in der Öffentlichkeit stehender Leute „dein alltäglich Leckerli“ abzuholen! Und selbstverständlich geht es dir darum, dich in deiner eingebildeten moralischen Überlegenheit gegenüber dem Rest der Welt zu suhlen! Was du dabei übersiehst ist die Tatsache, dass Menschen mit deiner Lemmingseinstellung keinen Risikos ausgesetzt sind, im Gegensatz zu jenen Menschen, die selbstständig denken und dafür in dieser angeblichen „Meinungsfreiheit“ und „Demokratie“ auch regelmäßig hinter Gitter wandern! Aber instinktiv weißt du, dass du nur brav alles nachplappern musst was politisch korrekt ist, damit du dich in deinem eingebildeten Heiligenschein sonnen kannst!

Wenn alle Menschen nicht nur an sich, sondern auch an andere denken würden, dann wäre die Welt eine bessere!

Da sind wir uns ja ausnahmsweise einmal einig! Dann mach doch bitte den ersten Schritt und halt deine maskierte Klappe!

Während einer weltweiten Pandemie in einigen wenigen, überschaubaren Situationen mal eine Weile eine Maske zu tragen, macht mich weder schwach, noch verängstigt, noch dumm oder „kontrolliert“. Es macht mich RÜCKSICHTSVOLL!

Wenn die Situation so rar und so überschaubar ist, warum rechtfertigst du dann den Lock-down? Die Maske trägst du offensichtlich nicht erst seit es dir ein Nachrichtensprecher befohlen hat, sondern schon dein ganzes Leben lang! Und dies tust du genau aus dem Grund weil du verängstigt, dumm und kontrolliert bist! Mit Rücksicht auf den Rest der Welt, der aufgrund dieser staatlich angeordneten Massenhysterie seine Existenzgrundlage verliert  hat dies recht wenig zu tun! Dafür aber eine ganze Menge mit der Tatsache, dass einer wie du sich eher in die Hosen scheißen würde und IMMER mitlaufen würde, so lange er dafür von wem auch immer, der gerade das Sagen hat, ein wohlwollendes  Schulterklopfen bekommt!

Das nächstemal wenn du einen Beitrag schreibst, wie man es von einem Fünfjährigen erwartet, dann geh damit bitte in eine Grundschule und mache dort Werbung für dein großartiges Werk! In der ersten Klasse ist sowas noch niedlich und süß, aber für Leute in deinem Alter und der deinem Alter entsprechenden Intelligenz, die man zumindest erwarten können sollte, ist es nur noch lächerlich und peinlich! Bitte mache dich nicht länger zum Narren, denn ich fühle jede Ohrfeige die du dir grad selber einschenkst, schmerzhaft mit dir!  Mit freundlichsten Grüßen und den besten Genesungswünschen,

Ein Deutsches Mädchen

Heute schon einen Holocaust-Leugner überführt? Spiegel TV wie immer auf Hexenjagd!

Liebe Hexen, liebe Hexenjäger,

der Qualitätssender Spiegel TV war wieder einmal unterwegs um die einzig moralisch vertretbare Wahrheit zu verbreiten, die in diesem Land erlaubt ist! In diesem Fall ging es um eine Corona-Demo gegen die Einschränkung unserer Grundrechte! Auf dieser Demo prallte er wieder einmal auf den Volkslehrer und daraus ergab sich ein recht interessanter Wortwechsel:

Spiegel TV wollte also einen „neutralen und sachlichen“ Bericht über diese Demonstration bringen, doch kaum taucht jemand wie der Volkslehrer auf rennt der Journalist wie eine kleine aufgebrachte Petze zu dem netten Mann im roten Hemd und fragt ihn echauffiert, ob ihm bewusst ist, dass er gerade mit einem „Holocaustleugner-Symphatisanten“ spricht! Vergessen ist der eigentliche Auftrag und das eigentliche Thema der angedachten Reportage und man schwenkt anstatt dessen (wie immer) auf die pösen pösen Rechten!

An dieser Stelle frage ich mich, was der Typ von dem Mann in Rot eigentlich erwartet hat!? Dass er anfängt zu heulen und schreiend davon rennt, weil sich ein „Ungläubiger“ in seiner Nähe befindet? Wenn, dann wurden seine Erwartungen wohl herb enttäuscht, denn der Mann in Rot klärte den geifernden Chef-Inquisitor erst einmal darüber auf, dass Rechte „auch“ Menschen seien! Eine völlig neue Theorie, die das Weltbild des Heinrich-Kramer Anhängers vermutlich empfindlichst erschüttert haben dürfte! Ja, liebes Spiegel TV Team: RECHTE SIND AUCH MENSCHEN! Auch wenn euch das offensichtlich bis dahin unbekannt war und ihr keine Hemmungen habt mit diffamierenden Begrifflichkeiten wie „Nazi-Oma mit SS-Demenz“, „braune Soße“ oder „Hitlerversteher“ um euch zu schmeißen! Und natürlich jedem der ein bisschen anders (oder eher normaler) tickt als ihr „Hass und Hetze“ vorzuwerfen! Wobei, darin dürftet ihr euch auskennen, denn es gibt kaum ein Schmierenblatt welches MEHR Hass und Hetze verbreitet als eures!

Früher dachte ich die Hetzer von Spiegel TV würden einfach nur ihren eigentlichen Auftrag, das Denunzieren und Verfolgen von Andersdenkenden wahrnehmen, mittlerweile bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass sie anscheinend tatsächlich an einer ernst zu nehmenden Paranoia leiden!  Wer sonst bringt es fertig, bei wirklich JEDEM THEMA immer wieder nach so bezeichneten Holocaustleugnern zu jagen und geifernd und gackernd wie eine aufgeschreckte Watschelente jeden zu warnen, der einem solchen zu nahe kommt? Ich kann über diese Neuauflage der Hexenverfolgung wirklich nur noch entsetzt den Kopf schütteln! Bis diese Spinner sich Knoblauchketten und Kreuze um den Hals hängen ist es vermutlich nicht mehr weit!

Merken die eigentlich nicht langsam, dass sie sich nur noch lächerlich machen? Dass kaum einer mehr ihren öffentlich ausgestrahlten Wahnsinn sehen möchte? Nein! Offensichtlich versucht man hier Feuer mit Feuer zu löschen, indem man mit jeder Sendung hysterischer wird! Aber nur weiter so. Die meisten Probleme lösen sich anscheinend wirklich ganz von selbst, man darf sie nur nicht dabei stören! Es ist ohnehin nur noch eine Frage der Zeit bis diese Kreuzzügler das komplette Deutsche Volk gegen sich aufgebracht haben, denn einmal Hand aufs Herz: Wer ist denn heute bitte KEIN Nazi? Man braucht ja nur einmal jemanden freundlich zu grüßen, der einen kennt, welcher vor hundert Jahren mal irgendwas politisch inkorrektes gesagt hat und schon steht man bei denen auf der schwarzen Liste!

Dennoch bedanke ich mich recht herzlich beim Team von Spiegel TV für ihre Real-life-Satiren, die mich jedesmal aufs neueste köstlichst amüsieren! Mein Vorschlag  wäre demnächst noch einpaar Special-effects einzubauen, wie Donnergrollen oder das Echo eines Hexenlachens. Man könnte vielleicht auch mal einen schwarzen Raben in den Bericht einblenden oder der Hauptdarsteller könnte vor Wut in Flammen aufgehen! Wobei ich es für durchaus möglich halte, dass ihm das bei dieser paranoiden Hysterie vermutlich irgendwann tatsächlich passieren könnte!

Was ich mir auch mal wünschen würde, wäre eine Dokumentation darüber, warum genau jetzt Rechte keine Menschen sind, warum man ihnen die Menschenrechte absprechen sollte und nicht mit ihnen reden darf! An dieser Stelle könnte man ja auch einmal beleuchten, was genau jetzt welcher Rechte eigentlich gesagt hat, dass er den Scheiterhaufen verdient und warum es so verkehrt ist, was er eigentlich gesagt hat! Darüber hinaus möchte ich wissen, was die Berichterstatter dieses Senders unter Glaubens- und Meinungsfreiheit verstehen! Außerdem wäre es interessant zu erfahren wie das Team von Spiegel TV eigentlich genau die Worte „Hass“ und „Hetze“ definiert!?

Als kleine Anregung erkläre ich Ihnen kurz meine Definition davon: Hass und Hetze ist wenn man Andersdenkende beleidigt (Nazis, Reichsbürger, Braune,etc…), pauschal alle miteinander in den selben Topf wirft (jeder der dieses System kritisiert ist ein böser Rechter und ein ganz schlimmer Unmensch) und Leute öffentlich denunziert! Wenn man geschlagene vierzig Minuten damit verbringt auf widerwärtigste Weise über einen einzigen Menschen her zuziehen, ohne ihm auch nur einigermaßen konkret etwas vorwerfen zu können, geschweige denn auch nur am Rande erwähnt, was er IN WIRKLICHKEIT gesagt hat!

Wenn man wie ein verrückt gewordener Pitbull durch die Gegend rennt und jeden, der einem begegnet mit der Frage: „Glauben Sie an den Holocaust?“ konfrontiert! Eine Frage, welche wie auch die Fragesteller wissen, die, wenn man sie politisch inkorrekt beantwortet, für Jahre ins Gefängnis führen kann! Man ist sich also offensichtlich nicht zu schade dafür, andere zu einer „Straftat“ zu motivieren, wenn sie die Frage nach ihrem Glauben und Gewissen wahrheitsgemäß beantworten würden! Und dies zeigt, dass sowohl die Glaubens- als auch die Meinungsfreiheit in der BRD nicht mehr wert ist als das Papier auf dem sie geschrieben steht!

Ich freue mich jedenfalls sehr auf weitere Hass- und Hetzpredigten und hoffe sehr, dass sich noch mehr vernünftige Menschen wie der Mann in Rot finden werden, die Heinrich Kramer … ich meine natürlich dem Reporter von Spiegel TV eben so souverän erklären, dass es keine Hexen gibt. Dass alles wieder gut werden wird und dass sie die Scheiterhaufen jetzt wieder abbauen können! Ich weiß, dass dieser Sender es nicht weiß, aber wir leben inzwischen im 21. Jahrhundert und nicht mehr im Mittelalter, wo man auch einst glaubte, dass es Menschen gibt, die keine Menschen sind!

Ich halte eine Rehabilitation dieser Leute zwar für gänzlich unmöglich, aber immerhin liefern sie uns ein spannendes  Zeitdokument darüber, wie eine moderne Hexenverfolgung in der BRD aussieht! Das wird eines Tages wertvoller Unterrichtsstoff für unsere Kinder und Enkel sein und wir brauchen es noch nicht einmal selbst zusammen zu schneiden, sondern nur ins Archiv von Spiegel TV gehen! Das Deutsche Volk bedankt sich für diese wertvolle Arbeit! Ach und wie wäre es mit einer Titelveränderung? Denn die Realität „spiegelt“ dieses Blatt inzwischen ganz sicher nicht mehr! Mein Vorschlag für die Zukunft wäre „Hexen TV“!

Ein Deutsches Mädchen

 

Unmögliche Verdrehungen und haltlose Ideologien – Wenn die Vernunft dem Wahnsinn unterliegt!

Liebe Getäuschte, liebe Täuscher,

Hitler war ein Agent, Hess ein Verräter und der Nationalsozialismus die Mordwaffe Nummer 1! So oder so ähnlich verlaufen die Argumentationsstränge der Mainstreampresse, aber leider auch oft jene, die sich angeblich auf der selben Seite befinden wie wir! Nun, wenn Hitler ein Agent war, warum wird er dann, selbst noch 80 Jahre nach seinem Tod so erbittert bekämpft, verleumdet und diskreditiert? Wenn er doch einer von IHNEN war, der nichts weiter als einen guten Dienst geleistet hat?

Und wenn Hess ein Verräter war, warum wurde er dann „vierzig Jahre“ lang eingesperrt und nicht, ähnlich wie Sophie Scholl als Held gefeiert? Sie sehen also, es ergibt weder vorne noch hinten einen Sinn, was so manches mal an Schwachsinn in der BRD verbreitet wird! Fakt ist, wenn der Nationalsozialismus oder auch nur irgendwelche seiner führenden Persönlichkeiten, im Interesse der Juden gehandelt hätte, dann würde er nicht so verteufelt werden, wie er in diesem Staatskonstrukt nun einmal wird! Und Fakt ist: Jeder, der sich aufrichtig und außerhalb der Systempresse mit der Deutschen Geschichte beschäftigt, kann zu überhaupt keinem anderen Schluss kommen als dass weder Hitler noch das Deutschland der damaligen Zeit in irgendeiner Form etwas mit dem Willen und Wollen der Juden bzw. der NGOs zu tun gehabt haben können!

Letztens las ich, dass irgendein Gutmensch sich darüber echauffierte, dass Bill Gates mit Hitler verglichen wurde und dies basierend auf der Grundlage, dass er ein Medikament herstellte und finanzierte, welches „die Welt retten soll!“ Nun, ich war eben so empört wie dieser verirrte Schreiberling! Allerdings deshalb weil ich diesen Vergleich für eine Beleidigung Adolf Hitlers empfand und nicht für eine von Bill Gates! Gates und Hitler haben mal gar nichts miteinander gemeinsam und wer hier tatsächlich die Welt retten wollte, das erschließt sich dem aufmerksamen Betrachter, dessen Gehirn noch nicht bis zum Exitus umerzogen wurde ja wohl sofort!

Hitler hätte und hat sein Volk jedenfalls NICHT durch staatlich verordnete Giftspritzen vergiftet, genauso wenig wie er an GELD als das ultimative Allheilmittel geglaubt hat! Nein, im Gegenteil! Noch heute legt man ihm und seinen Anhängern den Spruch: „Arbeit macht frei“ zur Last und stellt diesen sogar unter Strafe! Ja, ARBEIT macht frei und nicht Rattengift welches unter Zwang in die Körper der Menschen gespritzt wird! Und Hitler brauchte auch keine Milliarden von Euro um sein Volk „zu befreien und groß zu machen“! Er brauchte eigentlich nur den Verstand seines Volkes, für welches es mittels diesem vollkommen klar war, dass es selbst erarbeiten musste, was es sich zu ernten wünschte! Das große Verbrechen, welches dieser Mann sich hat zu Schulden kommen lassen, war also jenes, sich an den Naturgesetzen zu orientieren!

Noch sehr viel lachhafter ist das Argument, Deutschland wäre damals ja nur so groß geworden, weil man irgendjemanden umbrachte! Klar, wenn Sie reich werden wollen, dann bringen Sie einfach jemanden um! Denn dann wird es ganz von alleine Geld, medizinische Versorgung, Wohlstand und ein Sozialsystem regnen! Gestatten Sie mir folgenden Ausspruch, aber „Gehts eigentlich noch?“ Was genau fehlt jenen Menschen, die in dieser pervertierten und vollkommen verdrehten Weise denken? Leben sie vielleicht auf einem anderen Planeten, der andere Gesetze hat als unserer?

Und natürlich ist die Erde eine Scheibe, Angela Merkel ein Reptil und der Mond vermutlich ein expressionistisches Abbild der heiligen Jungfrau Maria! Manchmal frage ich mich ernsthaft, in was für einem seltsamen Film so manche Leute eigentlich gefangen sind! Aber, wenn der Sprecher der Tagesschau um acht Uhr am Abend verkündet, dass wir bedenklos Blausäure in rauen Mengen zu uns nehmen müssen, weil dies die Gesundheit fördert, dann wären vermutlich immer noch 60 Prozent unserer Leute blöd genug, um sich zu vergiften! Wenn Sie meinen, das Universum sei grenzenlos, dann haben Sie wohl noch keine direkte Bekanntschaft mit der menschlichen Dummheit gemacht!

Es ist natürlich völlig normal in einem Staat zu leben, dessen Regierung den eigenen Kriegsniedergang feiert! Und es ist völlig normal in einem Staat zu leben, der die Reisen seiner Staatsoberhäupter finanziert damit sie seinen Gegnern in den Arsch kriechen können! Ebenso normal ist es, dass hier von Demokratie und Meinungsfreiheit gefaselt wird, während die Gefängnisse voll von „Meinungsverbrechern“ sind und überhaupt niemand bei überhaupt nichts wirklich etwas mit zu reden hat! Und es ist völlig normal, dass wir in einem Staat leben, der sowohl die eigenen Kriegsveteranen verleumdet, verhaftet und vermordet als auch die eigenen Nestbeschmutzer belohnt!

Und wenn Sie Fragen an mich haben, dann wenden Sie sich bitte an die Gazelle im Kuckuksei, welche auf einem Bonseibäumchen wohnt und mit einem Löwen Elefantenbabys zeugt! Nein, ernsthaft: Wäre Dummheit tödlich so wäre das Übervölkerungsproblem (welches es eigentlich auch nicht gibt, denn die Welt ist groß genug) gelöst! Aber weil wir dieses ja nun einmal haben muss die gesamte dritte Welt unbedingt im kleinen Deutschland leben! Damit sie ein besseres Leben führen kann! Als wäre ihr Boden, der oftmals mehr Ressourcen aufweist als der unsere Schuld an ihren Befindlichkeiten! Vielleicht ist es auch einfach nur der Mangel an Lernfähigkeit oder die Beeinflussbarkeit durch internationale Schmierblätter, die diesen Menschen vorgaukelt in anderen Ländern würden Milch und Honig freiwillig von Bäumen fallen, ohne, dass jemand etwas dafür getan hätte!

Die Intelligenz dieser Leute reicht zwar nicht dafür aus, um sich ein eigenes und anständiges Sozialsystem im eigenen Land aufzubauen, dafür aber reicht ihre Kraft um mit einem Gummiboot das Weltmeer zu überschippern und trotz fehlendem Navigationssystem zielsicher und wohlbehalten im griechischen Hafen azukommen, wo wie von Zauberhand schon die Reporter auf sie warten! Dies natürlich in tadellosen und schneeweißen Sneakers, aber selbstverständlich ohne Pass! Und sollte einer Heimweh verspüren, so sind ihm keine Grenzen gesetzt ins geliebte vom Krieg malträtierte Heimaltland zu reisen, aus dem man einst geflohen ist um dort URLAUB zu machen und dies natürlich auf Kosten jenes Landes, welches einen aus „Mitgefühl“ aufgenommen hat! Ja nee ist schon klar! Und jetzt gebt mir einen Brecheimer!

Wenn Sie ähnlich gute „Ideologien“ vertreten, dann tun Sie bitte folgendes und bedenken Sie stets dabei: Eine Idiologie ist deshalb eine Ideologie weil sie sich jeglicher wissenschaftlichen und logischen Grundlage entzieht! Eine Ideologie ist somit also genau das, was die wirklichen Ideologen heutzutage den logischen Denkern vorwerfen: Ein völlig verrücktes Fantasiekonstrukt, welches auf scheinmoralischen Phrasen, seelenlos daher gedroschenen Sprechchören (Nazis raus) und Thesen ohne Grundlage, Sinn und Verstand aufgebaut ist! Somit sind sie quasi „unangreifbar“. Denn bis zum heutigen Tage ist es noch keinem Normalen gelungen einen Irren von seinem Irrsinn zu befreien! Zumindest nicht ohne Gewalt!

Wenn Sie also eine Welt möchten in der es 45 verschiedene Geschlechter gibt, jeder eine Maske tragen und sich Gift spritzen lassen muss, der Fernseher immer Recht hat und jeder der anders denkt hingerichtet wird, dann leben Sie zur richtigen Zeit und am richtigen Ort! Zumindest JETZT NOCH! Wenn Sie sich jedoch auch nur einen Funken Restverstand bewahrt haben und Ihnen WAHRHAFTIG am Wohlergehen der Völker und natürlich auch Ihres eigenen gelegen ist, dann ist jetzt der richtige Moment um den mit Masken verhüllten Mund aufzumachen und einfach mal auf die idiotischen Gesetze zu spucken! Denn dies ist genau der Ort an dem wir die kritische Masse brauchen!

Zum Abschluss und zur Veranschaulichung des Wahrheitgehalts der Mainstrempresse noch einmal Rudolf Hess Schlusswort in den Nürnberger Prozessen:

„Ich verteidige mich nicht gegen Ankläger, denen ich das Recht abspreche, gegen mich und meine Volksgenossen Anklage zu erheben. Ich setze mich nicht mit Vorwürfen auseinander, die sich mit Dingen befassen, die innerdeutsche Angelegenheiten sind und daher Ausländer nichts angehen. Ich erhebe keinen Einspruch gegen Äußerungen, die darauf abzielen, mich oder das ganze deutsche Volk in der Ehre zu treffen. Ich betrachte solche Anwürfe von Gegnern als Ehrenerweisung. Es war mir vergönnt, viele Jahre meines Lebens unter dem größten Sohne zu wirken, den mein Volk in seiner tausendjährigen Geschichte hervorgebracht hat. Selbst wenn ich es könnte, wollte ich diese Zeit nicht auslöschen aus meinem Dasein. Ich bin glücklich, zu wissen, daß ich meine Pflicht getan habe meinem Volke gegenüber, meine Pflicht als Deutscher, als Nationalsozialist, als treuer Gefolgsmann meines Führers. Ich bereue nichts. Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte, auch wenn ich wüßte, daß am Ende ein Scheiterhaufen für meinen Flammentod brennt. Gleichgültig was Menschen tun, dereinst stehe ich vor dem Richterstuhl des Ewigen. Ihm werde ich mich verantworten, und ich weiß, er spricht mich frei.“

Diese Aussage hat er niemals widerrufen! Weder vor noch während seiner VIERZIGJÄHRIGEN Gefangenschaft! Wenn so Verräter reden, dann möchte ich ein Verräter sein!

Ein Deutsches Mädchen

 

Von Wahrheit und Täuschung – Der Heiligenschein der Scheinheiligen!

Liebe Aufgewachte, liebe Tiefschlafende,

es geschieht nicht selten, dass mich ein bestimmtes Thema beschäftigt und ich kurz darauf erstaunt feststelle, dass das selbe Thema auch sehr viele andere Menschen im selben Moment zu beschäftigen scheint! Es ist dieses ganz besondere, „unerklärliche“ Phänomen einer bestimmten Form der Telepathie unter Kanal- und Blogbetreibern! Oftmals sieht es so aus als würden wir von einander abkupfern und sicher kommt es auch vor, dass man sich bei einem Kameraden gewisse Anregungen holt! Doch das Phänomen von dem ich jetzt spreche ist tatsächlich jenes, dass ich einen Text geschrieben habe und erst „danach“ feststelle, dass andere Kameraden beinahe zeitgleich einen ähnlichen Beitrag gemacht haben! Hier können Sie das so bezeichnete morphogenetische Feld sprichwörtlich „bei der Arbeit“ sehen! Dies aber nur vorneweg und nun zum wesentlichen!

In diesem Text möchte ich versuchen eine Brücke zu schlagen zwischen unserer heutigen (heutig ist gut, eher seit exakt 75 Jahren und zehn Tagen bestehenden) Situation und jener Gruppe, die offenkundig dafür verantwortlich ist! Und mit „offenkundig“ meine ich diesmal „aus dem eigenen Bekunden heraus“! Das heißt, diese Gruppe hat eigentlich noch niemals wirklich ein Geheimnis aus ihren wahren Interessen gemacht und es ist wohl eines der erstaunlichsten Phänomene weltweit, dass es immer noch Menschen gibt, die das wissen und es TROTZDEM nicht glauben können!

Das heißt, der Grad der Gehirnwäsche ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass der Täter selbst ein Geständnis ablegen kann und ihm dennoch keiner glaubt, dass er der Täter ist! Nein, eher werden  Menschen, die darauf aufmerksam machen als „Verschwörungstheoretiker“ und was noch lachhafter ist als „Antisemiten“ bezeichnet, als dass man einfach mal den logischen Weg geht und das glaubt, was man auch wirklich sieht! Wenn ich mich nun also zum „Antisemiten“ mache weil ich einen Juden zitiere, dann bin ich wohl schuldig im Sinne der Anklage! Und wenn ich ein „Verschwörungstheoretiker“ bin weil ich eine reale und mehr als offensichtliche Verschwörung anspreche, dann bekenne ich mich ebenfalls schuldig! Ich denke, auf der Welt sind schon schlimmere „Verbrechen“ geschehen! Nun, möchte ich Ihnen einige Zitate zeigen, die bei näherer Betrachtung durchaus einen gemeinsamen roten Faden aufweisen:

„… Wir haben diesen Krieg durch Gräuelpropaganda gewonnen und wir fangen jetzt erst richtig damit an. Wir werden diese Gräuelpropaganda fortführen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen Sympathien in anderen Ländern entgegenbringen könnte und bis sie derart verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie anfangen ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerstrebend sondern mit Übereifer den Siegern gehorchend, nur dann ist der Sieg vollkommen. Es wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung bedarf gewissenhafter, unentwegter Pflege wie ein Englischer Rasen. Nur ein Moment der Unachtsamkeit und das Unkraut bricht durch, dieses unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit …“

Ein alliierter Umerzieher zu Prof. Dr. Friedrich Grimm (Verfasser des äußerst lesenswerten Buches “Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit“, Bonn 1953)

 

photo_2020-05-18_19-39-02 (1)

Und nun ein Blick auf die heutige Situation:

 

Ich habe es so was von satt !

Ich war nie ein Rassist. Und bin es auch heute noch nicht. Aber wenn man heute sich vor die Türe begibt, dann ist es unmöglich, die ganzen Unmöglichkeiten die sich überall abspielen zu ignorieren. Mein Weg zum Einkauf führt mich eigentlich nur durch nette Gegenden. Keine Hochhäuser, wenig Verkehr und viel Natur dazwischen. Bei schönem Wetter sitze ich oft lächelnd auf meiner Saxonette. Weil Luft, Himmel, Sonne und Pflanzen so wahrnehmbar sind. Und man fühlt sich gleich um Längen lebendiger. Und selbst dieses bescheidene Glück, wird noch beschnitten.

Sieht man auf dem Weg dann noch ein paar schwarze Burkas, die aus einem Audi Q7 aussteigen, oder ein paar Schwarzhaarige Neubürger, oder auch immer öfter schwarze Afrikaner . . . da wird einem schnell wieder klar, dass hier gar nichts mehr stimmt. Das tut es zwar schon seit Dekaden nicht, aber es war zwischendrin ganz erträglich. Von „Erträglich“ sind wird aber inzwischen immer weiter weggekommen. Wobei das regional doch noch sehr unterschiedlich ist. Je größer die Stadt, desto alles nicht mehr so prima.

In jedem Lädchen hört man inzwischen so viele Sprachen, dass man das Gefühl hat in der Ankunft-Halle am Frankfurter Flughafen zu stehen. Meistens hat man nicht mal eine blasse Vorstellung davon, welche Sprachen da überhaupt gesprochen werden. Am Flughafen war das früher mal sogar ein bisschen aufregend. Heute würde man am liebsten schreiend durch den Laden rennen, und laut rufen: „Wenn ihr schon hier seid, dann sprecht wenigstens Deutsch!“. Nicht das ich dann glücklicher wäre über die Situation. Das wird nicht unbedingt besser, wenn man dann noch Waren sieht, die mit HALAL gekennzeichnet sind, oder auf dem Produkt eine Sprache steht, die man eben nicht versteht.

In meiner Region sind immer mehr russische Produkte zu sehen. Ich habe nichts gegen Russland, aber muss ich jetzt kyrillisch lernen um einkaufen zu gehen? Durch diese Schwachsinns Regeln heute, ist man oft genötigt vor den Magazinen zu stehen. Wo auf 80% der Frontseiten sich einem breit grinsende Gesichter zeigen. Und nicht selten ein Schwarzweißes Paar. Dann noch Schlagzeilen wie „Die Bürger sind zufrieden wie die Regierung die Corona Krise handhabt!“. Ja ist total klar. Am Arsch hängt der Hammer. Oder „Juden fühlen sich immer mehr bedroht in Deutschland!“. Ach? Echt jetzt? Die 97.000 in Deutschland? Die alle so für offene Grenzen sind? Na ja, im Westen jedenfalls. In Israel natürlich nicht.

Und wie viele Jahre müssen wir denn eigentlich zurückgehen, wo man nicht rum gejammert hat? Und wenn nicht wegen diesem, dann wegen etwas anderem. Unsere Frauen und unsere Kinder in vielen Städten. Die fühlen sich nicht nur bedroht. Die werden bedroht. Verprügelt, vergewaltigt und getötet. Das sind ein paar mehr als 97.000. Und wisst ihr was? Die können nirgendwo hingehen, weil es nämlich überall wo es vorher schön war, jetzt genauso beschissen ist wie hier. Und dass mit der Offenheit ist ja auch so eine Sache. Versuche mal als Europäer in Arabien oder Afrika Fuß zu fassen. Viel Spaß. Mit ein bisschen Glück kommst du lebend davon. In Südafrika will man jetzt der Bevölkerung helfen. Aber nur der Schwarzen. Der Weißen, die man so hübsch enteignet hat, der hat man zu verstehen gegeben, dass sie ruhig verrecken können.

Man hat noch nicht mal angefangen, und man hat jetzt schon die Schnauze voll. Aber unser täglich Programm im Freiluft Irrenhaus, hat ja noch eine Masse mehr im Päckchen. Wörter wie Hass Rede, Rassisten, Neonazis, Rechte, Antisemiten, Homophob etc. etc. Man kann sie nicht mehr hören noch sehen. In den vergangenen Jahren hat man sie jedes einzelne davon gefühlte 10 Millionen mal gesehen oder gehört. Und sie bedeuten durch die Bank weg eigentlich nur noch eins: So wird jeder betitelt der irgendwas an dieser „Schönen neuen Welt“ zu beanstanden hat. Das bedeutet sonst nichts mehr. Was ist denn heute „Rechts“ ? Das bedeutet einen Scheiß und sagt gar nichts aus. Weil jeder durch die Medien und Regierungen, nebst Nicht Regierungs Organisationen, dazu ermuntert wird Andersdenkende auszugrenzen und zu benennen.

Und so werden diese Begrifflichkeiten von jedem Trottel für so ziemlich alles verwendet, wenn es diesen geistigen Überfliegern gegen den Strich geht. Man weiß nicht was überwiegt. Die Ignoranz allen Fakten gegenüber, oder die wohl an gezüchtete Dummheit. Gut, heute heißt es „Kognitive Dissonanz“. Als ob es das besser machen würde, oder der Zustand an sich ein anderer wäre. Nebenbei gesagt, auch ein Produkt des „Kulturellen Marxismus“. Die Dinge nicht beim Namen zu nennen. Sondern umständlich und dämlich umschrieben. Aber 58 zusätzliche Geschlechter Bezeichnungen, für fiktive Persönlichkeiten mit massiven Wahrnehmungsstörungen der Realität. Nett formuliert, kann man das auf einen Begriff oder Phrase reduzieren. Verrückt. Nicht alle Tassen im Schrank. All dieser Schwachsinn ist ja schon schlimm genug, aber das ständige drum herum reden, damit niemanden Gefühle verletzt werden, das ist schon allmählich nur noch peinlich bis ekelerregend.

Beruflich habe ich schon sehr lange auch mit 3D zu tun. Also 3D Visualisierung. Das ist eine eigene Welt, die bislang unberührt war. Nicht mehr. Bei einem Aktionsverkauf eines Online Marktplatzes für 3D Charakter, hat mich die Tage fast der Schlag getroffen. Von 10 Produkten, waren 7 dabei die „Männer“ zeigten, deren Gesinnung auf den ersten Blick feststeht. Vorschau Bilder, wo sich 3D Männer Figuren wie Frauen räkeln oder in Pose stellen. Von super schwuchtelig bis Soja Bübchen. Es ist da genauso wie mit dem angeblichen Rassismus. Es stört mich nicht das Menschen auf ihr eigenes Geschlecht stehen. Ich kann es nicht verstehen, aber ich habe kein Problem damit.

Aber ich habe ein verdammt großes Problem damit, wenn man es mir förmlich aufzwingt, und von mir verlangt, dass ich es toll finden soll. Das tue ich nicht. Und es wird niemals etwas geben, dass es mir verständlich machen würde. Ich kann es nicht nachvollziehen, und ich wüsste auch nicht warum ich das sollte. Denn es ist in der Realität so, dass der kleinste Teil auf sein eigenes Geschlecht abgeht. Auch wenn es durch die Medien jetzt so erscheint, als wäre jetzt jeder dritte schwul oder Transgender. Dem ist nicht so. Ein Mensch sucht sich seine Gefühle nicht aus. Er hat sie einfach. Wenn wir uns vor etwas ekeln, dann können 1000 Leute sagen, es sei doch so lecker. Wenn wir uns jedes Mal erbrechen müssen, wenn wir etwas für uns widerliches zu uns nehmen müssen, dann ist das eben so.

Wenn ich früh morgens an einem Bahnsteig stehe, und ich bin der einzige deutsche in einer Gruppe von 25 Leuten, dann fühlt sich das Scheiße an. Da können mir noch so viele was von Vielfalt erzählen. Erst recht die Diplom Sozial Romantiker. „Man muss doch helfen . . .die armen Flüchtlinge“. Merken die überhaupt noch irgendwas? Welche Flüchtlinge du Blödmann? Aus welchem Krieg denn? Ist vielleicht in der gesamten dritten Welt Krieg, oder was glauben die Leute wo die alle herkommen? Und „typische“ reale Flüchtlinge, sind in erster Linie IMMER Frauen, Kinder und Senioren. Da die gesunden Männer meistens in Kriegen mit dem kämpfen beschäftigt sind. Im gesamten Westen kommen aber komischerweise nur 80 % Männer im besten Alter an. Und die einzige Front wo die stehen, ist an den Sozialkassen der westlichen Nationen. Das sind doch alles Dinge die leicht zu verstehen sind.

Aber ungeachtet der Bevölkerungsschicht, bekommt man derlei Toleranz Geschwafel nach wie vor immer wieder zu hören. Fragen darf man diese Leute aber nichts. Wem denn damit gedient ist, wenn man die noch halbwegs intakten Länder jetzt auch völlig ruiniert? Wer soll dann überhaupt noch wem helfen? Und vor allem, wer hilft uns wenn hier alles in Scherben liegt? Afrika oder Arabien? Asien? Wenn der Westen zerstört ist, dann bleibt nur noch Asien und der reiche Nahe Osten. Gehen wir mal in der Geschichte zurück. Wem haben diese Nationen denn geholfen? Niemandem. Zum größten Teil sind diese nicht mal in der Lage sich selbst zu helfen.

Wer hat denn die Infrastruktur in den Emiraten erdacht und erbaut? Wer führt die Firmen und die Hotels dort? In den meisten Fällen sind es Deutsche, Österreicher, Schweizer, Europäer oder europäischer Abstammung. Welche Technik steht denn da? Oder sonst wo in der Welt. Womit wir bei den Antideutschen wären. Wo ich mir langsam nicht mehr sicher bin, ob diese Figuren tatsächlich davon überzeugt sind was sie da vom Stapel lassen. Es macht den Anschein wie in den 30 er Jahren, wo Bolschewisten Züge durch Deutschland gezogen sind. Da waren es sogar meistens Ausländer. Die den Anschein erwecken wollten Einheimische zu sein. Würde mich nicht wundern, wenn es sich bei den stummen und vermummten Gestalten, die immer großartig Schilder hoch halten „Für den Kommunismus. Solidarität mit Israel“, sich nicht auch um den gleichen Schlag handelt wie damals.

Mal ernsthaft. Der Durchschnittsbürger hat nicht die blasseste Ahnung, was sich in Israel überhaupt abspielt oder abgespielt hat. Da sorgt die weltweit größte Lobby ja auch dafür. Unwissenheit darüber ist also gewiss. Und das ist hier genauso wie in USA, Frankreich oder sonst wo im Westen. Aber in all diesen Ländern, rennen ständig Leute herum, die auf das HEIMLAND pfeifen, und dafür aber Solidarität mit Israel haben. Warum sollte das einer haben? Wozu? Gut vielleicht die Christen die sich einlullen lassen, dass Judentum und Christentum ja sooo viel gemeinsam haben. Aber das sind nicht die Typen in schwarzen Klamotten, die Werbung für den Weltenfressenden Kommunismus machen, und wo sie gehen und stehen eine Israel Flagge mit sich rumschleppen.

In keinem Land des Westens, gibt es einen nennenswerten Anteil an Menschen, der auch nur das leiseste Interesse an Israel hätte. Die meisten können nicht einmal auf einer Karte zeigen wo es liegt, geschweige denn, dass sie irgendwas von Belang über die angebliche Demokratie im Nahen Osten aussagen könnten. Es gibt Leute die denken, dass der Gaza Streifen ein neues Fitness Gerät ist. Ja sogar genügend, die noch nie etwas vom andauernden Krieg dort vernommen haben. Und da ist man ja so richtig vielseitig was das angeht. Schon mal von den magischen Waffen der Palästinenser gehört? Und dem Iron Dome? Das superteure USA finanzierte Ultramoderne Raketenabwehrsystem von Israel.

Man muss mich einmal folgendes vorstellen . . . Der Flickenteppich der sich noch Palästina nennt, und der sogenannte Gaza Streifen, sind beide zu Land, zu Luft und zu Wasser von der israelischen Armee umzingelt. Quasi hermetisch abgeriegelt. Und vergleicht man die Technik in Israels Arsenal, mit der von Palästina, dann ist das so als ob man ein Skateboard mit einem 1000 PS Bugatti auf eine Stufe stellt. Es gibt also zunächst schon mal so gut wie keine Möglichkeiten, um größere Waffen mit Reichweite nach Palästina zu bringen. Denn die Israelis machen den Menschen dort mit ihren ständigen Kontrollen das Leben zur Hölle. Da ist kein Durchkommen. Damit fängt das schon mal an.

Richtig lustig wird es jedoch, wenn die Israelische Propaganda Maschinerie Videos von ihrem Iron Dome veröffentlicht. Dessen Abwehr Raketen eine deutliche Rauchspur und Antriebsflamme zeigen. Es scheint die meisten so zu faszinieren, ein Dutzend rauchende kleine Raketen am Himmel explodieren zu sehen, dass sie etwas ganz Entscheidendes übersehen. Bis heute existiert nicht ein einziges Video, wo ankommende Raketen mit den gleichen Merkmalen zu sehen wären. Faktisch ist gar nichts zu sehen, bis auf die knallenden Abwehrraketen der Israelis. Und einige Videos sind sogar mit verschiedenen Soundeffekten unterwegs. Also das gleiche Video, aber unterschiedlicher Ton.

Mal davon abgesehen, dass die von Palästina angeblich verwendeten Raketen Typen nicht mal annähernd an Reichweite verfügen um ernsthaft Schaden anzurichten. Verfügt man ganz sicher nicht über eine unsichtbare Stealth Rakete, die weder Abgasstrahl noch Flamme aufzeigt. Wenn dem so wäre, dann wäre es um Israel sicher schon geschehen. Fragt mal einen der Israel solidarischen, warum er denn für diese Solidarität wirbt. Falls man eine Antwort bekommt, dann ist es garantiert diese: „Israel hat ein Recht sich selbst zu verteidigen. Israel ist die einzige Demokratie im Nahen Osten.“

Selbst AfD Kantinenchef Gauland hat da nicht mehr auf der Pfanne. Außer den Deutschen natürlich eine ewige Schuld und Verantwortung einzubläuen. Was ja jeder macht, der im Diätenplan steht. Sonst steht man da nämlich erst gar nicht drin. So einfach ist das. Wie man sich mit solchen Front Figuren noch an die Öffentlichkeit traut, die die „eigenen“ Leute in den Tod für ein Land schicken würden, dass in seiner ganzen Existenz noch nie etwas für Deutschland getan hat. Nicht nur Deutschland. Für kein einziges anderes Land. Das ist nur im Fordern überall der Spitzenreiter Nummer eins.

Aber das ist man ja von der frommen Gemeinschaft sowieso gewohnt. Ob frontal und direkt, oder um zwanzig Ecken herum von hinten in den Rücken. Alleine der Fakt, dass überall im gesamten Westen, die größte Propaganda FÜR Massen Migration, fast ausschließlich von israelischen oder jüdischen Nicht Regierungs Organisationen vorangetrieben wird, dass sollte jedem Frohschwätzer zu denken geben. Denn „Zuhause“ im schönen Israel, da will man einen REIN JÜDISCHEN Staat haben. Und die sogenannte Demokratie wird selbst in israelischen Zeitungen als Apartheitsstaat bezeichnet. Immer und immer wieder.

Wie haben denn die „Flüchtlinge“ ihre Reise bezahlt, wenn sie weniger als 2 Euro am Tag verdienen? Wer hat ihnen Pre Paid Kreditkarten besorgt? Smartphones? Und es kann doch wirklich keiner ernsthaft glauben, dass man mit einem überladenen Gummiboot mal eben über die Weltmeere schippert? Falls doch, kann man froh sein, wenn bei diesen Leuten noch ein feuchtes Brötchen zwischen den Schädelknochen zu finden ist. Genau wie bei denen, die diesen ganzen Covid19 Irrsinn abwinken. Wenn es geht noch über andere urteilen, oder besser noch anschwärzen, wenn diese dazu eine andere Meinung haben als die Mediengeformte „Meinung“. Also die Medien, und die Regierungen die nachweislich lügen bis sich die Balken biegen. Nicht Hundertfach bewiesen. Nein Tausendfach.

Und selbst wenn man das alles nicht mitbekommen hat, dann auch nicht, dass der gesamte Westen jetzt kollektiv seit Jahren den Bach hinuntergeht? Dass überall alle gleich blöde sind, und überall die gleichen dummen Phrasen Wort für Wort gedroschen werden? Egal um was es geht. Also von Mord und Totschlag, Vergewaltigung, Verschmutzung, massenhafte Verschwendung von Geld das nichts bewirkt, außer noch mehr Probleme zu schaffen. Nichts mitbekommen? Das jetzt ein kleines Unternehmen nach dem anderen sich in Luft auflöst? Einheimische wie der letzte Dreck behandelt werden, und für jeden Cent Rede und Antwort stehen müssen? Dass das Leben den Menschen so keine Freude mehr macht? Auch nichts davon mitbekommen?

Ist denn in den letzten 50 Jahren, auch nur eine der angekündigten Katastrophen geschehen, vor denen uns „Experten“, Medien und Regierungen gewarnt haben? Und uns zur erfolgreichen „Bekämpfung“ der jeweiligen „Gefahr“ ein Recht nach dem anderen genommen hat. Nichts davon ist eingetroffen. Gar nichts. Nach Dekaden von Panikmache, Versprechungen die nie gehalten wurden, und einer ständigen Verschlechterung der Gesamtsituation für so ziemlich alle Völker, warum zum Geier nochmal gibt es da noch Menschen, die nach wie vor Vertrauen in diese „Institutionen“ und deren „Regeln“ haben?

70 Jahre und mehr nur Lug und Trug. Und alles wurde schlechter und schlechter. Was wichtig für uns ist, ist fast immer privatisiert, und dafür auch umso teurer. Sagt mir ein einziges stichhaltiges Argument, warum man in Medien, Regierung, Wahlen oder überhaupt in dieses ganze verlogene verkommene System noch einen Funken Vertrauen haben sollte. Wie kann man das anhand der FAKTENLAGE überhaupt noch in Erwägung ziehen? Was stimmt mit diesen Leuten nicht? Leben die in einem anderen Raum Zeit Gefüge? Hypnotisiert? Eine andere Spezies die ausschaut wie Menschen, aber dumm wie Dönerbrot ist?

Klar, das gleiche kann man über die Trumputins und Q’s sagen. Deren Grad an Realitätsverlust noch ganz andere Skalen überschreitet, als die vorgenannte Truppe. Aber von denen hatten wir es ja jetzt reichlich. Was ja schlimm genug ist. Auch von den Pay-trioten, die über alles reden, bloß nicht über das eigentliche Problem. Streng genommen muss man sich zuhause einschließen. Nach Möglichkeit nicht einkaufen, kein Internet anmachen, keine Kontaktaufnahme zur Außenwelt. Das wäre praktisch heutzutage die einzige Möglichkeit sich diesem Irrsinn zu entziehen. Aber gewonnen ist damit auch nichts. Außer vielleicht die Erkenntnis, dass man diesen Schwätzern, Lügnern und Träumern nicht das Schicksal unseres Volkes weiter anvertrauen kann, oder diese in unserem Namen weitersprechen lässt.

Das bedeutet der Verantwortung die man hat, dann auch nachzukommen. Oder man ist genauso naiv und unbesorgt, wie die gerade genannten. Das dumme hieran ist, dass egal wie man sich auch eingebracht hat, wir am Ende ALLE die Rechnung blechen müssen, wenn sich nichts in die richtige Richtung bewegt. Und da gibt es keine Abzweigungen. Keine Variablen. Es gibt nur eine Ursache. Und so gibt es auch nur diesen einen steinigen Weg, den wir gehen müssen. Andernfalls wird der Terminus „es satt haben“, in Kürze keine adäquate Beschreibung mehr für unsere Situation sein.

 

Quelle

Ich kann nur soviel sagen, dass der Autor dieser Zeilen mir aus dem Herzen spricht, da er durchaus sehr reale und mehr als offensichtliche Zustände anspricht, die inzwischen kaum noch tragbar sind! Und ich denke, dass ich die Antwort auf die so oft gestellte Frage: „Warum können manche Menschen es einfach nicht sehen?“ gefunden habe! Denn mit KÖNNEN hat diese selbst gewählte Blindheit recht wenig zu tun, sondern eher mit WOLLEN! Wie ich bereits in einem anderen Text schrieb, haben sehr viele Menschen sowohl ihr moralisches und ideologisches Weltbild als auch ihr privates Umfeld auf den Geschichtslügen und nach den soziologischen und psychologischen Grundsätzen der Umerziehung aufgebaut! Dieses Bild aufzugeben würde für diese Menschen bedeuten,  dass sie sich erstens selbst ihre eigene Fehlbarkeit eingestehen müssten, so wie die Tatsache, dass sie sich jahrelang haben belügen und verdrehen lassen und diese Lügen auch noch verteidigt haben und zweitens, dass sie vermutlich die gute Hälfte (wenn nicht gar mehr) ihres Freundeskreises verlieren würden!

Die meisten von uns haben diesen Weg bereits hinter sich und später überrascht festgestellt, dass sie noch immer leben und sogar neue und oftmals bessere Freunde dazu gewonnen haben und dass es ihnen keineswegs SCHANDE  gebracht hat über sich selbst hinaus zu wachsen und ihr altes Weltbild aufzugeben, sondern ganz im Gegenteil SEELENFRIEDEN und EHRE! Aber um diese belebende Erfahrung machen zu können, muss man den Weg erst einmal gehen! Einige von uns jedoch ziehen es vor, an dieser Stelle den Schwanz einzuziehen, lieber den vergifteten Apfel zu essen und im Todesschlaf zu versinken, anstatt aufzuwachen und diese Welt zu verbessern! Ich beende diesen Text von daher mit einem Ausschnitt aus der letzten Szene des Filmes „Prestige“, da es meiner Meinung nach keine treffendere Antwort auf die Frage, warum manche Menschen nicht sehen können,  gibt:

 

Jeder Zaubertrick besteht aus drei Teilen oder Handlungen. Der erste Teil heißt das Versprechen, der Zauberer zeigt Ihnen etwas Gewöhnliches. Der zweite Akt heißt die Wendung, der Magier nimmt das Gewöhnliche und macht es zu etwas Außergewöhnlichem. Aber Sie werden noch nicht klatschen, weil es nicht ausreicht lediglich, etwas verschwinden zu lassen. Man muss es auch zurückbringen. Jetzt suchen Sie nach dem Geheimnis. Aber Sie werden es nicht finden, weil Sie natürlich nicht wirklich suchen. Sie wollen es gar nicht wirklich herausfinden. Sie wollen sich in Wirklichkeit TÄUSCHEN LASSEN!

 

Ein Deutsches Mädchen

 

 

 

 

Heuchelei! Von Prominenten und ihrer Unwichtigkeit!

Liebe Bekannte, liebe Unbekannte,

in der Kategorie Heuchelei gibt es vieles. Ja, soviel mehr als wir  uns je vorstellen könnten! Heuchelei ist die scheinheilige Frage nach der Befindlichkeit, obwohl uns die Antwort überhaupt nicht interressiert! Es ist das vorgespielte Interesse am Leben anderer, obwohl weder in der Frage, noch in der Antwort auch nur der Hauch eines Vorschlages der Verbesserung steckt! Und es ist der missverstandene und so oft missbrauchte „Ratschlag“! Als würden wir ihn jemandem geben, um diesen jemand zu helfen! Nein! Meistens geben wir ihn unbewusst an uns selbst, um uns selbst daran zu erinnern, dass wir der Person, die uns gerade gegenübersteht überlegen sind! Es geht uns in den seltensten Fällen um diese Person, sondern viel mehr um uns und die Verbesserung unseres eigenen Selbstwertgefühls! Dass wir dies auf Kosten des Wohlbefindens anderer ausleben interessiert uns hierbei recht wenig und in den meisten Fällen bemerken wir es noch nicht einmal!

Im Grunde genommen müssen wir schon extrem dumm sein, um ab einem gewissen Punkt unseres Lebens NICHT zu bemerken, dass eigentlich ALLES, was wir tun, nur mit uns selbst zu tun hat! Und das andere lediglich nur eine erbärmlich nebensächliche Rolle spielen, in jenem Film, in dem wir die Hauptrolle spielen!

Wie oft rühmen wir uns mit Weisheit, mit Mitgefühl oder gar Überlegenheit? Und wie selten berichten wir von den Prüfungen, welche das Leben UNS auferlegte? Oder gar wie oft wir selbst durch diese durchgefallen sind? Dies hält uns jedoch nicht davon ab, uns erhaben über andere zu stellen und von ihnen mehr zu erwarten als wir selbst zu geben bereit sind, geschweige denn zu schaffen in der Lage waren! Jegliche Konfrontation anderer ist in den allermeisten Fällen lediglich ein Armutszeugnis, welches wir an uns selbst ausstellen! Denn von ihnen erwarten wir nur zu gerne, dass sie das schaffen, was wir selbst nicht zu erreichen vermochten! Aber weil wir lieber uns selbst aufgeben als unsere Ziele muss dieser Irrsinn weitergehen und weil wir nicht dazu in der Lage waren unseren eigenen Kopf in der richtigen Weise zu gebrauchen und somit unsere eigenen Prüfungen zu schaffen, bürden wir sie anderen auf. Ob die das nun so wollen oder nicht!

Dasselbe ist es mit der Moral oder der Menschlichkeit! Wie leicht ist es, diese Dinge von anderen zu verlangen, ohne sie selbst zu geben? Und weil dies noch nicht genügt und weil wir vertuschen möchten, dass wir nicht so blöd sind um das zu sehen, tun wir, als ob es uns den Heiligenschein aufsetzen würde, wenn wir uns dumm stellen und von anderen das Bestehen jener Prüfung verlangen, durch die wir selbst mehr als einmal durchgefallen sind! Ja, so lebt sich ein „moralisches“ Leben leicht! Eben solange wir die Moral anderen überstülpen können ohne sie je selbst tragen zu müssen!

Überhaupt ist alles so verdammt leicht, so lange wir es lediglich aus der Ferne bewundern dürfen, anstatt direkt darin involviert zu sein! Und mit der Leichtigkeit steigt die Überlegenheit, die wir völlig irrational und unverhältnismäßig wie unwissend anderen gegenüber empfinden! Ja, im urteilen sind wir gut, aber wehe wir stehen auf der anderen Seite von Justizias Waage! Wehe wir sind plötzlich „Angeklagte“ und nicht mehr „Kläger“! Dann ist die Welt auf einmal eine völlig andere!

Wehe wir wechseln vom Kutscher zum Pferd! Dann auf einmal werden wir wissen, wie schwer so manche Bürde zu tragen ist! Aber so lange wir auf unserem hohen und sicheren „Bock“ sitzen ist ja alles gut! Es gibt mehr als genug Menschen, die werden sterben ohne jemals auch nur ansatzweise zu begreifen, die immer nur von anderen verlangen werden und ernsthaft glauben werden, dass ihr bloßes Verlangen etwas mit Menschlichkeit zu tun hat! Und es wird immer jene geben, die geben werden ohne jemals zu erklären, warum sie eigentlich jene sind die bekommen sollten! Nun, so ist es nun einmal auf dieser Welt!

An uns ist es lediglich zu beobachten und zu entscheiden, was und wem wir „wirklich“ huldigen und in was oder wem „wirklich“ die Wahrheit steckt! Und nicht zuletzt natürlich das zu leben, was wir uns auf dieser Welt zu sehen wünschen! Sie können uns ja knechten, brechen und in die Enge treiben! Sie können ihre Obrigkeitsspiele spielen bis zum Existus! Aber sie können uns NIEMALS davon überzeugen, dass ihre Wahrheit die Richtige ist oder geschweige denn davon, dass SIE SELBST irgendetwas wert sind! Egal wieviele Tonnen bedruckten Papieres sie in ihrem Besitz wähnen und egal wieviele private Propaganda Zeitungen wohlwollend von ihnen schreiben! Sie sind und werden immer jene Monster und Möchtegerns, Nichtsnutze und Namenlose bleiben, die sie in Wahrheit sind!

Und wir alle, die außerhalb ihrer Illusionsblase leben wissen, dass diese Menschen nichts wert sind. Egal ob sie sich Könige, Prinzen, Prominente oder Influencer nennen! Sie sind nicht mehr wert als jede verdammte Made, die sich über einen Leichnam hermacht! Sie bedeuten uns nichts und wir lieben sie nicht! Weder vermissen wir sie, noch bewundern wir sie! Und wenn sie eines Tages sterben werden, dann ist uns das so egal wie wenn in China ein Sack Reis umfällt! Diese Menschen sind nichts weiter als ein Opfer jener Illusion, die sie selbst erschaffen haben und die sie selbst mittels großzügigster Bezahlung in die Medien brachte!

Denn in Wahrheit ist es doch so: Niemand von uns interessiert sich für Politiker, Beamte, Richter oder Schauspieler! Ob diese Leute nun leben oder sterben ist uns einerlei und das war es auch schon immer! Ganz gleich in welchem Land oder sozialem Status wir leben! Diese Leute sind für uns weniger wert als der Dreck unter unseren Fingernägeln, denn diesem räumen wir immerhin noch genug Aufmerksamkeit ein, um ihn weg zu machen! Die einzige Instanz, die so tut, als hätten diese wertlosen „Dinger“ irgendetwas mit uns zu tun sind die Medien! Also die selben obrigkeitshörigen Sprachrohre, die uns die Gefährlichkeit von irgendwelchen Viren ins Hirn schießen wollen oder die vorgeben, was genau in diesem angeblich freiem Staat eine Meinung ist und was nicht!

Die Wahrheit ist: Die so bezeichnete, völlig nutzlose Prominenz wird mit unserem Glauben sterben, was Wahrheit ist und was nicht und was wichtig ist und was unwichtig! Sie ist von keinerlei Interesse FÜR NIEMANDEN! Und jene Polizeiapparate, die diese nutzlosen Gestalten gegen eine Mehrheit des Volkes verteidigt, nur weil sie dafür ein bisschen bedrucktes Papier bekommt, ist noch sehr viel dümmer als wir es uns vorstellen können! Aber auch denen wird schon bald ein Licht aufgehen!

Also, wann immer Sie lesen: „Diese oder jene bekannte Persönlichkeit hat dies oder jenes gesagt“ gehen Sie in sich und fragen sich einmal, was diese tausendfach abgebildete Figur, die mit Wasser kocht und ausscheidet was sie frisst, eigentlich von Ihnen persönlich unterscheidet! Und fragen Sie sich vor allem einmal, ob Sie tatsächlich den Preis für den besten Menschen der Welt ausgerechnet an jenen geben wollen, der dafür bezahlt wird, um so zu tun wie einer zu sein, der er nicht ist!

Man könnte diesen Text für lächerlich halten! Aber nur dann, wenn man gekonnt ignoriert, dass inzwischen Hollywoodschauspieler als ernst zu nehmende Ratgeber in die Deutsche Politik mit einbezogen werden! Jede Krankenschwester, die jemals einen Haufen Kotze aufgewischt hat, ist mehr wert als diese überbezahlten Nonames ohne eigene Persönlichkeit und Charakter, die weder der Deutschen Sprache mächtig sind und selbst wenn, keine Ahnung von gar nichts haben, noch irgendeine Sprache SELBSTSTÄNDIG UND OHNE PR-MANAGER gebrauchen könnten!

Aber für sie werden „Preisverleihungen“ arrangiert, sie werden vollkommen überbezahlt und inzwischen wird ihnen sogar ein landesfremdes Mitspracherecht in der Politik eingeräumt! Wenn solche Leute eines verdient haben, dann ist es mit einem metaphorischen Haufen Scheiße beschmissen zu werden! Weder haben sie jemals auch nur einer einzigen Person das Leben gerettet, noch irgendetwas in diesem, IHNEN FREMDEN LAND bewirkt! Sie sollen nach Hause gehen und am Kaviar ersticken oder sonst was tun, was ihnen Spaß macht aber WIR WOLLEN NICHTS VON IHNEN HÖREN! Sie bedeuten uns nichts, ihre Meinung bedeutet uns nichts und ihre Bezahlung ist nichts weiter als ein einziger Steuerbetrug AN UNS! Also sollen sie verschwinden und das besser gestern als heute!

 

Ein Deutsches Mädchen

 

 

 

Die wohl schwerste Aufgabe im ganzen Spiel – Das Zusammenfügen der Drähte!

Liebe Verdrahtete, liebe Drahtlose,

es gibt da ein Phänomen, welches mir,  seit ich mich dem nationalen Widerstand angeschlossen habe, immer wieder auffällt! Und dies ist eine besondere Form des Denkens – Oder um genauer zu sein: „Das Fehlen“ der besonderen Form des Denkens! Für einen Sehenden ist es oft schwer der Allgemeinheit begreiflich zu machen, was und vor allem „warum“ er etwas sieht! Es ist ein bisschen so als würde man versuchen, einem Blinden, der noch nie sehen konnte, zu erklären was Farben sind! Und genau daran scheitern auch oftmals erstmals vielversprechende Bewegungen!

Denn, dieses Phänomen ist nicht nur uns bekannt, sondern auch jenen Leuten, die seit je her die Strippen in der Hand halten! Ihnen ist durchaus bewusst, dass es bei einer leider nicht geringen Menge von Menschen ausreicht einfach nur die „halbe Wahrheit“ zu sagen! Oder von mir aus auch „nur ein bisschen Wahrheit!“ Es ist ja nicht so, dass die noch nicht ganz Aufgewachten vollkommen verblödet sind, es ist leider nur so, dass sie oftmals nicht die Gabe besitzen die einzelnen Puzzlestücke in eine logische Ordnung zu bringen! Oder wie Goethe (tatsächlich war es Schiller, an dieser Stelle meinen Dank an M. und Reichsritter für das aufmerksam machen) einst sagte: „Der Verstand ist stets nur bei wenigen gewesen!“

Was Goethe (Schiller) damit meinte, war allerdings nicht der gewöhnliche Verstand, sondern eine ganz besondere Form des Denkens und vor allem „Kombinierens“! Und dies ist tatsächlich nur wenigen Menschen gegeben! Warum wird wohl für immer ein Mysterium bleiben! Unsere Aufgabe ist es allerdings den „halb“ Sehenden, das Sehen gänzlich beizubringen! Oder sagen wir einmal: Es ist ein TEIL unserer Aufgabe! Und diese Aufgabe ist wohl eine der schwersten überhaupt, da Sie in der Lage sein müssen, spontan und willkürlich zwischen zwei Welten zu wandern! Vielleicht ist es vergleichbar mit der Aufgabe eines Mediums, welches ja ebenfalls stets zwischen den Lebenden und den Toten wandern muss!

Sehen zu können bedeutet also noch lange nicht, dass man auch sehen kann! Es bedeutet nur, dass einem keine körperlichen oder geistigen Einschränkungen auferlegt wurden! Aber für eine „wahrhaftige Sicht“ auf die Dinge bedarf es offensichtlich mehr als lediglich dem Fehlen von psychischen, moralischen oder gesellschaftlichen Einschränkungen! Es bedarf auch dem Geist eines Menschens, der verkraften kann was er sieht und der den Mut besitzt, es an seine Gefährten weiter zu geben! Es bedarf der recht seltenen Fähigkeit Kombinationen zu finden, wo sie ein normal Sterblicher kaum sieht und den Mut diese auch in der Öffentlichkeit und vor allem IN VERSTÄNDLICHEM DEUTSCH zu äußern! Sie sehen also: Ein wahrhaftiger Widerstandskämpfer zu sein ist eigentlich gar nicht so einfach – Selbst dann, wenn so mancher 90 Prozent des auf natürlichen Fähigkeiten basierenden Eignungstestes bestehen würde!

Ich selbst frage mich oft genug, was genau denn jetzt eigentlich so schwer daran ist, das Ganze aus dem größeren Zusammenhang zu sehen und warum, obwohl alles Wissen doch vorhanden und für jedermann verfügbar ist, sich manche so schwer mit dem Begreifen tun! Nun, es reicht eben nicht, einfach nur „intelligent“ zu sein! Nein, man braucht auch Mut, Vertrauen und ein  fast übermenschliches Talent, den Menschen die Augen zu öffnen! Und selbst wenn man dies alles besitzt ist es noch keine Garantie dafür, dass die Menschen auch wirklich „sehen“ werden!

Ich persönlich bin zu dem Schluss gekommen, dass es nur in geringer Zahl unsere besonderen Fähigkeiten sind, die die Menschen umpolen! Viel mehr ist es das Fehlen von Ängsten und Beeinflussbarkeit, welches uns ausmacht! Denn aus irgendeinem Grund hat nur ein Teil der Menschen gelernt sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und die Dinge aus einer höheren Perspektive heraus zu betrachten, während ein anderer Teil sich in Kleinigkeiten und zusammenhangslosen Symptomen verliert!

Wir können nicht mehr tun als unsere Wahrheit zu sagen, die geistigen Gesetze anzuwenden und im Vertrauen zu bleiben! Wir können nicht mehr tun als unseren eigenen Beitrag zu leisten und zu wissen, dass wir persönlich auch ernten werden, was wir einmal gesät haben! Mehr aber können wir NICHT tun! Wir können die Blinden nicht sehend machen, die Lahmen nicht gehend und die Tauben nicht hörend! Menschen, bei denen man mit purer und neutraler Logik nicht weiter kommt sind so verloren wie flügellose Spatzen auf dem Empire State Building! Diese „überreden zu wollen“ ist genauso sinnvoll wie eine Katze durch pure Gedankenkraft davon zu überzeugen, dass sie doch jetzt den Beschleunigungsstreifen räumen soll, weil ich gleich Gas geben möchte! (Oh Gott, habe ich „Gas“ gesagt? Ich bitte vielmals um Entschuldigung! Dieses Wort ist natürlich genauso pöse wie Autobahn!)

Ab einem gewissen Punkt bleibt uns also gar nichts anderes mehr übrig, als zu akzeptieren, dass es Menschen gibt, die eben nicht soviel sehen können wie wir! Und die vielleicht und sogar wahrscheinlich NIEMALS mehr sehen können! Für diese Menschen werden wir immer Nazis, Verschwörungstheoretiker, Spinner und Aluhutträger bleiben! Aber einmal Hand aufs Herz: Kümmert uns das? Ich denke nicht!

Es gibt Menschen, die haben nicht nur ihre Lebensphilosophie, sondern darüber hinaus ihr komplettes soziales Umfeld auf den Propaganda-Lügen der Alliierten und ihrer Befehlsgeber aufgebaut! Diese Menschen müssen mehr als nur stark sein, wenn sie sich befreien wollen! Wir wissen, dass die Typen, die immer noch gegen „rääächts“ anbrüllen nichts weiter als arme Opfer sind, die der selben Kategorie zugeordnet werden können wie die damaligen Hexenprozess-Beklatscher!

Wir schlagen entsetzt die Hände überm Kopf zusammen, wenn angeblich „gute Menschen“ und darunter sogar Pfarrer, die unsere Kinder taufen, von braunen Elementen faseln und zum öffentlichen Mobbing gegen Andersdenkende aufrufen! Und wir können es kaum glauben, wenn diesen Pfaffen und Gutmenschen nicht auffällt, dass sie genau das ausleben, was sie angeblich bekämpfen möchten! Doch leider ist es bittere Realität und wären diese Leute offen für echten Frieden, wahrhaftige Toleranz und eine nachhaltige Lebensphilosophie, so würden sie nicht derartigen Unfug fördern!

Es ist schwer zu ertragen bis hin zu abscheulich wie in dieser Gesellschaft inzwischen mit Menschen umgegangen wird! Und auch ich hege manchmal den Wunsch, einfach durch den Fernseher springen zu können, um diesen verirrten „Guten“ einmal meine Meinung zu sagen! Ich denke, es wird Ihnen nicht selten ähnlich gehen! Doch das können wir leider nicht! Entweder wir haben das Glück vor Ort zu sein oder aber wir müssen dann eben „den Schaden beheben“ indem wir schlichtweg auf unsere authentische Weise „Wahrheit“ aussprechen!

Es macht jedenfalls keinen Sinn sich Grabenkriege mit Blinden zu liefern und es macht keinen Sinn, den Versuch zu unternehmen diese Blinden „sehend“ machen zu wollen! Ihre Gehirne sind von der Obrigkeit so verschrottet worden, dass Sie sie bestenfalls noch zum Feuer anschüren benutzen können! Zu mehr aber auch nicht! Unterschätzen Sie niemals die Folgen der bestüberlegten und staatlich organisierten Gehirnwäsche, die es jemals gegeben hat! Aber unterschätzen Sie auch niemals die Macht der Naturgesetze, die über ALLEM stehen, auch dann, wenn bestimmte Spezien meinen, dass diese auf sie nicht zutreffen!

Zuweilen ist es auf dieser Welt kaum auszuhalten! Aber bitte, bitte, bitte bedenken Sie: SIE sind der Regisseur, sofern Sie diese Macht wahr nehmen! Und ich kann es nicht oft genug betonen: Sie müssen nicht wissen WIE Ihr Wunsch in Erfüllung geht, Sie müssen lediglich an ihn glauben! Also glauben Sie und Sie werden sehen, dass Ihr Glaube dafür sorgen wird, dass Sie leben werden und zwar EIN GUTES LEBEN! Eben genauso wie Sie es sich vorgestellt haben!

Es ist bereits wissenschaftlich erwiesen, dass unser Gehirn ständig Impulse sendet! Unsichtbare Energiestrukturen, die wir mit unseren Augen nicht wahrnehmen können! Und das, welchem wir die meiste Energie schenken MUSS sich bewahrheiten! Es kann also durchaus sein, dass Sie und Ihr Nachbar in ein und der selben Welt leben, aber dennoch völlig verschiedene Realitäten erleben werden! Es ist alles eine Frage Ihrer Konzentration! Und wie viele mit Ihnen kommen werden ist eine Frage ihres Mutes, Glaubens, Vertrauens und Willens!

Also verschwenden Sie Ihre Energie nicht länger damit die dressierten System-Pitbulls kontrollieren zu wollen! Leben Sie Ihre Realität, glauben Sie an Ihre Realität und zünden Sie lediglich Versuchsgranaten! Jene Menschen, die immer noch an dieses System glauben, werden mit ihm untergehen! Aber der Rest wird LEBEN! Und zwar GUT leben! Wenn er es bis zum Ende durchhält und niemals aus den Augen verliert, was er erreichen möchte!

Und wenn Sie tatsächlich handeln wollen, das heißt, Ihre blinden Mitbürger sehend machen wollen, dann tun Sie das NUR aus einem tiefen inneren Vertrauen heraus, dass SIE ohnehin schon gewonnen haben! Opfern Sie niemals Ihr eigenes Leben nur um andere bekehren zu wollen und springen Sie niemals auf energetische Züge auf, die Ihnen nur Schaden bringen werden! DIES IST DIE KUNST DES LEBENS! Ganz gleich, was auch immer Sie hören, vergessen Sie niemals, dass die Macht Ihrer inneren Bilder und Überzeugungen stärker sein wird, als die Macht da draußen!

Sie können es nur „versuchen“! Doch auch bei diesem Versuch bedenken Sie bitte stets jene uralte Regel: „Eine Hand für die Gesellschaft und eine Hand FÜR MICH!“ Wir sind nicht hier um uns von der Gesellschaft bekehren zu lassen! Nein! Wir sind hier um die Gesellschaft zu bekehren! Aber davon auch nur jenen Teil, der es überhaupt erst zulassen kann! Für den Rest kann man beten, aber folgen sollten wir ihm nicht!  Dies ist die Zeit der Irren! Doch es ist auch die Zeit der Aufrechten! Lassen Sie uns sehen, welche Kraft wahrhaft göttlich ist und letztlich gewinnt! Wenn es die selbe ist, die bisher noch jeden Kampf gewonnen hat, dann brauchen wir uns nicht zu sorgen!

Und wenn wir all die hässlichen Hetzreden und Aussprüche dieser degenerierten Spezies hören und uns vor Wut das Blut in den Kopf schießt, dann gibt es nur zwei Dinge, die wir dem entgegen setzen können und die auch schon die Gegner der Hexenverfolgung angewendet haben: 1. diesen Leuten eiskalt ins Gesicht zu sagen, was für Bastarde es sind und 2. unser Leben wie Hexen zu leben!

Vergessen Sie bei allem Kampfgeist niemals: Sie leben Ihr Leben für sich selbst und vielleicht für die, die Sie lieben! Aber niemals für eine Horde Irregemachter, die nicht mehr wissen, was sie reden! Versuchen Sie möglichst viele Menschen mitzuziehen, aber lassen Sie niemals zu, dass Sie wegen ihnen auf der Strecke bleiben! Im Zweifelsfall gehen Sie einfach weiter! Mehr als ein Beispiel zu sein können Sie ohnehin nicht. Denn: Der freie Wille steht über allem! Und wenn Sie wahrhaft glücklich sein wollen und daran GLAUBEN, dass Sie es sein werden, dann wird es auch so sein! Auch dann, wenn die Ungläubigen in ihrem Unglauben und ihrer heuchlerischen Selbstaufopferung untergehen werden! Fügen Sie die Drähte zusammen und lassen Sie geschehen, was geschehen MUSS!

 

Ein Deutsches Mädchen

Von Obrigkeitshörigkeit und Impfzwang – Das größte Freiluftlabor der Welt ist eröffnet!

Liebe Versuchskaninchen, liebe Laborratten,

Ein Impfstoff gegen das Coronavirus ist begehrt. Die Tübinger Firma CureVac vermeldet einen Erfolg. Ein Experte fordert beschleunigte Tests und der Pharmariese Sanofi rudert nach Kritik zurück.

So heißt es im Quailitätsblatt Merkur! Und weiter noch:

Erst mit dem Impfstoff sei eine Rückkehr zu Verhältnissen wie vor der Pandemie möglich, heißt es. Doch der Weg bis ein solches Mittel massenweise verabreicht werden kann, ist weit – zu weit, meint nun ein hochrangiger Experte.

Unser bestes Diktatorenregime aller Zeiten scheint nun ordentlich Druck machen zu wollen, damit wir auch alle noch schnell dumm, krank oder tot gespritzt werden können, bevor unseren Strippenziehern nun endgültig die Felle davon schwimmen! Durchaus wahrheitsgetreu wird in diesem Text auch berichtet, dass der normale Werdegang eines Impfstoffes in der Regel Jahre braucht, bevor man ihn bedenkenlos an den Mann bringen kann! Dies liegt vor allem daran, dass bei „neuen Medikamenten“ nicht absehbar ist, welche kurzfristigen UND VOR ALLEM LANGZEITSCHÄDEN sie anrichten können! Und selbst wenn diese Stoffe als „unbedenklich“ bewertet werden, so gibt es keine Garantie dafür, dass sie nicht doch fatale Folgen nach sich ziehen können. Die Contergan-Kinder können wohl ein Lied davon singen. Und dieses Medikament wurde immerhin NUR oral verabreicht und nicht direkt in den gesamten Blutkreislauf gespritzt! Doch wegen der angeblichen Dringlichkeit will man nun versuchen die allgemeinen Bedingungen außer Kraft zu setzen,  indem man „Zitat“:

„… diese Mittel schneller am Menschen testen solle.“

Ja, Sie haben richtig gelesen: Überspringen wir die Ratten und testen doch einfach direkt am Menschen! So wie es sich für eine Köterrasse, deren allgemeines Wohlergehen in der BRD vom Rat eines Tierarztes abhängt, eben gehört! Und wenn dann nicht sofort einer kollabiert, dann verabreichen wir dieses unerforschte Mittel per Impfzwang gleich der ganzen Welt! Und dies obwohl uns durchaus bekannt ist, dass es in der Vergangenheit zu schlimmsten Impfschäden, von Ausfallerscheinungen, Lähmungen, geistigen Behinderungen bis hin zu Todesfällen kam! Und warum verabreichen wir das? Wegen einer „Pandemie“ die weniger Todesopfer forderte als ihr jede voran gegangene Grippe!(?)

Ignorieren wir das Recht des Menschen auf Selbstbestimmung und körperliche Unversehrtheit einfach und geben wir nur noch denen „zu fressen“, die es bereitwillig annehmen! So umgehen wir den direkten Impfzwang und gehen, wie wir es immer machen, scheinheilig durch die Hintertür! Ich meine wir sagen ja bloß: „Hey, du musst das nicht machen, aber dann ist für dich mit Essen, Arbeiten und Ausgehen eben Ende Gelände!“ Und weil wir wissen wie saudämlich die von uns verblödete Menschheit inzwischen geworden ist untermauern wir das ganze noch mit einem moralischen Tritt in den Köterhintern, indem wir behaupten: „Wer sich nicht impfen lässt, der schädigt andere!“

Nun, man muss kein Mediziner sein um in dieser Gleichung eine Ungereimtheit zu finden! Wie kann ich denn einem Geimpften Schaden zufügen, indem ich mich NICHT impfen lasse? Er kann die Krankheit doch dann sowieso nicht mehr bekommen und im schlimmsten Fall werde ICH drauf gehen! Oder macht meine Nicht-Geimpftheit den Geimpften gegen seine eigene Impfung immun? Nun ja, mit den Naturgesetzen und wissenschaftlicher Logik hat es dieses BRD-Regime ja noch nie gehabt! Das wissen wir nun schon zu gut aus vergangenen Katastrophen! Aber sei es drum!

Und wenn das Ignorieren von bloßer Logik nicht funktioniert, dann schüren wir eben ANGST! Angst indem wir dem fernsehsüchtigen Nachrichtensprecher-Anbeter immer mehr und immer schrecklichere Bilder (made in Hollywood) zeigen und auf irgendwelche nicht nachvollziehbaren Statistiken verweisen, damit er letztlich vergisst, was er selbst gesehen hat und einfach nur noch glaubt, was wir sagen! Und wenn die Angst nicht funktioniert, dann greifen wir auf unsere Geheimwaffe zurück: SCHULD!!! Und damit das mit der Schuld funktioniert, verwaschen wir jede Logik und das ganze Drama geht von vorne los! Der eine mag irgendwann verzweifelt die Hände überm Kopf zusammen schlagen und rufen: „Gebt mir euer Gift! Ich fresse alles!!“ Und der andere gähnt und geht in den Garten um sich die Vögel anzusehen! Zu welcher Kategorie Sie gehören, bleibt selbstverständlich Ihnen überlassen!

Der einzige Beweis für die Gefährlichkeit dieses Virus sind bisher „leere Krankenhausbetten, menschenunwürdige Maßnahmen wie Kontaktverbote und Maskenpflicht und die komplette Ruinierung der Weltwirtschaft!“ An dieser Stelle empfehle ich Ihnen einmal zu googeln, was in der Vergangenheit die Versuchsexperimente ergeben haben, in denen man Menschen Masken tragen ließ und warum sie nach spätestens einer halben Stunde abgebrochen wurden! Diese Experimente wurden übrigens nicht von pösen, pösen Rechten durchgeführt, sondern von offiziell anerkannten klinischen Instituten!

Danach scheint aber plötzlich kein Hahn mehr zu krähen! Genauso wenig wie die Politiker ihr Geschwafel von gestern interessiert, interessiert es auch den treudoofen Systemling nicht, der wie die Fahne im Wind, einfach hinterher trabt, „weil die da oben ja nur unser Bestes wollen und es schon wissen werden!“ Und weil jeder, der die da oben hinterfragt „eh nur ein blöder und doofer Verschwörungstheoretiker ist“ und weil man sich lieber von einem unstudierten Experten und einem Tierarzt behandeln lässt, als auf den Rat von unzähligen wirklich ausgebildeten Ärzten zu hören!

Das einzige, was die Verteidiger dieses weltweiten Rattenexperiments offen einräumen, ist, „dass sie ja eigentlich keine Ahnung haben“! Und weil sie eben, wie sie selbst sagen, keine Ahnung haben und offensichtlich zu blöd sind eigenständig einen Computer hoch zu fahren und das Wort „Impfschäden“ in die Google-Suchleiste einzugeben, plappern sie eben alles nach was die da oben ihnen vorkauen! Und weil die Angst vor dem Selber-Denken und unter Umständen mit dem neuen Wissen anzuecken größer ist als die vor Lähmungen, Erblindungen, körperlichen und seelischen Schäden und sogar dem Tod, werden die Propaganda berieselten Äuglein geschlossen und man lässt sich das Zeug eben spritzen!

Ich weiß nicht, vielleicht handelt es sich hierbei auch um eine besondere Form der natürlichen Auslese! Ich meine, man muss schon besonders schwach und dumm sein, um hier das Risiko nicht zu erkennen und das tatsächlich mit sich machen zu lassen! Die Natur aber hat es von je her so eingerichtet, dass der Stärkere und Klügere überlebt! Insofern, nur zu! Aus einer höheren Warte heraus betrachtet werden sich also schon „die Richtigen“ impfen lassen! Und das wird uns über kurz oder lang, so grausam es klingt, vermutlich nur dienlich sein!

Wir hingegen werden diesen Irrsinn NICHT mitmachen! Wir werden Sammelklagen einreichen, bei eventuellen „Einkaufsverboten“ uns selbst versorgen, eine Gemeinschaft bilden und notfalls auf das altbewährte Tauschen zurück greifen! Wir werden uns an Ärzte wenden, die die Wahrheit kennen und deren Zahl sich auch immer mehr in der Öffentlichkeit äußert und uns von ihnen beraten lassen! Wir werden alles tun, aber ganz sicher NICHT dieses Gift annehmen! Sollen sie uns doch Verschwörungstheoretiker, Nazis und Reichsbürger nennen! Sofern sie nach dem Vergiften ihrer Gehirnzellen in einigen Jahren dazu überhaupt noch in der Lage sein werden!

Aber dann können sie ja immer noch zu ihrer überteuerten Pharma-Lobby rennen und sich Gegengift spritzen lassen und weil dieses Gegengift auch wieder irreparable Schäden anrichten wird, ein Gegengift gegen das Gegengift holen! Dieses Spiel können sie so lange spielen bis sie erschöpft umfallen oder an ihren Vergiftungserscheinungen sterben! Und in ihren Nachrufen können sie dann schreiben: „Ich fraß Gift, ich machte alles, ich duldete alles, ich vergiftete meine Kinder… ABER ICH WAR KEIN NAZI!!!“ Gott möge sie selig haben!

AMEN!

Ein Deutsches Mädchen