Die Kunst des Hinterfragens – Von Hitler und der Wahrheit

Liebe Hinterfragende, liebe hinter die Fragen Blickende,

es gibt so eine Fähigkeit im menschlichen Geist, die scheinbar nicht jeder kultivieren kann! Und dies ist die Fähigkeit HINTER die Dinge zu blicken! Viele Menschen würden sich eher wie Aale winden, als dass sie in die Verlegenheit kämen, einen anderen Blick auf die Geschichte zuzulassen, als uns ihn die Medien suggerieren! Kaum einer dieser Geknechteten kommt allerdings je auf die Idee, dass genau dies ein untrügliches Zeichen seiner eigenen Schwäche und Intoleranz ist, denn von ganz weit oben wird uns ja instruiert, dass genau dieses „Wegschauen“ das Toleranteste ist, was man machen kann!

Ich bin eine Frau von Mitte 30. Das ist nun weder besonders alt, noch besonders jung. Aber selbst mir ist es gelungen, die Geschichte und alles, was mir so erzählt wurde, einmal kritisch zu hinterfragen! Ich hatte Großeltern, die diese Zeit noch erlebt haben und ich habe mir ihre Geschichten gerne angehört. Niemals wäre ich auf die Idee gekommen, dass diese, meine mich liebenden Großeltern lügen könnten, während die Bildzeitung mir die Wahrheit sagt! Sicher habe ich die Dinge überprüft und hinterfragt, die man mir sagte, aber dies letztlich nur mit dem Ergebnis, dass mir die Menschen, die mir nahe stehen die Wahrheit sagten!

Ich finde es beängstigend, dass Menschen sich von Geschichten, die in Zeitungen stehen, dermaßen beeinflussen lassen, dass sie das selbstständige Denken quasi aufgeben! Als ein doch recht freier und vor allem frei erzogener Mensch erschreckt es mich regelrecht, was für einen Bären sich diverse Leute aufbinden lassen und wie eifrig sie damit beschäftigt sind eine Schuld abzuarbeiten, die, egal wie man es betrachtet, mit ihnen ohnehin nichts zu tun hat!

Es ist nun wirklich nicht so besonders schwer Hitler oder die Deutschen aus einer anderen Perspektive heraus zu sehen, wenn man sich einmal mit der Geschichte beschäftigt hat! Und ich rede jetzt nicht aus der Gesinnung eines völlig verblendeten Deutschen, der seine Schuld frisst wie ein Verdurstender Wasser trinkt heraus, sondern aus der Sicht eines Menschen, der Abstand genommen hat zu all den alltäglichen Märchen, die die Zeitungen erzählen! Wenn die eigene Konditionierung es einem nicht mehr erlaubt einen kritischen Blick auf das Erzählte zu werfen, dann sollte man sich ernsthaft fragen, wessen Leben man eigentlich lebt! Sicher nicht das eigene!

Gerade für mich, als unbedarfte junge Frau ist es mehr als erschütternd wie viele gestandene Mannsbilder nicht mehr dazu in der Lage sind, einen wertfreien Blick auf das zu werfen, was war, was ist und unter Umständen auch sein wird! Das allerdings sollte mich nicht ehren, sondern, im Gegenteil, jene Menschen beschämen, die das eben nicht können! Ich frage mich ernsthaft wie man dermaßen devot sein kann, um sich wirklich jede Sau zu eigen zu machen, die in diesem Land durchs Dorf getrieben wird!

Da ich persönlich sehr viel reise, weiß ich auch wie es so im Rest der Welt aussieht! Nicht umsonst tragen die Menschen in China oder Indien regelmäßig Atemschutzmasken! China und Indien sind riesige Länder, die Abgase produzieren, wie ein kleines Deutschland dies in vielleicht fünfzig Jahren tun könnte. Und sie scheren sich null Komma null darum, daran auch nur das kleinste zu ändern. Bei uns jedoch werden Firmen aufgelöst, Arbeiter entlassen, Steuern erhoben, etc… nur um das Klima zu retten! Diese Gelder fließen jedoch nicht in den Klimaschutz. Wie sollte ein solcher überhaupt aussehen? Sondern in die Taschen geldgieriger Bänker und Kapitalisten, die damit alles tun, nur nichts gutes! Und erneut frage ich mich wie man so dermaßen blind und berieselt sein kann, um davon nichts mitzubekommen!

Die Scheinheiligkeit auf dieser Welt ist inzwischen so groß geworden, dass sie in mir Brechreiz auslöst! Die selben Menschen, die heute fromm dem modernen Ablasshandel folgen, indem sie zwar eine Menge Geld für nichts bezahlen, applaudieren wenn die Atemluft besteuert wird, aber währenddessen weiter sündigen (Müllproduzierung, Wasserverbrauch, Nutzung elektronischer Geräte, Kauf von Klamotten aus Kinderarbeit, etc…), sind es, die früher ihre Absolution in der Anzeige von „Hexen“ gesehen hätten! Gerade jene, die sich für so unglaublich tolerant und menschlich halten, sind die, die genau das Gegenteil dieser Werte leben und verkörpern und es bedarf mehr als nur Ignoranz um dies nicht auf lange Sicht zu bemerken!

Die Werteumkehr in unsere Gesselschaft hat tatsächlich so tief Einzug erhalten, dass sich gerade oftmals die Intolerantesten und Bösartigsten für Heilige halten! Für wahr, manche Menschen lassen sich zu ALLEM treiben, wenn man sie nur mit ein bisschen Zucker und einem Schulterklopfen lockt! Diesen Menschen hat anscheinend auch keiner beigebracht, dass selbstständiges Denken mit einer Anstrengung verbunden ist und nichts damit zu tun hat, dass einem alles auf einem goldenen Tablett serviert wird! Ich persönlich freue mich darauf, wenn diese „Gutmenschen“ eines Tages vor dem Spiegel stehen und die eigenen Hörner sehen werden, die sie aufhaben!

Wenn sie endlich erkennen, dass sie einem System gefolgt sind, das Menschen ermordet, demütigt und dämonisiert! Ob es nun das Abschlachten im Nahen Osten ist oder die ummögliche Meinungsverfolgung in der BRD, welche immer drakonischere Strafmaße nach sich zieht! Wenn sie endlich erkennen, dass in Wahrheit SIE der Teufel sind, den sie angeblich zu bekämpfen versuchen! Und eines Tages (und da bin ich mir absolut sicher) wird es diesen Spiegel geben und keine Kraft der Welt wird diese Menschen davor bewahren einen Blick hinein zu werfen!

Wer sich nicht traut sich wertfrei und unvoreingenommen mit der Deutschen Geschichte und auch Hitler zu beschäftigen, der ist in Wahrheit ein feiger Hase! Er ist weder tolerant, noch intelligent, noch belesen, sondern einfach nur dumm, faul und feige! Ich habe jedes Verständnis für Menschen, die die Wahrheit noch nicht kennen und noch nie mit ihr in Berührung gekommen sind, aber ich habe überhaupt kein Verständnis für Menschen mehr, bei denen die Wahrheit angeklopft hat, die sie aber ignorierten. Im Moment leben wir leider in einer Welt in der ausgerechnet solche Minus-Menschen vom Opfer unserer Vorfahren, auf die sie genüsslich spucken, profitieren!

Ich verachte die so bezeichneten Politiker, ich verachte die Menschen, die ihnen hinter her rennen und treudoof alles glauben, aber am meisten verachte ich jene Menschen, die es sich in einem System bequem gemacht haben, welches ihnen einen unangemessenen Luxus bringt und gleichzeitig jene verurteilen, die dieses System ins Leben gerufen haben (Sozialsystem, Kindergeld, Feiertage, etc…)! Diese Menschen sind für mich die wahren Verlierer und der Tag an dem dies sich in der Realität zeigen wird, wird ein guter Tag sein! Die Germanen wussten schon warum sie Menschen, die ihre Ehre verwirkt haben ausstießen. Denn solche Menschen, die nur partizipieren und ihre Kameraden benutzen, schaden auf lange Sicht der ganzen Gesellschaft!

Und an dieser Stelle spreche ich als böse Nazi-Zopf-Hexe (und diesen Titel habe ich mir ehrlich verdient) einen Wunsch für alle Gutmenschen aus: Sollte es zu Vergewaltigungen kommen, so sollen es eure Töchter sein! Sollte es zu Krankheiten kommen, so sollen es eure Väter sein und sollte es zu Armut kommen, so sollen es eure Enkel sein! Unseren Vätern, Müttern, Kindern und Enkeln wünsche ich das beste. Aber vielleicht werden diese Menschen ohnehin schon genug gestraft sein, wenn sie an der Wahrheit über diese Welt nicht mehr vorbei kommen!

Ein Deutsches Mädchen

5 Kommentare zu „Die Kunst des Hinterfragens – Von Hitler und der Wahrheit“

  1. Liebes Deutsches Mädchen, in Deinem Text schwingt, meines Erachtens, eine ganze Menge Wut mit. Zumindest empfinde ich das so und sollte es so sein, bist Du damit nicht alleine. Leider gibt es auch eine traurige Nachricht, schau doch bitte mal hier https://lupocattivoblog.com/2020/02/11/nachruf-auf-einen-patrioten-kommentator-arabeske-654-ist-verstorben/ rein. Manche „Dinge“ relativieren vieles, so dass einen die Dummheit vieler Menschen, zumindest für den Moment oder eine Weile am H………… vorbeigeht. Liebe Grüße, Andrea

    Gefällt 3 Personen

    1. Hallo Andreas, was für Dein Kommentar hier betrifft: „Liebes Deutsches Mädchen, in Deinem Text schwingt, meines Erachtens, eine ganze Menge Wut mit.“ wurde schon lange einige Wahrheiten niedergeschrieben

      Matthäus – Kapitel 15:18 ,,Was aber zum Munde herausgeht, das kommt aus dem Herzen“

      Liken

  2. Am liebsten habe ich ja solche Leute, die mir bei meinen Ausführungen zuhören und am nächsten Tag wieder in ihren alten Trott sind. Man kotzt mich das an. Ich bin jetzt 29 Jahre und bin vor ca. sechs Jahren erwacht. Damals bin ich auf ein Youtube Video gestoßen indem behauptet wurde, dass das Deutsche Reich nicht untergangen wäre. Das erste was ich gemacht habe war, dies zu googeln. Das war nun vor oder über sechs Jahren. Für andere Menschen wäre dies doch ein leichtes. Gut, dann müssten sie es sich ja eingestehen, dass ihr ganzes Leben eine Lüge ist. Wenn diese Menschen die Wahrheit nicht wissen möchten, dann haben sie eben Pech gehabt.

    „Eine Wahrheit erkennen ist nichts; sie aussprechen ist wenig; für sie eintreten in flüchtigem Aufblitzen des Empfindens ist schon etwas mehr; ihr ein weniges von seiner Kraft und seinem Leben weihen, ist viel; aber derjenige erst, der sein ganzes Leben lang für eine Wahrheit einritt bis zu dem Augenblick, da in ihr der Bestand und das Wesen seines Volkes im Kern bedroht erscheinen, hat alles getan, was Wahrheit und Erkenntnis vermögen: die Menschheit befreit von altem Irrwahn und sie emporgeführt zu neuer, gereinigter Stufe und Höhe des lebendigen Geistes.“ Arthur Trebitsch

    Dir, Deutsches Mädchen HEIL DIR und allen anderen Aufrechten HEIL EUCH

    Gefällt 5 Personen

  3. Vielen herzlichen Dank für Deine wahren Worte!

    Im Grunde genommen ist das schlimmste Schicksal von uns Volksdeutschen gar nicht so sehr, dass wir die beiden Weltkriege auf materieller Ebene verloren haben sondern die geistige Degenerierung und der Verrat an unseren Vorfahren die heldenhaft dafür gekämpft haben, dass genau diese Zustände nicht eintreten die wir heute überall zu Gesicht bekommen und als „Aufgewachte“ wahrnehmen. Demnach ist es für meine Wenigkeit viel grauenvoller die ganzen egoistischen Wesen an öffentlichen Plätzen zu beobachten, die nichts anderes zu tun haben als sich um ihren eigenen materiellen Wohlstand zu kümmern und mit völlig atomisiertem Gesichtsausdruck auf ihr Smartphone blicken um sich mittels WhatsApp, Facebook , Instagram und anderen dämlichen Dingen vor ihrem eigenen echten Leben abzulenken. Diese geistigen Zerfallserscheinungen sind ja letztlich eine direkte Folge der systematischen Umerziehung des Feindes nach dem 2. Weltrkieg, nur anstatt mit Bombenterror Brandanschläge auf zivile deutsche Städte zu verüben wird auf die Vernichtung der deutschen Seele auf geistiger Ebene hingearbeitet. Anders ausgedrückt: hätten unsere deutschen Vorfahren den 2. Weltkrieg gewonnen, so hätten wir heute die technischen Errungenschaften samt Digitalisierung auch, nur mit Sicherheit ohne diesen geistigen Zerfallserscheinungen die gerade in den Großstädten sichtbar werden.

    Man würde wahrscheinlich Mobilfunktelefone nutzen um gemeinsam Wanderungen in der Natur zu planen anstatt sich von degenerierter Musik mit Ohrenstöpsel in Bussen, Bahnen und Flugzeugen zudröhnen zu lassen und die eigene Lebenszeit mit sinnlosen Chats über WhatsApp zu vergeuden. Gerade WhatsApp und Facebook sind auch Werkzeuge des Feindes um die Verblödung voranzutreiben. Wer sich davon befreit und diese Dienste nicht mehr nutzt hat schon mal viel für den eigenen inneren Seelenfrieden getan!

    Auf der anderen Seite gibt es für uns“aufrechte“ Deutsche berechtigte Hoffnung auf einen Wandel der Zeit: so sehe ich, dass immer mehr unserer Landsleute aufwachen und den Feind beim Namen nennen. Sie merken, dass hier einfach etwas nicht stimmt und ein Aufwachprozess stattfindet. Auch wenn momentan noch mengenmäßig die Anzahl an Zombies und Apparatchiks die Anzahl der „Aufgewachten“ übersteigt, so vergrößert sich in einem unbeschreiblichem Tempo der Anteil der weißen Menschheit in unserem Deutschen Volk sowie im restlichen Europa und auch den USA und Kanada welche aufwachen und die Zusammenhänge verstehen! Besonders deutlich ist dieser Aufwachprozess auch beim Ausbruch 60 am letzten Wochenende in Budapest gewesen mit nahezu 2000 Teilnehmern aus einem internationalen Umfeld die von Jahr zu Jahr immer mehr werden und Naturverbundenheit suchen anstatt geistige Degenerierung durch sinnlosen Medienkonsum bei sich selbst zuzulassen! Auch Bewegungen wie Pegida, AfD Thüringen um den Flügel von Björn Höcke sowie die Identitäre Bewegung machen mehr als deutlich, dass die Anzahl der Aufgewachten steigt, ungeachtet der Tatsache, dass diese Bewegungen nicht auf des Pudels Kern eingehen wollen oder dürfen und möglicherweise vom Feind gesteuert werden! Es fehlt jetzt nur noch eine klare Weltanschauung die bei unseren deutschen Landsleuten und restlichen Europäern Begeisterung auslöst und ein klarer Gegenentwurf zum multikulturellen-liberalistischen Globalismus ist.

    Besonders markant ist an diesem gerade stattfindenden Aufwachprozess, dass selbst die sogenannten „Migranten“ selbst merken, dass sie nur die nützlichen Idioten der Globalisten sind und viele von denen wieder in ihre Heimat zurückwollen! Meine Nachbarn kommen aus Serbien und trauen sich ihre Meinung nicht offen zu sagen, weil sie selbst davor Angst haben wegen sogenannter „Volksverhetzung“ eine Haftstrafe einzukassieren und das obwohl sie selbst keine deutschen Wurzeln haben!

    Wir können uns in einem Punkt sicher sein: die Wahrheit wird früher oder später immer ans Licht kommen, unabhängig davon wie diese Wahrheit aussieht und unabhängig davon ob es sich um deutsche Geschichtsschreibung oder um ein anderes Thema handelt, es ist nur eine Frage der Zeit!

    Und es wird mit Sicherheit für viele Leute sehr schlecht aussehen, die in naher Zukunft immer noch in ihrer Minus-Seele gefangen sind und alles glauben was ihnen von zahlreichen linksindoktrinierten Lehrern, Universitäten und Medien über ihre heldenhaften und tapferen deutschen Vorfahren an wahrheitswidrigen Schauermärchen erzählt wird. Dazu zwei Beispiele aus jüngster Zeit: dass unsere deutschen Vorfahren eine 100 prozentige Alleinschuld am Ausbruch des 2. Weltkrieges haben ist spätestens mit dem wissenschaftlich fundierten Buch „Der Krieg der viele Väter hatte“ von Gerd Schultze-Rhonhof widerlegt! Eine Lüge die mittlerweile gefallen ist! Die Lüge über die Massenvernichtungswaffen von Saddam Hussein lässt ebenfalls grüßen, die lediglich den Zweck hatte einen unberechtigten Krieg der Globalisten gegen den Irak zu rechtfertigen und später ganz offiziell als Unwahrheit erkannt worden ist! An diesen zwei Beispielen wird deutlich, dass sich Geschichtslügen auf Dauer nicht halten können, selbst in einem so verlogenen System wie dem der „westlichen Wertegemeinschaften“!

    In diesem Zusammenhang möchte ich zum Schluss meines Kommentars noch einen Absatz aus einem erst gestern erhaltenen Brief eines politischen Gefangenen zitieren der an meine Wenigkeit adressiert gewesen ist und im Kontext zu den Gutmenschen und systemgläubigen Zombies steht und mit dem sich das Deutsche Mädchen selbst schon in vergangenen Gesprächsrunden unterhalten hat als er noch auf freiem Fuß gewesen ist:

    „Das ist ja auch der Grund, warum nach der Wende die letzten Apparatchiks normalerweise Selbstmord begehen. Die Schande ist einfach viel zu groß, kein normaler Mensch hält das aus. Die Alternative zum Freitod ist auch eine sehr positive Sache für uns, und darauf können wir jetzt gespannt abwarten und beobachten wie das vonstatten geht: Die Vorletzten treten die Allerletzten direkt ins Gesicht um zu beweisen das sie selber zur Rechten (nicht Falsche, oder Linken) Seite gehören. Auch dieses Verhalten ist normal bei Wenden wie diese die jetzt voll im Gange ist.“

    Mit diesem Zitat ist eigentlich alles gesagt wie es um die „Aufgewachten“ und um die systemgläubigen Zombies steht, die aus eigennützigen Motiven heraus an dem deutschen Geschichtsbild festhalten wollen was uns vom Feind aufgezwungen worden ist!

    Liebe Nicht-Aufgewachten, liebe Apparatchiks!
    noch habt ihr die Möglichkeit die Seite zu wechseln und könnt noch(!) durch Eure innere Haltung zeigen, dass der wahre Kern von Eurem Wesen aufrichtig und gut ist damit Ihr Euch nach der Vollendung der jetzt stattfindenden geistigen Wende vor lauter Scham nicht gezwungen fühlt den Freitod zu wählen sondern an der Seite der aufrichtigen Deutschen und Europäern steht, die es sich zum Ziel gesetzt haben die Deutsche und restliche Europäische Kultur wiederbeleben zu lassen und der geistigen und materiellen Zersetzung der weißen Menschheit hier in Deutschland und im Rest von Europa ein Ende zu setzen!

    Gefällt 8 Personen

Schreibe eine Antwort zu deutscherlandsmann Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s