Unmögliche Verdrehungen und haltlose Ideologien – Wenn die Vernunft dem Wahnsinn unterliegt!

Liebe Getäuschte, liebe Täuscher,

Hitler war ein Agent, Hess ein Verräter und der Nationalsozialismus die Mordwaffe Nummer 1! So oder so ähnlich verlaufen die Argumentationsstränge der Mainstreampresse, aber leider auch oft jene, die sich angeblich auf der selben Seite befinden wie wir! Nun, wenn Hitler ein Agent war, warum wird er dann, selbst noch 80 Jahre nach seinem Tod so erbittert bekämpft, verleumdet und diskreditiert? Wenn er doch einer von IHNEN war, der nichts weiter als einen guten Dienst geleistet hat?

Und wenn Hess ein Verräter war, warum wurde er dann „vierzig Jahre“ lang eingesperrt und nicht, ähnlich wie Sophie Scholl als Held gefeiert? Sie sehen also, es ergibt weder vorne noch hinten einen Sinn, was so manches mal an Schwachsinn in der BRD verbreitet wird! Fakt ist, wenn der Nationalsozialismus oder auch nur irgendwelche seiner führenden Persönlichkeiten, im Interesse der Juden gehandelt hätte, dann würde er nicht so verteufelt werden, wie er in diesem Staatskonstrukt nun einmal wird! Und Fakt ist: Jeder, der sich aufrichtig und außerhalb der Systempresse mit der Deutschen Geschichte beschäftigt, kann zu überhaupt keinem anderen Schluss kommen als dass weder Hitler noch das Deutschland der damaligen Zeit in irgendeiner Form etwas mit dem Willen und Wollen der Juden bzw. der NGOs zu tun gehabt haben können!

Letztens las ich, dass irgendein Gutmensch sich darüber echauffierte, dass Bill Gates mit Hitler verglichen wurde und dies basierend auf der Grundlage, dass er ein Medikament herstellte und finanzierte, welches „die Welt retten soll!“ Nun, ich war eben so empört wie dieser verirrte Schreiberling! Allerdings deshalb weil ich diesen Vergleich für eine Beleidigung Adolf Hitlers empfand und nicht für eine von Bill Gates! Gates und Hitler haben mal gar nichts miteinander gemeinsam und wer hier tatsächlich die Welt retten wollte, das erschließt sich dem aufmerksamen Betrachter, dessen Gehirn noch nicht bis zum Exitus umerzogen wurde ja wohl sofort!

Hitler hätte und hat sein Volk jedenfalls NICHT durch staatlich verordnete Giftspritzen vergiftet, genauso wenig wie er an GELD als das ultimative Allheilmittel geglaubt hat! Nein, im Gegenteil! Noch heute legt man ihm und seinen Anhängern den Spruch: „Arbeit macht frei“ zur Last und stellt diesen sogar unter Strafe! Ja, ARBEIT macht frei und nicht Rattengift welches unter Zwang in die Körper der Menschen gespritzt wird! Und Hitler brauchte auch keine Milliarden von Euro um sein Volk „zu befreien und groß zu machen“! Er brauchte eigentlich nur den Verstand seines Volkes, für welches es mittels diesem vollkommen klar war, dass es selbst erarbeiten musste, was es sich zu ernten wünschte! Das große Verbrechen, welches dieser Mann sich hat zu Schulden kommen lassen, war also jenes, sich an den Naturgesetzen zu orientieren!

Noch sehr viel lachhafter ist das Argument, Deutschland wäre damals ja nur so groß geworden, weil man irgendjemanden umbrachte! Klar, wenn Sie reich werden wollen, dann bringen Sie einfach jemanden um! Denn dann wird es ganz von alleine Geld, medizinische Versorgung, Wohlstand und ein Sozialsystem regnen! Gestatten Sie mir folgenden Ausspruch, aber „Gehts eigentlich noch?“ Was genau fehlt jenen Menschen, die in dieser pervertierten und vollkommen verdrehten Weise denken? Leben sie vielleicht auf einem anderen Planeten, der andere Gesetze hat als unserer?

Und natürlich ist die Erde eine Scheibe, Angela Merkel ein Reptil und der Mond vermutlich ein expressionistisches Abbild der heiligen Jungfrau Maria! Manchmal frage ich mich ernsthaft, in was für einem seltsamen Film so manche Leute eigentlich gefangen sind! Aber, wenn der Sprecher der Tagesschau um acht Uhr am Abend verkündet, dass wir bedenklos Blausäure in rauen Mengen zu uns nehmen müssen, weil dies die Gesundheit fördert, dann wären vermutlich immer noch 60 Prozent unserer Leute blöd genug, um sich zu vergiften! Wenn Sie meinen, das Universum sei grenzenlos, dann haben Sie wohl noch keine direkte Bekanntschaft mit der menschlichen Dummheit gemacht!

Es ist natürlich völlig normal in einem Staat zu leben, dessen Regierung den eigenen Kriegsniedergang feiert! Und es ist völlig normal in einem Staat zu leben, der die Reisen seiner Staatsoberhäupter finanziert damit sie seinen Gegnern in den Arsch kriechen können! Ebenso normal ist es, dass hier von Demokratie und Meinungsfreiheit gefaselt wird, während die Gefängnisse voll von „Meinungsverbrechern“ sind und überhaupt niemand bei überhaupt nichts wirklich etwas mit zu reden hat! Und es ist völlig normal, dass wir in einem Staat leben, der sowohl die eigenen Kriegsveteranen verleumdet, verhaftet und vermordet als auch die eigenen Nestbeschmutzer belohnt!

Und wenn Sie Fragen an mich haben, dann wenden Sie sich bitte an die Gazelle im Kuckuksei, welche auf einem Bonseibäumchen wohnt und mit einem Löwen Elefantenbabys zeugt! Nein, ernsthaft: Wäre Dummheit tödlich so wäre das Übervölkerungsproblem (welches es eigentlich auch nicht gibt, denn die Welt ist groß genug) gelöst! Aber weil wir dieses ja nun einmal haben muss die gesamte dritte Welt unbedingt im kleinen Deutschland leben! Damit sie ein besseres Leben führen kann! Als wäre ihr Boden, der oftmals mehr Ressourcen aufweist als der unsere Schuld an ihren Befindlichkeiten! Vielleicht ist es auch einfach nur der Mangel an Lernfähigkeit oder die Beeinflussbarkeit durch internationale Schmierblätter, die diesen Menschen vorgaukelt in anderen Ländern würden Milch und Honig freiwillig von Bäumen fallen, ohne, dass jemand etwas dafür getan hätte!

Die Intelligenz dieser Leute reicht zwar nicht dafür aus, um sich ein eigenes und anständiges Sozialsystem im eigenen Land aufzubauen, dafür aber reicht ihre Kraft um mit einem Gummiboot das Weltmeer zu überschippern und trotz fehlendem Navigationssystem zielsicher und wohlbehalten im griechischen Hafen azukommen, wo wie von Zauberhand schon die Reporter auf sie warten! Dies natürlich in tadellosen und schneeweißen Sneakers, aber selbstverständlich ohne Pass! Und sollte einer Heimweh verspüren, so sind ihm keine Grenzen gesetzt ins geliebte vom Krieg malträtierte Heimaltland zu reisen, aus dem man einst geflohen ist um dort URLAUB zu machen und dies natürlich auf Kosten jenes Landes, welches einen aus „Mitgefühl“ aufgenommen hat! Ja nee ist schon klar! Und jetzt gebt mir einen Brecheimer!

Wenn Sie ähnlich gute „Ideologien“ vertreten, dann tun Sie bitte folgendes und bedenken Sie stets dabei: Eine Idiologie ist deshalb eine Ideologie weil sie sich jeglicher wissenschaftlichen und logischen Grundlage entzieht! Eine Ideologie ist somit also genau das, was die wirklichen Ideologen heutzutage den logischen Denkern vorwerfen: Ein völlig verrücktes Fantasiekonstrukt, welches auf scheinmoralischen Phrasen, seelenlos daher gedroschenen Sprechchören (Nazis raus) und Thesen ohne Grundlage, Sinn und Verstand aufgebaut ist! Somit sind sie quasi „unangreifbar“. Denn bis zum heutigen Tage ist es noch keinem Normalen gelungen einen Irren von seinem Irrsinn zu befreien! Zumindest nicht ohne Gewalt!

Wenn Sie also eine Welt möchten in der es 45 verschiedene Geschlechter gibt, jeder eine Maske tragen und sich Gift spritzen lassen muss, der Fernseher immer Recht hat und jeder der anders denkt hingerichtet wird, dann leben Sie zur richtigen Zeit und am richtigen Ort! Zumindest JETZT NOCH! Wenn Sie sich jedoch auch nur einen Funken Restverstand bewahrt haben und Ihnen WAHRHAFTIG am Wohlergehen der Völker und natürlich auch Ihres eigenen gelegen ist, dann ist jetzt der richtige Moment um den mit Masken verhüllten Mund aufzumachen und einfach mal auf die idiotischen Gesetze zu spucken! Denn dies ist genau der Ort an dem wir die kritische Masse brauchen!

Zum Abschluss und zur Veranschaulichung des Wahrheitgehalts der Mainstrempresse noch einmal Rudolf Hess Schlusswort in den Nürnberger Prozessen:

„Ich verteidige mich nicht gegen Ankläger, denen ich das Recht abspreche, gegen mich und meine Volksgenossen Anklage zu erheben. Ich setze mich nicht mit Vorwürfen auseinander, die sich mit Dingen befassen, die innerdeutsche Angelegenheiten sind und daher Ausländer nichts angehen. Ich erhebe keinen Einspruch gegen Äußerungen, die darauf abzielen, mich oder das ganze deutsche Volk in der Ehre zu treffen. Ich betrachte solche Anwürfe von Gegnern als Ehrenerweisung. Es war mir vergönnt, viele Jahre meines Lebens unter dem größten Sohne zu wirken, den mein Volk in seiner tausendjährigen Geschichte hervorgebracht hat. Selbst wenn ich es könnte, wollte ich diese Zeit nicht auslöschen aus meinem Dasein. Ich bin glücklich, zu wissen, daß ich meine Pflicht getan habe meinem Volke gegenüber, meine Pflicht als Deutscher, als Nationalsozialist, als treuer Gefolgsmann meines Führers. Ich bereue nichts. Stünde ich wieder am Anfang, würde ich wieder handeln wie ich handelte, auch wenn ich wüßte, daß am Ende ein Scheiterhaufen für meinen Flammentod brennt. Gleichgültig was Menschen tun, dereinst stehe ich vor dem Richterstuhl des Ewigen. Ihm werde ich mich verantworten, und ich weiß, er spricht mich frei.“

Diese Aussage hat er niemals widerrufen! Weder vor noch während seiner VIERZIGJÄHRIGEN Gefangenschaft! Wenn so Verräter reden, dann möchte ich ein Verräter sein!

Ein Deutsches Mädchen

 

4 Kommentare zu „Unmögliche Verdrehungen und haltlose Ideologien – Wenn die Vernunft dem Wahnsinn unterliegt!“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s