Warum sie verlieren werden, selbst wenn sie gewinnen sollten! – In eine „unheilvolle“ Zukunft gedacht!

Liebe zum Abschuss frei gegebene, liebe Verängstigte,

wie immer und zu „jedem“ Thema kursieren auch hier die verschiedensten Ängste und (Verschwörungs-)Theorien durch den Raum. So zum Beispiel auch zum Thema „Widerstand und Verteidigung“! Nun ja, die Wahl ist erst einmal eine recht einfache: Entweder man geht in den Widerstand oder halt eben nicht! Oder um es mit den Worten von Göbbels zu formulieren: „Man kann entweder Judensklave oder Judengegner sein! Etwas anderes gibt es nicht!“ Um das Ganze nun einleitend mit noch einem Spruch zu veranschaulichen: „Wer kämpft, kann verlieren! Wer nicht kämpft, HAT schon verloren!“ Was also tun? Vielleicht erst einmal das hier:

Malen Sie sich DAS SCHLIMMSTE aus, was passieren KANN!

Das Schlimmste was passieren kann, für den Fall, dass das Deutsche Volk „keinen“ Widerstand leistet, ist die totale Ausbeutung, Vermischung und Versklavung! Unser Sozialsystem wird abgeschafft werden, unsere Kinder vom Kindergarten an indoktriniert, es wird staatlich verordnete Giftspritzen (wohlwollend: Impfungen), implantierte Chips (beliebig abschaltbar) und die komplette Enteignung (Umstellung von allem nur noch auf digitale Werte) geben! Das letzte bisschen Meinungsfreiheit wird abgeschafft werden. Und ich wage sogar zu behaupten, dass eines Tages das eintritt, wovon „besonders engagierte“ Juden schon immer träumten: Nämlich ein offizielles Verbot, dass Menschen von der selben Rasse heiraten und sich vermehren dürfen! Das sind wirklich tolle Aussichten, muss man schon ganz klar sagen! Was aber wäre nun Variante zwei?

Das Deutsche Volk geht in den ernsthaften Widerstand!

Dieser Widerstand hat viele Gesichter, im besten Falle trägt er „alle“ davon! Die komplette Arbeitsniederlegung, Verweigerung von Steuerzahlungen (wo es möglich ist – Beispiel: Unternehmer oder Betriebsleiter), das flächendeckende Ignorieren sämtlicher „Meinungsverbote“, Auftragsverweigerung sämtlicher Leute von Aufträgen, die gegen das Deutsche Volk gerichtet sind, bis hin zur noch möglichen BRD-ILLEGALEN „persönlichen Bewaffnung“ (dies soll keine Aufforderung sein, sondern ist nur einmal in die Zukunft gedacht)! Was würde dann IM SCHLIMMSTEN FALL passieren?

Nun, im schlimmsten Fall würde man sowohl die Bundeswehr, als auch die uns besetzende amerikanische Army dazu auffordern uns mit Waffengewalt zu bedrohen! Und wenn wir uns nicht bedrohen lassen, so würde man sie vermutlich auffordern auf das eigene (oder besetzte) Volk zu schießen! Das würde weh tun und einige Tote fordern. Doch jetzt kommt die Preisfrage:

Was käme „danach“?

Die Deutsche Bundeswehr und Polizei würden also damit beginnen, ihre eigenen Verwandten und Bekannten abzuballern. Die Amerikaner würden sich dem anschließen! Auf Deutschem Boden würde ein wahres „Blutbad“ veranstaltet! Sobald das „erste Battalion“ erledigt ist, würde man sich das nächste vornehmen und so weiter und so fort… In ganz Deutschland würde der absolute Ausnahmezustand herrschen! Niemand hätte quasi NICHTS MEHR unter Kontrolle. Andere Länder würden von diesem „Gemetzel“ natürlich erfahren und entweder aus guter oder aber aus böser Absicht ebenfalls eingreifen. Und schwupsdiwups hätten wir den dritten Weltkrieg. Oder um es etwas klarer auszudrücken:

Das Ende des Waffenstillstands!

Jetzt gibt es in praktisch „jedem Land“ natürlich solche und solche Menschen! Die einen „kennen“ die Wahrheit und würden für das Gute kämpfen, die anderen kennen sie nicht und würden sich als Teufelslakaien benutzen lassen (oder aber sie kennen sie und sind einfach nur abgrund tief böse)! Der Ausnahmezustand würde sich also auf sämtliche Länder und Völker ausweiten. Bruder würde gegen Bruder kämpfen und Schwester gegen Schwester! Die uns bekannten „Initiatoren“ würden und MÜSSTEN sich in ihre schon lange fertig gestellten Bunker flüchten! Dort könnten sie sicher eine Weile gut leben. Zumindest so lange bis der von ihnen provozierte Krieg vorbei ist. Und jetzt kommt die nächste Frage:

Was wäre dann?

Mal ganz davon abgesehen, dass in einer Welt, in der die totale Anarchie um sich schlägt NIEMAND zu hundert Prozent sicher ist und sich ein durchaus berechtigter Hass so manches Kameraden auch gegen die eigentlichen Kriegstreiber richten könnte, wären diese vermutlich für eine Weile sicher! Sie hätten ihre Ärzte, ihr Essen, ihr Trinken und ihre Ruhe! Aber irgendwann würden sie aus ihren Bunkern wieder heraus kriechen müssen. Dann wären sie eindeutig Herrscher!

Und zwar VON NICHTS!

Wenn sich die ganze Welt gegenseitig erledigt hat, dann sind diese Teufel nämlich auf sich selbst gestellt. Und da diese Teufel noch nie in ihrem Leben wirklich gearbeitet, geschweige denn etwas gelernt haben, wird es ihnen auf kurz oder lang ziemlich schlecht ergehen! Mal davon abgesehen, dass sie erst einmal genug damit zu tun hätten, die Berge von Leichen, samt ihrer giftigen Gase und Krankheiten zu beseitigen, die zertrümmerten Gebäude wieder aufzubauen und die Welt von „den Giften des Krieges“ zu befreien, würden sie früher oder später auch noch ARBEITEN müssen. Und hier stellt sich das erste Problem:

Wer soll denn das machen?

Ohne den Ehrgeiz, die Intelligenz und die Arbeitskraft der Völker KÖNNEN die Strippenzieher gar nicht leben. Deshalb werden sie ja auch treffenderweise von vielen als „Parasiten“ bezeichnet! Ein Parasit braucht seinen Wirt um überhaupt leben zu können! Wenn er den Wirt umbringt, dann tötet er damit automatisch sich selbst! Sie arbeiten ja schon jetzt gegen ihr eigenes Konzept! Und zwar indem sie versuchen, die durch ihre geistigen Fähigkeiten sehr intelligente weiße Rasse zu zerstören. Durch Mord, Vermischung und Sterilisierung versuchen sie nichts anderes, als genau „jene Rasse“ auszulöschen, die ihnen erst ihren Luxus, ihre medizinische Versorgung und ihre Technik ermöglicht! Der Krieg würde diese Auslöschung natürlich beschleunigen…

ABER: Darauf hinaus laufen würde das ganze sowieso! Was diverse Leute erreichen wollen ist auf lange Sicht also geradezu LÄCHERLICH! Ganz einfach weil sie es niemals erreichen KÖNNEN!

Und wissen Sie was? Ich habe diesen Spruch noch an keiner anderen Stelle lieber gebracht als jetzt: DIES IST EIN NATURGESETZ! Mal davon abgesehen, dass besagtes Volk, welches glaubt über diese Welt „herrschen“ zu können, nur am Lügen und Klauen ist, niemals aber selbst etwas zustande bringt, arbeitet es durch seine Medien auch gerne mit Angst und Schuld! Diese beiden Dinge sollen genau jenes Szenario verhindern, welches ich Ihnen oben geschildert habe. Denn:

Angst und Schuld sind zwei wunderbare Dinge! Wenn sie in Kombination auftreten, dann kann man beinahe JEDEN knechten!

Es gibt also keinen Ausweg aus diesem Dilemma! Man hat entweder die Wahl zu kämpfen (und kann verlieren) oder nicht zu kämpfen (und WIRD DEFINITIV verlieren)! Ob es wirklich so weit kommt, dass die Amis hier wild los ballern und die Bundeswehr damit beginnt ihre eigenen Leute abzuschießen (Partner, Freunde und Kollegen der eigenen Kinder eingeschlossen) das sei mal dahin gestellt. Wir leben in einer Zeit, in der die Aufklärung und DIE WAHRHEIT sich nicht nur in Deutschland Bahn bricht, sondern auf der ganzen Welt! Das heißt, es gibt nicht nur HIER die Aufgeklärten, die keine Lust mehr auf Krieg haben oder um es anders zu sagen, mit einer „Parole“ der US-Army (allerdings schon etwas älter): „We wont fight another rich mans war!“ (Wir werden keinen weiteren Krieg für die reichen Männer kämpfen), sondern es gibt sie praktisch WELTWEIT! Heute ist nicht mehr 1925! Man hat uns digitalisiert um uns besser kontrollieren zu können. Allerdings hat man es uns damit auch ermöglicht uns besser zu vernetzen und MEHR voneinander zu lernen, als es diversen Leuten vermutlich lieb ist!

In beinahe (oder wahrscheinlich) jedem Volk gibt es Menschen, die begriffen haben, dass es nicht DIE VÖLKER sind, die ein Problem miteinander haben, sondern nur EIN VOLK, welches durch Lügen, Angst und Schuld alle anderen Völker gegeneinander ausspielt!

Die Situation ist also nicht mehr die gleiche wie sie es zuvor war. Sowohl in der Bundeswehr, als auch in der US-Army, als auch in der „gesamten Welt“ würden sich also inzwischen weit weniger Menschen finden, die bereit wären, die Waffen gegen Unschuldige zu richten, als wie es noch vor einiger Zeit war! Das Deutsche Volk mag sich durch eine besondere Form der Intelligenz auszeichnen, dies bedeutet aber noch lange nicht, dass die restlichen Völker der Welt „dumm“ sind oder nicht ihre ganz „eigenen“ Qualitäten besitzen. Und die Völker nach jenen „Flüchtlingen“ zu definieren, die hier frech und ehrlos unser Land stürmen, wäre das selbe wie den Deutschen prinzipiell an einem betrunkenen Mallorca-Touristen fest zu machen! Ich möchte jetzt auch gar nicht weiter reden, ich denke für den Moment habe ich genug gesagt: WIR können verlieren oder gewinnen! DIE KRIEGSTREIBER jedoch WERDEN AUF JEDEN FALL verlieren! Ich schließe mit jenem Satz, der allerdings nur auf UNS (die anständigen Völker dieser Welt) zutrifft:

Lieber stehend sterben als kniend leben! 

Ein Deutsches Mädchen

38 Kommentare zu „Warum sie verlieren werden, selbst wenn sie gewinnen sollten! – In eine „unheilvolle“ Zukunft gedacht!“

  1. WANN sollte ich mich ÜBER WEN herablassend geäußert oder mich über ihn lustig gemacht haben?!
    Ich habe lediglich die letzte Konsequenz Deiner Aussage dargelegt, die Konsequenz, die Du selber – zumindest hier – NICHT gezogen hast!
    Wenn nichts feststeht und Weissagungen nicht gelten, gilt die nüchterne Wirklichkeit so, wie sie sich gegenwärtig darstellt! Das heißt, daß wir in das Verderben stürzen, das die Weisen von Zion (WvZ) für uns vorbereitet haben! Danach ist jede Art von Rettung selbst bei äußerster Tapferkeit der wenigen verbliebenen Kämpfer gänzlich unmöglich! DAS ist die tatsächliche Sachlage!
    Unser einziger Trost hierbei ist, daß rund EIN Menschenalter nach unserem Verschwinden auf der Erde, auf „PLANÉT JISRAÉL“, wortwörtlich und buchstäblich NICHTS mehr geht!
    Na bravo! Da ham wa dann was von!
    Aber ES GIBT die Weissagungen – die ältesten konkreten Aussagen sind rd. 2500 Jahre alt!
    Die sagen all dies voraus, die heutigen Schwierigkeiten UND den Endsieg!
    Zu Deiner Frage, warum ich überhaupt noch im Netze schreibe, so ist doch wohl klar, daß das NICHT für die Masse sein KANN, sondern nur für die wenigen EINZELNEN, die tatsächlich etwas wissen WOLLEN ! SIE sind die Einzigen, die sich die Fähigkeit zur Umkehr bewahrt und die Gelegenheit dazu genutzt haben!
    Um die anderen, die Masse der ZOMBIES, brauchen wir uns nicht weiter zu kümmern, denn die SIND bereits TOT und werden es bleiben, wohin sie sich auch wenden mögen!

    Gefällt mir

    1. Lieber Gunnar,

      „WANN sollte ich mich ÜBER WEN herablassend geäußert oder mich über ihn lustig gemacht haben?!“

      Ganz einfach, alles was nicht in Deine Sicht der Welt passt, wird als ob obsolet, wenn nicht gar unberechtigt dargestellt! Es entzieht sich zwar meiner Kenntnis, woher Du diese Sicherheit nimmst, aber, es ist so!

      „Um die anderen, die Masse der ZOMBIES, brauchen wir uns nicht weiter zu kümmern, denn die SIND bereits TOT und werden es bleiben, wohin sie sich auch wenden mögen!“

      Und deshalb gab uns unser Schöpfer Bewußtsein?! Sicherlich, bei den meisten ist es verschütt gegangen; das heißt aber nicht, daß es dabei bleiben muß; und zweitens, wenn man davon ausgeht, daß „dunkle“ Mächte dies verursacht haben, dann liegt es an den „lichten“, dem gegenzuwirken?

      Für mich heißt das, ganz konkret, eben DARUM haben wir uns zu kümmern! Um eben diese „verlorenen Schafe“!

      Ich kann auch einen anderen zitieren, sollte er Dir näher sein. Sinngemäß:

      „All mein Streben, Sehnen, meine Kraft … dient nur meinem Volke!“

      Wie verhalten wir uns denn heute dazu?

      Gilt das alles nicht mehr?

      Habe ich da irgendwas falsch verstanden?

      Sei versichert, ich habe meinen Trost und meine Hoffnung!
      Und ich gebe meine Mitmenschen (Volk) nicht auf;
      und wenn es mich meine letzte Kraft kostet!

      Wohl wissend, das dies mein nur „kleiner“ Beitrag ist, zu retten, was vielleicht gar nicht zu retten ist.
      Aber, sich um die zu „kümmern“, die eh Bescheid wissen; was ist denn das für eine Kunst?

      Es grüßt von Herzen!
      Jürgen

      Gefällt mir

      1. Na – das sind ja tolle Aussichten!
        Da höre ich die bekannten $¥$t€m-Phrasen:
        Sobald jemand irgend eine Kritik äußert, werden die sattsam bekannten Keulen geschwungen, die für solche Gelegenheiten imer griffbereit sind!
        Bei Dir sieht lediglich die Keule anders aus, wenn Du alles als „herablassend“ und „darüber lustig machen“ verunglimpfst, was nicht wenigstens so „gutmenschlich“ ist wie Du!
        Deshalb schreibe ich auch „gutmenschlich“, denn Du verunglimpfst die Dir nicht passende Meinung genau so, wie die „Gutmenschen“ das tun, auch, wenn Du aus einer anderen Richtung kommst!
        Wenn Du Dich damit abgeben willst, Zombies zurück in Leben zu holen, dann ist das ganz allein DEIN Problem!
        Aber andere zu verunglimpfen, die diese Erscheinungen sehr viel realistischer beurteilen, kommt Dir einfach nicht zu! Du hast Dich – auch, wenn Du es vielleicht anders siehst – nun mal damit ab zu finden, daß andere die Lage sehr viel klarer sehen und in ihrer Beurteilung auch sehr viel härter sind als Du!
        Wer angesichts all der von Fremdartigen verübten Gräuel und der verhetzten Masse von Zombies noch meint, bei diesen mit Kuschelkurs und Wattebäuschchen weiter zu kommen, hat meines Erachtens jeden Sinn für die Wirklichkeit verloren!
        Als Hilfe empfehle ich Dir die Aufzeichnungen vom „Konzert“ in Chemnitz, wo die „Toten Hosen“ und andere IRRE symbolisch auf das Grab des niedergemetzelten Kubaners GESCHISSEN und zu weiteren Gräueltaten an WEISSEN aufgehetzt haben! Dann tritt da eine Obonga auf, die erst schreit „Ich bin schwarz! Ich bin schwarz!“ und die mehrheitlich weißen Zombies vor derBühne schreien mit, und dann schreit die Obonga „Wer nicht hüpft, ist NAZI !“ und die Zombies hüpfen wie die Irren!
        Wer sich selbst von unserem Volk abwendet, der gehört auch nicht mehr dazu! Der ist auch nicht mehr zu retten! Der kann nur noch unschädlich gemacht werden!
        Die Zeit dafür ist schon lange reif!
        Der Startschuß erfolgt wohl 9/2019 durch die Abschaffung des Bargeldes in der €U !

        Gefällt mir

  2. Korrektur: Hier sagen welche die Deutschen koennen garnicht mehr “denken.” Macht es Sinn zu sagen die Deutschen koennen garnicht mehr denken? Denken koennen sie schon! Aber von ihrer Intuition sind sie durch Ablenkung, Luegen und geistiger Ueberbeschaeftigung abgeschnitten. Sollen tausende Jahre genetischer Kondition des Germanen von 73 Jahren Luegen ausgeloescht worden sein? Ich denke das kann nicht sein somal die Luege sicherlich, wenn auch aeusserlich akzeptiert und verbreitet wird, nicht die Resonnanz im Inneren des Germanen findet. Sie fuehlen wahrscheinlich schon lange dass das was gesagt wird nicht echt ist wenn sie es auch nach Aussen hin nicht zugeben um sich zu beschuetzen. Waere die Aussprache gegen die VERBRECHER und gegen die Luegen frei, also ohne irgendwelche Ramifizierung, dann kaeme der Germanische Geist mit aller Wucht wieder hervor. Der Germane ist von Natur aus ein Verfechter von Wahrheit und Gerechtigkeit, ueber die Jahrtausende so oft geuebt wie die VERBRECHER ueber Jahrtausende ihre Luegen geuebt haben. Genetik steht ueber Denken!

    Gefällt mir

  3. Das Amerikanische Militaer ist hauptsaechlich von gemischten Rassen zusammengesetzt, welche die weisse Rasse loswerden wollen denn sie werden schon seit Jahrzehnten indoktriniert wie boese wir Weissen sind. Viele sehen weiss aus haben aber Indianerblut oder Negerblut oder sonstiges fremdes Blut. Da ist das genetische Weisse total zerstoert; nicht mehr da. Das ist rassisch normal. Sie knallen Millionen von Menschen in vielen anderen Laendern ab. Ihr Lebensunterhalt fuer ihre Familie kommt darauf an dass sie ihren frei gewaehlten Beruf als Soldat (oft auch aus finanzieller Not) behalten, und das heisst die Befehle ausfuehren. Viele oberen Miltaermaenner sind sexuell ganz verdorben auf die scheusslichste Art und Weise, und die beruehmten Navy Seals muessen als Beweis ihrer Tapferkeit irgendeinen Menschen umlegen. Wie waers mit jemand in naechsten Hotelzimmer? Kay Griggs hat vor Jahrzehnten in ihren videos aus eigener Erfahrung ausfuehrlich darueber gesprochen. Die Amerikaner werden euch mit grosser Lust abknallen. Glaub’s mir. Ich lebe in Amerika. Die Deutschen sind bewundert und auch gleichzeitig verachtet weil sie angeblich Rassenhasser und Massenmoerder sind. Es gibt nur ganz wenig volle Weisse in diesem Land. Es ist naiv zu denken dass sie nicht auf Euch schiessen wuerden; und ich nehme an, das gleiche ist der Fall mit der Bundeswehr denn sie wird ja von den gleichen Typen trainniert. Da ist vielleicht mal da einer oder der andere der nicht schiessen wuerde, aber der wuerde dann von den anderen Militaermaennern in den Ruecken geschossen.

    Gefällt mir

  4. Die Justizangestellte (Hilfssachbearbeiterin), die den Brief von „Richter“ Pompe beglaubigt hat, hat auch einen netten Brief von mir erhalten:

    Firma Amtsgericht.
    Angebliches Amtsgericht
    Kaiserstr. 60
    31134 Hildesheim
    z. Hd. Frau Lautsch

    Ihr Brief v. 14.09.2018
    Das Zeichen des Unterzeichners: 03671/8/18
    (Bitte immer unbedingt angeben)

    Zurückweisung

    Sehr geehrte Frau Lautsch,
    das von Ihnen an den Unterzeichner gerichtete beglaubigte Schreiben erlangt keine Rechtskraft:

    VwVfG) § 33
    (3) Eine Abschrift wird beglaubigt durch einen Beglaubigungsvermerk, der unter die Abschrift zu setzen ist. Der Vermerk muss enthalten:

    1. die genaue Bezeichnung des Schriftstücks, dessen Abschrift beglaubigt wird,

    2. die Feststellung, dass die beglaubigte Abschrift mit dem vorgelegten Schriftstück übereinstimmt,

    3. den Hinweis, dass die beglaubigte Abschrift nur zur Vorlage bei der angegebenen Behörde erteilt wird, wenn die Urschrift nicht von einer Behörde ausgestellt worden ist,

    4. den Ort und den Tag der Beglaubigung, die Unterschrift des für die Beglaubigung zuständigen Bediensteten und das Dienstsiegel.

    Was genau beglaubigen Sie eigentlich?

    In dem Schreiben an den Unterzeichner beglaubigen Sie lediglich, dass Sie VwVfG § 33 völlig ignorieren sowie „Richter“ Pompes Unterschrift und das Dienstsiegel fehlen.

    Der Unterzeichner weist Sie darauf hin, dass der Unterzeichner der Begünstigte der Person WERNER CYMERMAN ist, und der Unterzeichner übernimmt nicht die Treuhandschaft für die Person.

    Without prejudiz Doc # UCC 1-308; Rechtsmittel:
    Der Unterzeichner behält sich die Rechte vor, nicht gezwungen zu werden um unter irgendeinem kommerziellen Vertrag oder Insolvenz zu handeln in die sie nicht wissentlich, freiwillig und absichtlich eingetreten ist. Und weiterhin wird sie keine Haftung übernehmen für den erzwungenen Vorteil von irgendeinem nicht offenbarten Vertrag oder kommerzieller Vereinbarung oder Insolvenz.

    und

    UCC Doc. # 1-103; Regress:
    Alle Prinzipien von Recht und Gerechtigkeit (inkl. des allg. Handelsrechts und des für die Geschäftsfähigkeit relevanten Rechts) müssen den UCC ergänzen.
    Dieser Code ist eine Ergänzung zum Gewohnheitsrecht, das gültig bleibt. Eine Regel soll in Übereinstimmung mit dem Gewohnheitsrecht formuliert sein. Im Gewohnheitsrecht muss eine echte Schädigung erfolgt sein. Der Code kann nicht so ausgelegt werden, dass er eine Gewohnheitsrechtbehandlung ausschließt. Gewohnheitsrecht kann keine Handlung erzwingen.

    Mit freundlichem Gruß

    Auf Armeslänge

    Das Autograph des Unterzeichners: werner, Mann

    PS
    Ihr Schreiben v. 14.09.2018 wurde an Herrn Pompe zurückgewiesen.

    Gefällt mir

      1. Moin Zulu,
        danke für Deine Antwort und Deinen Hinweis.

        Es gibt zu jeder Zeit immer mehrere Wege die zum erwünschten Erfolg führen.
        Peter Frühwald wandelte als einer der ersten Pioniere auf einem dieser Pfade.
        Inzwischen hat sich einiges geändert. Da seit 2006 auch die Einführungsparagraphen von ZPO, StPO und GVG aufgehoben sind, (Erstes Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums der Justiz (1. BMJBBG k.a.Abk.)) und im zweiten Gesetz über die Bereinigung von Bundesrecht 2007 das Einführungsgesetzes zum Gesetz über Ordnungswidrigkeiten aufgehoben wurde, haben wir keine staatliche Jurisdiktion mehr. Aus der nicht gültigen ZPO können wir entnehmen, dass das Handelsrecht angewendet wird: ZPO Buch 10 $$ 1028 bis 1065. Da geht es um die Ordnung der Schiedsgerichte. Schiedsgerichte sind private Gerichte, die im Handelsrecht fungieren. Das alte Handelsrecht stammt aus der Römerzeit, basiert aber auch auf dem Kirchenrecht und den 12 Vermutungen. Wer sich im tatsächlich angewandten Recht durchsetzen will, sollte unbedingt das Black Law Dictionary beherrschen

        Chilliges Wochenende.

        Gefällt mir

  5. Wie findet nun konkret mein Widerstand statt?

    Ich habe mich in den jeweiligen Rechtsnormen weitergebildet und bezahle nun 15 -20 Euro für Einschreibgebühren diverser Briefe um ein ein 10 Euro Park-Knöllchen nicht bezahlen zu müssen.

    Ob es klappt?

    Es ist ein länger andauerndes Ping-Pong-Spiel, aber früher oder später kommt von denen nichts mehr.

    Als Beispiel ein Brief an einen „Richter“, der mir Gelegenheit gibt mich zu äußern zu einem Erzwingungshaftbefehl, den ein „Staatsanwalt“ beantragt hat:

    Firma Amtsgericht.
    Angebliches Amtsgericht
    Kaiserstr. 60
    31134 Hildesheim
    z. Hd. Herrn Pompe

    Ihr Brief v. 14.09.2018
    Das Zeichen des Unterzeichners: 03671/8/18
    (Bitte immer unbedingt angeben)

    Zurückweisung

    Sehr geehrter Herr Pompe,

    bevor der Unterzeichner auf Ihrem Brief v. 04.09.2018 eingeht, gibt es zunächst vier Fragen zu klären:

    1. Geht es in Ihrem Schreiben um die Form oder um die Substanz?
    2. Sind Sie ermächtigt gegenüber Frauen, Männern und Kindern Recht (welcher Art
    auch immer) zu sprechen und wer hat Sie dazu bemächtigt?
    3. Hat das Gericht unlimitierte unverjährbare Haftung?
    4. Ist das Gericht souverän und kann es das unter Eid vor einem internationalen Gericht beweisen?

    Der Unterzeichner weist Sie darauf hin, dass der Unterzeichner der Begünstigte der Person WERNER CYMERMAN ist, und der Unterzeichner übernimmt nicht die Treuhandschaft für die Person WERNER CYMERMAN.

    Without prejudiz Doc # UCC 1-308; Rechtsmittel:
    Der Unterzeichner behält sich die Rechte vor, nicht gezwungen zu werden um unter irgendeinem kommerziellen Vertrag oder Insolvenz zu handeln in die sie nicht wissentlich, freiwillig und absichtlich eingetreten ist. Und weiterhin wird sie keine Haftung übernehmen für den erzwungenen Vorteil von irgendeinem nicht offenbarten Vertrag oder kommerzieller Vereinbarung oder Insolvenz.

    und

    UCC Doc. # 1-103; Regress:
    Alle Prinzipien von Recht und Gerechtigkeit (inkl. des allg. Handelsrechts und des für die Geschäftsfähigkeit relevanten Rechts) müssen den UCC ergänzen.
    Dieser Code ist eine Ergänzung zum Gewohnheitsrecht, das gültig bleibt. Eine Regel soll in Übereinstimmung mit dem Gewohnheitsrecht formuliert sein. Im Gewohnheitsrecht muss eine echte Schädigung erfolgt sein. Der Code kann nicht so ausgelegt werden, dass er eine Gewohnheitsrechtbehandlung ausschließt. Gewohnheitsrecht kann keine Handlung erzwingen.

    Mit freundlichem Gruß

    Auf Armeslänge

    Das Autograph des Unterzeichners: werner, Mann

    PS
    Kopie der Kopie Ihrer Urschrift verbleibt.

    Gefällt mir

  6. Widerstand kann und findet bereits auf vielen Ebenen statt. Art und Umfang des Problems erfordern allerdings viel Zeit. Und wenn Gott nicht auf unserer Seite ist, dann ist es zumindest die Zeit. Der Leidensdruck bei vielen Deutschen muss wohl noch größer werden. Die Wut muss die Angst überwinden.

    Im Oktober 2013 habe ich in einem Brief ans Juden… ähh, „Amtsgericht“ Hildesheim offiziell meinen Widerstand nach GG 20 Abs. 4 verkündet.

    (letzter Abschnitt in meinem Schreiben):

    Ich, Werner Cymerman, gebe hiermit bekannt, dass ich mich ab sofort im Widerstand gegen die hochgradig kriminellen Menschen befinde, die vorgeben, Regierungsvertreter des deutschen Volks zu sein. In Wirklichkeit sind sie Handlanger der Oligarchie und vertreten ausschließlich deren Interessen. So haben ALLE „Politiker“ ALLER Regierungsparteien der letzten 65 Jahre, die sich das Vertrauen ihrer Mitbürger mit Lug und Betrug erschlichen haben, stets nur ihren eigenen und den Interessen der Alliierten, insbesondere England und USA, zugearbeitet.
    Egoistische Menschen, die ausschließlich ihre Gier nach Macht, Geld und Karriere zum gesundheitlichen und/oder materiellen Schaden Anderer befriedigen, sollten in keinen verantwortungsvollen Positionen ihr Unheil treiben dürfen! Dies sollte als Teil der neuen Weltordnung postuliert werden. Und nicht die Ausrottung von 6.5 Mrd. Menschen um die restliche Menschheit besser kontrollieren zu können.

    Ich klage ALLE deutschen Politiker, Richter, Staatsanwälte und Chefredakteure / Journalisten in den Massenmedien an, untätig gegenüber der Vergiftung der deutschen Bevölkerung zu sein und sich damit zum Erfüllungsgehilfen für wahnsinnige Massenmörder zu machen.

    Diejenigen, die Widerstand gegen den Völkermord leisten, mögen sich zu erkennen geben.

    Diejenigen, die ihre Ohren, ihre Augen und ihren Mund demgegenüber geschlossen halten, mögen schweigen oder mich anklagen um in einer öffentlichen Verhandlung zu klären, ob sie Mitwisser und damit Mittäter sind oder nicht. Niemand, der meine Zeilen gelesen hat, kann anschließend behaupten von der Vergiftung der gesamten deutschen Bevölkerung nichts gewusst zu haben! Daraus folgt die zwingende Logik, dass ALLE Menschen, die von dem vorsätzlich geplanten und ausgeführten Genozid Kenntnis erhalten und NICHTS dagegen unternehmen, mit dem Massenmord einverstanden sind und somit automatisch zum Mittäter werden. Und sie geben gleichzeitig ihr Einverständnis dazu, dass sie und ihre Familien vergiftet werden!

    Die Rechtmäßigkeit und Handlungen meines Widerstands gegen jegliche „Obrigkeit“ ergibt sich aus dem Grundgesetz Art 20 Abs. 4 und darf somit nicht strafrechtlich verfolgt werden, solange die Aktivitäten meines Widerstands nicht strafrechtlich relevant sind. Zudem bietet mir das Recht auf Notwehr ALLE Möglichkeiten um meine Gesundheit und mein Leben zu verteidigen!

    GG
    Art 20
    4. Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Bei meiner Art von Widerstand folge ich dem Beispiel von Mahatma Gandhi und Martin Luther King, die die Macht der gewaltfreien Nichtteilnahme postulierten. Die einfache Macht der Wahrheit (Gandhi) ist auf meiner sowie auf der Seite ALLER rechtschaffenen Menschen.

    Politikerspruch:
    „Fürchten müssen wir uns nur vor den echten Persönlichkeiten, die die alles wissen und durchschauen, vorausschauend sowie weise handeln und damit eine Bewegung auslösen!“

    Die Lüge fürchtet stets die Aufdeckung!

    Je eine Kopie meines Briefes geht an ISTGH (ICC) Den Haag und Malaysia.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Werner, Mann

    Gefällt 1 Person

  7. Leider geht der Beitrag von einer gänzlich falschen Vorstellung aus, nämlich der, daß es im Deutschen Volke zu irgend einer Art von Umdenken kommen könnte!
    Wichtigste Voraussetzung hierfür ist, daß überhaupt erst einmal ein Denkvermögen vorhanden ist!
    Gewiß – täglich werden es mehr, die erkennen, daß hier etwas tief im Argen liegt!
    Aber kaum einer von denen ist in der Lage, daraus irgendwelche Konsequenzen zu ziehen, und – DIESE LEUTE HABEN RECHT !
    Solange nicht gewährleistet ist, daß wortwörtlich und buchstäblich ALLE mitmachen, ist jeder Widerstand eines Einzelnen oder eines Grüppchens sinnlos!
    Die Angst der Masse vor der Skrupellosigkeit der Machthaber ist nur all zu begründet, als daß es sich lohnte, für den eigenen Widerstand im Sinne von zivilem Ungehorsam auch die eigene Existenz aufs Spiel zu setzen!
    Wer keine Leiche im Keller hat, dem wird eine hineingelegt, und – schwupps! – ist man die Stellung los, die Bezüge werden bis auf Weiteres zurückgehalten, die Lügenmedien starten eine Rufmordkampagne wie bei Christian Wulff – obwohl der einer von DENEN ist – die Kinder werden weggenommen, die Ehe wird zerrüttet, oder man wird ins Gefängnis oder – schlimmer noch! – sogar in den Guglhupf gesteckt und dort „ruhiggestellt“!
    NEIN !!!
    Das ist NIEMANDEM zu zu muten!
    Die Schwelle ist eine ganz andere, eine sehr einfache!
    Erst, wenn die Leute heute nicht mehr wissen, wie sie morgen das Fressen auf den Tisch kriegen sollen, wenn die Leute also NICHTS MEHR ZU VERLIEREN haben, erst dann werden sie sich erheben!
    GEGENWÄRTIG SIND ALLE NOCH VIEL ZU SATT !!!
    Diese Volkserhebung hat also NICHTS mit Nachdenken zu tun – von Umdenken ganz zu schweigen! – denn dazu müßte eine nennenswerte Denkfähigkeit ja überhaupt noch vorhanden sein!
    Zum Bürgerkriege (BK) kommt es lediglich aus Sorge um die nackte Existenz!
    Der Startschuß dazu wird durch das $¥$t€m selbst gegeben, nämlich durch die ABSCHAFFUNG DES BARGELDES durch die €U !
    Bereits am 9. 1. 1988 wurde das für DIESEN Zeitraum angkündigt! Mit der Durchführung rechne ich zum 1. 9. 2019 !
    Grund für die Abschaffung ist der gänzlich ungehinderte Zugriff auf JEGLICHES Vermögen!
    Dieser ist im Zusammenhange zu sehen mit unserer geplanten VERNICHTUNG im 3. WK !
    Da man bekanntlich nichts mitnehmen kann, will man uns vorher ALLES abnehmen!
    Selbstverständlich wird die Deutsche Bundeswehr von ERIKA FERKEL und FLINTEN-USCHI den Befehl erhalten, gegen das eigene Volk vor zu gehen – die neuesten Anschaffungen sind genau hierfür getätigt worden!
    Aber laut unserem wichtigsten Seher Alois Irlmaier, Brunnenbauer aus Freilassing-Salzburghofen, gestorben 1959, wird die DBW dem NICHT Folge leisten, sondern sich klar auf die Seite des Volkes stellen – mal von irgendwelchen Generalen abgesehen, deren Ergebenheit hauptsächlich der Loge gilt und mit denen das Volk kurze Fünfe machen wird!
    Anders ist das bei der Deutschen Polizei! Selbstverständlich gibt es auch hier noch einige Vernünftige, aber schon vor 30 Jahren habe ich alle entweder für $¥$t€mgesteuerte IRRE oder für absolut skrupellos gehalten, die sich bei der Polizei melden! Inzwischen werden sogar eingeschleuste, fremdartige Verbrecher in die Polizei aufgenommen, die natürlich gänzlich hemmungslos gegen das Deutsche Volk vorgehen werden!
    Hier in Österreich ist die Lage zum Glück anders!
    Dieser BK wird die erste echte Revolution in Mittelerde seit rd. 1500 Jahren!
    Alle Träger und Zuträger, Helfer und Helfershelfer des $¥$t€m€$ sowie ALLE FREMDARTIGEN werden ausnahmlos erschlagen!
    Wenn es welchen gelungen sein sollte, sich in irgendwelchen Bunkern zu verkriechen – was ich nicht glaube – werden die Türen von außen versperrt, bis die sich darinnen gegenseitig aufgefressen haben!
    Näheres hier:
    https://huettendorferansichten.wordpress.com/endzeit-geschehen1-kurze-zusammenfassung-ueber-den-ablauf-des-endzeit-geschehens/

    Gefällt 2 Personen

    1. Der Tag X
      Die Entwicklung zu diesem Tag X hin hatte sich zwar längerfristig abgezeichnet, war
      aber dann doch quasi über Nacht überraschend erfolgt. Dass etwas Grundsätzliches
      passieren musste, war zuvor jedem Bürger in Deutschland bewusst, da die gesamte
      Situation widersinnig geworden war, und das in höchstem Grade – die Anormalität war
      zur normalen Erscheinung geworden.
      Viele Faktoren kamen hier zusammen, die im Folgenden zu diskutieren sein werden,
      ausgelöst hatte den öffentlichen Zusammenbruch jedoch eine urplötzliche Schließung
      der Banken – durch die fortwährende finanzielle Verunsicherung der Bürger hatten diese
      in zunehmendem Maße ihre Bankguthaben abgehoben, so daß die Finanzreserven der
      Geldinstitute diese Auszahlungen nicht mehr abdecken konnten und sie schließen
      mussten.
      Die meisten Versorgungseinrichtungen, wie die Supermärkte, blieben geschlossen, da
      sie ja an den Geldkreislauf der Banken angeschlossen waren und so brach die
      allgemeine Versorgung zusammen. Nur Elektrizität und Wasserversorgung
      funktionierten noch.
      Das führte zu öffentlichen Unruhen, insbesondere bei den Menschenballungen in den
      Großstädten, in denen sich der Ausländeranteil bereits in die Nähe der 50%-Grenze
      entwickelt hatte, und es kam zu bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen zwischen
      Deutschen und Ausländern.

      Da erschienen plötzlich allerorten Flugscheiben am Himmel, deren Existenz bisher
      offiziell als Phantasieprodukte krankhafter Gehirne abgetan und verlacht worden war,
      und positionierten sich landesweit fest über den strategisch wichtigen Stellen des
      öffentlichen Lebens.
      Hierbei drohte eine Panik auszubrechen, da die Menschen annahmen, außerirdische
      UFOs wären auf unserem Planeten eingefallen und wollten ihn erobern. Doch dann
      erkannten sie die alten reichsdeutschen Kennzeichen an den Flugkörpern, also musste
      es sich, so undenkbar das erschien, doch um deutsche Flugscheiben handeln.
      Und zu gleicher Zeit brach die gesamte öffentliche Stromversorgung zusammen – nichts
      ging mehr, und das insbesondere großflächig um den Bereich aller Hauptstädte, sowie
      in allen wesentlichen militärischen Einrichtungen, insbesondere mit Waffensystemen.
      Auch vorsorglich angelegte separate Stromversorgungen dieser Einheiten erwiesen sich
      als funktionslos. Hierdurch wurde ein allgemeines, öffentliches Chaos erzeugt, die
      gesamte Kommunikation unterbunden und jegliche militärische Abwehr ausgeschaltet.
      Nach etwa 24 Stunden, nachdem offenbar alle bedeutenderen militärischen
      Schaltstellen auf diesem Planeten unter Kontrolle gebracht worden waren, setzte
      zögernd die Stromversorgung wieder ein, die Fernsehsender zeigten ein
      reichsdeutsches Testbild, bis ein betagterer Mann in unbekannter, schwarzer Uniform
      erschien und über Rundfunk und Fernsehen folgende Erklärung abgab:

      “””Meine deutschen Landsleute, und ich grüße die Bürger der anderen Staaten!
      Bitte bewahren Sie Ruhe!
      Wir sind die Nachfahren von Menschen, die im Jahre 1944 das deutsche
      Reichsgebiet verlassen haben, um in Stützpunkten außerhalb dieser Erde den
      Fortbestand des Deutschen Reiches zu sichern.
      Wir sind weder Nationalsozialisten noch Kommunisten oder Sozialisten, wir
      neigen keiner dieser Ideologien zu, sondern sehen uns ausschließlich dem Wohle
      der Völker verpflichtet, die bisher im moralischen und politischen Verfall des
      Hochfinanz-Geldsystems immer aufs Neue in Kriege getrieben und rücksichtslos
      ausgebeutet wurden.
      Was wir zum Wohle aller Völker deshalb ab sofort strikt unterbinden werden, sind
      jegliche kriegsmäßigen Auseinandersetzungen.
      Wir haben unsere zahlreichen Flugscheiben über dem Reichsgebiet und den
      Zentren dieser Erde verteilt und sind in der Lage, durch ein mit ihnen
      verbundenes Kommunikationssystem jegliche Waffenanwendung sofort zu
      unterbinden und diese Waffensysteme zu eliminieren.
      Wir bedauern, in vorangegangenen Monaten anderen Völkern durch Ausschaltung
      ihrer Stromnetze zeitliche Probleme und Ungemach bereitet zu haben.
      Dies war als Testmaßnahme und ihren Regierungen gegenüber als krieglose
      Machtdemonstration leider unumgänglich. Denn alle Staaten dieser Erde, die
      gegen das Deutsche Reich am II. Weltkrieg beteiligt waren, werden nunmehr den
      Text eines Friedenvertrages für eine Unterzeichnung erhalten, um diese ab 1945
      nun fast 70 Jahre andauernde Periode endlich abzuschließen.
      Dieser Vertrag basiert im Gegensatz zu den uns Deutschen gewaltsam
      aufgezwungenen Verträgen von Versailles bis Potsdam auf den anerkannten
      Prinzipien des Völkerrechts und gegenseitiger friedlicher Akzeptanz, so unter
      Aufhebung dieser früheren völkerrechtswidrigen Verträge, aber mit den daraus
      sich ergebenden praktischen Konsequenzen.
      Sollte einer dieser Staaten diesen völkerrechtsfundierten Friedensschluss
      verweigern wollen, so bedeutet dies eine feindliche Handlung und werden wir
      diese mit der bereits demonstrierten Lahmlegung seiner nationalen
      Energieversorgung beantworten, bis die Bereitschaft einer Unterzeichnung
      eintritt.
      Wir haben keineswegs die Absicht die politisch-gesellschaftlichen Strukturen in
      all den verschiedenen Staaten der Erde zu verändern, das ist ausschließlich
      Angelegenheit der Bürger der betreffenden Länder, ob sie nach einer wahrhaft
      freiheitlichen Rechtsordnung oder z. B. nach dem Gesetz der Scharia leben
      wollen. Denn kein Staat dieser Erde hat das Recht, sein politisches System einem
      anderen aufzwingen zu wollen.
      Unser Heimat- und Stammland ist Deutschland, das bis heute unter verdeckter
      alliierter Herrschaft der ehemaligen Siegermächte stand und durch eine
      Überschwemmung mit fremdethnischen Völkern multi-ethnisierend eingeebnet
      und als solches populativ erlöschen sollte.
      Dieser nationale Leidensweg hat nun ein Ende und wir werden nunmehr ein freies
      und friedliebendes neues Deutschland aufbauen, jedoch mit dem
      völkerrechtlichen Anspruch auf alle die Gebiete, die unter Bruch jegliche
      internationaler Rechtsnormen in Folge der beiden Weltkriege abgetrennt und
      fremden Staaten angegliedert worden sind.
      In strikter Abwendung zu zerstörerischer Globalisierung und einer Herrschaft der
      Hochfinanz werden wir in Deutschland ein neues Wirtschaftssystem, ein
      Wirtschafts- und Finanzsystem des 3. Jahrtausends aufbauen, ausgerichtet allein
      auf das Wohl unserer deutschen Bürger.
      Dieses neue System soll durch seinen Erfolg und Wohlstand ein internationales
      Beispiel werden und alle anderen Völker sind mit ihren Staaten aufgerufen, dieses
      neue Wirtschaftssystem zu beurteilen und wenn sie es gleichfalls übernehmen,
      werden wir dann gern jede erbetene Hilfe leisten.
      Dieser eingeschlagene unabhängige Weg Deutschlands war der verdeckte,
      eigentliche Grund, unser Land 1939 mit Krieg zu überziehen, um einen solchen
      von der Hochfinanz unabhängigen Wirtschaftsweg, der damals durch den
      Wechsel vom Kreditkauf auf Warenaustausch bereits beschritten worden war,
      unbedingt zu verhindern und ihre internationale Herrschaft weiterhin zu
      zementieren.
      So werden gleichartige Attacken jetzt erneut zu erwarten sein, unseren friedlichen
      deutschen Aufbau zu stören und zu zerschlagen.
      Doch nun haben wir die militärischen Mittel, solche Aktionen im Keim zu
      unterbinden.
      Unsere etwa 12.000 weltweit stationierten Flugscheiben mit unserem
      hocheffektiven Informationssystem sind in der Lage, hiergegen sofort
      einzugreifen. Deshalb haben wir als erste Vorsichtsmaßnahme sämtliche
      Kernwaffenarsenale aller Staaten ausgeschaltet, um etwaige derartige
      Kurzschlusshandlungen auszuschließen und alle auf reichsdeutschem
      Stammland befindlichen ausländischen Militäreinheiten interniert.
      Auf diese Weise haben wir die Erde von allen Kernwaffen befreit, eine Maßnahme,
      wozu die irdischen Regierungen 60 Jahre lang nicht fähig waren.
      Des weiteren warnen wir davor, etwa chemische oder biologische Kampfstoffe
      gegen uns einsetzen zu wollen. Jede gestartete Rakete wird durch unsere
      stationierten Flugscheiben abgefangen, und die Kampfstoffe würden so auf das
      eigene Gebiet heruntergehen und die eigene Bevölkerung verseuchen.
      Dies haben wir bereits bei dem als “Enthauptungsschlag” vorgesehenen
      Massenstart von Marschflugkörpern auf Bagdad im letzten Irak-Krieg
      demonstriert. Denn diesmal würden wir diese Flugkörper nicht mehr nur zerstören
      oder ablenken, sondern in das Abschussgebiet zurückführen.
      Weiterhin haben wir in Vorsicht das Reichsgebiet zur Flugverbotszone für fremde
      Flugmaschinen erklärt und würden bei Zuwiderhandlung jede einfliegende
      Maschine wegen zu befürchtenden Missbrauchs eliminieren müssen.
      Insgesamt macht die jetzt eingesetzte Wende tiefgreifende und grundsätzliche
      Veränderungen in unserem deutschen Stammland erforderlich.
      Zur Durchführung dieser gravierenden Maßnahmen muss AB SOFORT für etwa 14
      Tage der Ausnahmezustand verhängt werden. Hierzu werden Sie täglich
      informiert, wie Sie als deutsche Bürger sich zu verhalten haben.
      Ab sofort wird das temporäre Nachkriegskonstrukt Bundesrepublik Deutschland
      durch das nun wieder handlungsfähig gewordene “Deutsche Reich” abgelöst.
      So wie die BRD kein Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches war, ist das jetzt
      wiederbelebte Deutsche Reich kein Rechtsnachfolger der BRD und so frei aller in
      dieser Zeit beschlossenen Gesetze, Verträge und Abkommen.
      Das jetzige Deutsche Reich ist dadurch schuldenfrei entsprechend dem Stand
      1945 und weder Mitglied der NATO noch der Europäischen Union.
      Die bisherige Staatsform der “Parlamentarischen Demokratie” als willfährige
      Parteiendiktatur der Hochfinanz ist für das Reichsgebiet beendet.
      Da das BRD-Grundgesetz zudem von den damaligen Siegermächten lediglich
      vorgegeben, dann fortlaufend nach Belieben abgeändert und nie durch ein
      Volksvotum bestätigt worden ist, gilt ab sofort wieder die Weimarer Verfassung,
      vorbehaltlich vorerst notwendiger temporärer Einschränkungen:
      Wir stehen vor der umfassenden Aufgabe, als aller erstes die deformierten
      politischgesellschaftlichen Verhältnisse wieder zu normalisieren und eine
      wahrhaftige Volks-Selbstbestimmung zu verwirklichen.
      Dies kann nur in zwei Etappen geschehen:
      Die erste Etappe ist gekennzeichnet durch strikt-korrigierende zentrale
      Maßnahmen, die insbesondere eine Befreiung der Medien von ihrer bisherigen
      fremdethnischen Steuerung, die Wiedereinführung der Reichsmark als nationaler
      Währung und eine umfassende Ausreise der in das deutsche Stammland
      eingeschleusten Millionen von Ausländern beinhalten.
      Letztere haben innerhalb von 4 Wochen das Reichsgebiet zu verlassen, es sei
      denn, sie seien während ihres bisherigen Aufenthaltes nachweislich wahrhaftige
      Deutsche geworden bzw. wollen sich als solche künftig uneingeschränkt
      bekennen, einschließlich eines Übertritts zum Christentum und bereits gegebener
      Beherrschung der Deutschen Sprache.
      Von diesem besonderen Personenkreis abgesehen werden alle nach dieser
      4-Wochen-Frist sich hier dann illegal aufhaltenden Ausländer zwangsweise
      mittels unserer Flugscheiben in Länder ihrer Kulturregionen zurückverbracht, um
      sich dort wiedereingliedern zu lassen. Für diese Zeit gilt der Ausnahmezustand.
      Der gesamte, jetzt beginnende Übergangszeitraum konsequent-politischen
      Handelns stellt eine Ausnahmesituation dar, die in ihrer Komplexität nur durch
      zentrale Maßnahmen in Form von Präsidialerlassen zu bewältigen ist.
      In dieser Zeit, deren Begrenzung auf 2 Jahre beabsichtigt ist, wird eine
      Nationalversammlung eine neue Reichsverfassung ausarbeiten und dem Volk
      dann zur Abstimmung vorlegen sowie der Aufbau einer dem Reiche verpflichteten
      Verwaltungsstruktur erfolgen.
      Alle bisher maßgeblichen politischen Funktionsträger, welche die zerstörerische
      Entwicklung der letzten Jahrzehnte verschuldet haben, werden zur Verantwortung
      gezogen und werden Deutschland zu verlassen haben.
      Weiterhin sind alle künftigen politischen Funktionsträger verpflichtet, einen Eid
      abzulegen, nie der Freimaurerei oder anderen Geheimgesellschaften angehört zu
      haben und abstammungsgemäß auch nicht mittelbar mit einer fremden
      ethnischen Herkunft verknüpft zu sein.
      Nur auf diese Weise ist eineFremdbeeinflussung unserer künftigen Politik von
      außen her wirkungsvoll auszuschließen.
      Insgesamt haben wir jedoch ein neues öffentliches Klima zu schaffen, mit einer
      Aufbruchsstimmung unseres Volkes, das seine Tüchtigkeit und Ausdauer bereits
      in der Nachkriegszeit trotz widrigster Umstände unter Beweis gestellt hat, eine
      Abkehr von der unsere Gesellschaft zersetzenden öffentlichen Gewaltdarstellung,
      Pornographie und Homo Ehe, mit einer statt dessen erfolgenden
      Wiederaufwertung der Familie als Keimzelle jedes Volkes, mit der
      Wiederentwicklung eines Verantwortungsgefühls des Einzelnen gegenüber der
      Gemeinschaft:
      Gemeinnutz geht vor Eigennutz und nicht umgekehrt wie bisher, aber vor allem
      einer Neuausrichtung auf ethisch-moralisch-spirituelle Werte des Lebens, statt
      vordergründigem bloßem materiellen Konsum.
      Besinnen wir uns auf unsere deutsche Geschichte als zentrale Kulturnation.
      Nehmen wir das Schicksal unseres Landes nun wieder in unsere eigenen Hände
      und bauen wir ein Deutschland auf, als ein leuchtendes Beispiel einer neuen
      politisch-wirtschaftlichen Ordnung zum Wohle aller Menschen für den gesamten
      Erdball. “”””

      Gruß, Kraka

      Gefällt 3 Personen

      1. Das hast du dir ja schön so ausgemalt, doch so harmonisch wie du es darstellst wird es nicht ablaufen. Jedenfalls die Prophezeiungen sind eindeutig.
        Ob man da Irlmayer nimmt oder ob man da die Sargonprophezeiung nimmt oder die Offenbarung des Johannes, in jeder dieser seherischen Texte wird nur von einer kleinen Anzahl geredet die die kommenden Dinge überleben wird. circa von 30% der heute lebenden Menschheit.

        Alle anderen werden das nicht überleben, gerade die auch überhauptnichtmehr zurückzuholen sind. Denn der Großteil der Bevölkerung ist verloren, das ist so, und da wird sich auch nichts mehr dran ändern lassen. Sie werden diese Dinge nie begreifen und sie werden das auch niemals so sehen können wie wir es sehen.

        „Er wird keine Gnade kennen, keinen einzigen der Feinde des Lichtes wird er verschonen; keinem, der stillhielt, wird er Gnade erweisen. Keinen, der das Große nicht erkennt, wird er dulden. Die niederen Arten wird er niederdrücken, die kranken Seelen erschlägt er alle. Von den Anbetern des bösen Geistes wird keine Spur auf der Erde verbleiben.

        16. Fürchterlich wird der Dritte Sargon sein gegen alles, was der Entfaltung des reinen Lichtes hinderlich ist.

        17. Er wird die Welt reinigen, wird sieben von zehn Menschen erschlagen und alles austilgen, was falsch ist und alles, was die Zeichen des Falschen trägt.“

        – „die kranken Seelen erschlägt er alle“ wer da wohl für die kranken Seelen steht das kannst du dir ja selber ausmalen, aber wenn du dich wohl auf den Straßen umschaust wirst du schon wissen wer damit wohl gemeint ist. Es wird keine Rettung für alle geben, vergesst das ganz schnell.
        Sie sind seelisch bereits ausgelöscht, ihr Seelenfunken sind erloschen, sie sind nichts anderes mehr als menschliche Maschinen ohne Zugang zu ihrem inneren. Der Ausdruck Zombies ist garnichtmal so falsch. Ich weiss meine Worte klingen hart in euren Ohren, aber ihr werdet das alles noch begreifen.

        Gefällt 3 Personen

      2. Schöne Fiktion, Kraka – aber leider unsäglicher Unsinn!
        Bei diesem hier geschiderten Ablauf stellt sich die Frage, warum die RD nicht schon sehr viel früher eingegriffen haben!
        Statt dessen haben sie „zugelassen“, daß der Geist fast aller Deutschen Volksgefährten wortwörtlich und buchstäblich zionistisch zerfressen worden ist, daß die meisten zu regelrechten Zombies geworden sind, die auf eine bestimmte Parole, ein Stichwort hin über ihre eigenen Leute, Freunde und Verwandten herfallen!
        Niemand kann befreit werden, der selbst NICHT befreit werden WILL !
        Das hier von Dir beschriebene Vorgehen läßt gänzlich außer Acht, daß der Verrat im Führerreiche selbst auch nur Verrat hervorbringen kann bzw. eine Nachzucht, die selbst auch nur des selben niederträchtigen Geistes sein kann!
        Deshalb werden wir heute von dieser Niedertracht beherrscht!
        Hätte die Deutsche Wehrmacht einige wenige Wochen länger durchgehalten – und dazu war sie durchaus noch in der Lage – so wären unsere FEINDE am Ende gewesen!
        Aber angesichts all des Verrates, der die Völkische Bewegung von Anfang an durchzog und begleitete, hatte sich die Reichsführung zu dem Ofergang entschlossen, der so unsägliches Leid über alle Zeitgenossen gebracht hatte und noch heute über deren Nachfahren bringt. Denn hätte man all diese niederträchtigen Elemente nach einem DAMALIGEN Endsieg innerhalb der Bewegung groß werden und sich ausbreiten lassen, so wäre die Bewegung von innen heraus wohl auf ewige Zeiten unglaubwürdig und durch sich selbst verunglimpft worden!
        Dem aber mußte man unbedingt vorbeugen! All diese verräterischen Elemente mußten sich hemmungslos austoben und auch aus dem allerletzten Loche gelockt werden, wie wir es vor allem seit 1991 in sich stetig weiter steigernder Weise erleben! G€$CHM€I$$ kommt gekrochen aus Gegenden, von denen man zuvor noch nicht einmal ahnte, daß sie überhaupt welches beherbergen könnte!
        Unausdenkbar, wenn sich all dies unter dem Deckmantel der Bewegung hätte entwickeln dürfen!
        So offenbart sich der Opfergang der Vergangenheit ein ganzes Menschenalter später doch noch als segensreich, weil es unserem Volke nur so ermöglicht werden konnte, sich selbst zu reinigen und dadurch seine Zukunft zu einer wahrhaft glücklichen zu gestalten!
        Erst durch die Selbstreinigung, die in DIESER Zeit dem damaligen Opfergange folgt, ist das Deutsche Volk als Urvolk aller Weißen in der Lage, seine Aufgabe als Träger des Göttlichen Lichtes im Diesseits so zu erfüllen, wie es die Gottheit von uns erwartet!

        Gefällt 1 Person

      3. @Illuminat
        Prophezeiungen haben ja den Vorteil, das man das Vor-prophezeite ändern kann , es zu mindest abmildern .
        In meinem Bericht steht ja zu Anfang eben ja auch die Bürgerkriegs ähnlichen Ausschreitungen; ob es dabei zu unsagbaren Blutströmen kommt ; ich hoffe nicht .
        Zuerst müssen wir ALLE durch ein Tal der Tränen, aber dann…… .

        Schönen Gruß an Dich, Kraka

        Gefällt mir

      4. @ Gunnar von Groppenbruch
        Ich werde mich niemals in das Gedankengut diverser Leute einschleichen, jeder soll seine Erfahrungen machen, Karma-bedingte Erfahrungen .
        Was die Leute machen u. denken ist mir ziemlich wurscht, ich halte mich aus deren Gebaren raus, kann eh nichts dabei lernen, was ich aber will, im schöpferischen Sinne gesehen .
        Unsere RD-Brüder u. Schwestern werden einschreiten (was Sie ja schon längst tun, verdeckt halt), offiziell aber erst wenn es nicht mehr anders geht, dann wird es das Szenario um den Tag X (und danach) geben, keine Sekunde vorher , glaube mir; nicht nur ein JvH hat(te) mit Ihnen Kontakt .
        Die Leute müssen halt durch Schmerzen wach gerüttelt werden; viele sind ja schon im Aufwach-Prozess .
        Also, Kopf hoch, u. Gruß, Kraka

        Gefällt mir

      5. Unsere etwa 12.000 weltweit stationierten Flugscheiben mit unserem…..

        wo habt ihr nur imer diesen ganzen unsinn her?

        1.in welchem zeitraum wurden besagte 12000 rundflugzeuge gebaut?
        2.in welchen hangars wurden sie gebaut?
        3.wo werden sie zwischengelagert?
        4.wer wartet sie regelmäßig?
        5.wer hat die dinger bezahlt?
        6.wieviel bodenpersonal ist bei einer derartigen luftwaffe notwendig?
        7.wie hält man die areale geheim?
        8.wie groß war die absetzbewegung wirklich?
        9.auf welche population wird sie bis heute angewachsen sein?
        10.wie groß dürfte das gesamte militär sein , bei einer solchen luftwaffe, wo ja andere konventionelle fluggerätschaften noch nichtmal mit dabei sind?

        sich diese fragen erstmal in ruhe fragen.und dann zur ernüchterten antwort kommen.so wird ein schuh daraus.
        und ja-ich bestreite keineswegs das die absetzbewegung existiert, ich weiß sogar das sie existiert.ich weiß aber auch wie ich sie ,bzw. den militärischen nutzen für uns einschaätzen kann, was heute noch existiert und das abtrünnige der bewegung in den sperrgebieten erheblichen schaden zugefügt haben. und noch eines weiß ich.im zusammenhang mit dem beitrag von DM sage ich euch, ihr werdet verwundert sein was die volksgenossen von der absetzbewegung noch für uns übrig haben——-frontlinie fußvolk—–frontlinie fußvolk——-frontlinie fußvolk……………………..

        Gefällt mir

    2. Sehr geehrter Gunnar von Groppenbruch,
      ich knüpfe an Ihre Worte zum Denkvermögen unseres Volkes an. Nehmen wir mal an, es kommt zu dem Szenario, dass erst die nackte Angst vor dem Hunger das Volk zum Denken bringt, dann sehe ich das nicht als optimale Variante. Diese Menschen werden vorwiegend an ihr eigenes Überleben denken und nur allem widerstehen, was ihr Leben gefährdet. Wenn es dazu kommt, brauchen wir Menschen, die sich darauf vorbereitet haben, die den Überblick haben und behalten. Und die in der Lage sind, die verängstigten Menschen zu führen.
      Und genau für diese wahrscheinlich kommende Situation ist dieser Beitrag des Deutschen Mädchens gut. Hier werden mehrere Möglichkeiten beschrieben, die eintreten könnten. Ich stimme Ihnen insofern zu, dass ich auch zumindest momentan noch nicht an einen Widerstand aus dem ganzen Volk glaube. Vieles wird immer grotesker, es geht aber im Ozean der Informationstsunami unter. Aber wenn es ernst wird, dann sind Beiträge wie dieser hier vom Deutschen Mädchen hilfreich.
      Vor allem braucht das Volk eins: Hoffnung!
      Diese ganzen apokalyptischen Szenarien bringen doch unser Volk in eine Lethargie bis hin zur Todessehnsucht. Die Wedrussin Anastasia hat ganz deutlich gesagt, was sie von Prophezeiungen hält, nämlich nichts, und wem sie dienen: Den Gruppen, die sie aufgeschrieben haben. Viele Menschen lauern auf ihre Erfüllung und tragen so mit dazu bei.

      Und nun trage ich selbst was Positives bei: Ich habe das Buch von Gottfried Feder „Das Manifest zur Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes“ angefangen zu lesen. Und ich bin sehr beeindruckt davon. 2019 jährt sich die Erstveröffentlichung zum 100. Mal. Ich meine, das sollte angemessen gewürdigt werden. Der 100. Geburtstag dieses Manifestes ist die Gelegenheit, Feders Konzept zur Abkoppelung vom weltweiten Zinssystem in die Öffentlichkeit zu bringen. Zumal es ein Wettlauf mit den Dunkelmächten ist. Aus dem 1. Kapitel geht hervor, dass Mietwohnungen 1919 zumindest weitgehend staatlich gewesen sein mussten. Heute wird alles privatisiert auf – im wahrsten Sinn! – Teufel komm raus! Unser Staat ist dabei, sich soweit zu entmachten, dass er nicht mehr in der Lage ist, das Konzept von Gottfried Feder umzusetzen. Die Abschaffung des Bargeldes legt dann den letzten Rest staatlicher Macht in die Hände des Bankenwesens.
      Dabei kann die Anwendung der Ideen von Feder uns unabhängig und wieder sehr kraftvoll machen.

      Gefällt mir

      1. Lieber Gefährte, Du machst wiederholt den Fehler, vom Denken der Menschen aus zu gehen!
        Gerade dies findet so gut wie nicht mehr statt!
        Selbst bei bei der „nackten Angst vor Hunger“ klammerst Du Dich an ein Denken, das in Wirklichkeit mangels geeigneter Gerätschaft (Hirn) nicht stattfindet!
        Hunger ist in erster Linie ein Gefühl, noch dazu eines, das die übelsten Instinkte wecken kann!
        Hier geht es nicht um Denken, sondern um Fühlen!
        Es geht auch nicht um verschiedene „Varianten“, als ob wir noch irgend eine Wahl hätten!
        Die haben wir in keiner Weise!
        Das ist einerseits übel, denn dadurch fallen allerlei Hemmungen, die das Handeln des Edlen Weißen üblicher Weise bestimmen und durch die der Weiße überhaupt erst edel ist!
        Andererseits haben diese Hemmungen, dieser Anstand, das Wissen um das Gute in einem selbst, das man daher auch dem Gegenüber unterstellt, uns überhaupt erst in diese heutige Lage gebracht, aus der wir uns nur noch dadurch befreien können, daß wir den Feind endlich einmal so behandeln, wie er uns seit fast 1500 Jahren immer und immer wieder behandelt hat!
        Und wieder sind wir an dem entscheidenden Punkte:
        „WER KÄMPFT, KANN VERLIEREN – WER NICHT KÄMPFT, HAT BEREITS VERLOREN !“
        oder etwas ander ausgedrückt:
        „WER KÄMPFT, KANN UNTERGEHEN – WER NICHT KÄMPFT, GEHT UNTER !“
        Der ganze Absatz mit den „apokalyptischen Szenarien“ ist gänzlicher Unsinn, weil hier Ursache und Wirkung gar nicht zusammenpassen!
        Wenn Anastasija nichts von Weissagungen hält, dann ist das ihre Sache! Aber aus den Sehern „Gruppen“ zu machen, „die sie aufgeschrieben haben“, um daraus Vorteile zu ziehen, ist geradezu eine Unverschämtheit!
        Seher sind NIEMALS Gruppen, sondern IMMER Einzelpersonen!
        Schon gar nicht ziehen sie daraus irgendwelche nennenswerten Vorteile!
        Soetwas ist ganz einfach Rufmord, dem wahrscheinlich Neid zu Grunde liegt, den sie lebt ja wohl vom Verkauf ihrer Bücher bzw. der Bücher über sie!
        Zu Gottfried Feder kann man zusammenfassend sagen:
        Die endgültige Brechung der Zinsknechtschaft kann nur erfolgen durch den Ausschluß des Juden aus jeder Art von internationalem Geschäft!
        Außerdem ist Geld kein Handelsgut, sondern lediglich Mittel zum Zwecke!
        Schickt man alle Juden der Welt nach Palästina und unterbindet man jeglichen Kontakt mit ihnen, werden die sich darinnen früher oder später gegenseitig selber auffressen!
        Da die Juden heute jedoch die absolute Weltmacht innehaben, können wir nur warten, bis sie sich die entscheidende Blöße geben, um sie zu überwinden!
        Durch die Abschaffung des Bargeldes in der €U gibt das $¥$t€m selber den Startschuß für seinen eigenen Untergang und den all seiner Träger und Zuträger, Helfer und Helfershelfer!
        In dem Durcheinander des Bürgerkrieges (BK) wird sich auch der Reichsgründer offenbaren, der gegenwärtig mitten unter uns weilt, wohl ohne auch nur zu ahnen, daß er derjenige ist, auf den das Volk instinktiv wartet!
        Seine eigene Rolle in dem Drama wird er wohl nur deshalb erkennen und dann auch annehmen, weil tatsächlich kein anderer da ist, der in diesem Augenblick und in dieser Lage überhaupt irgend eine Verantwortung übernehmen will!
        An irgend eine Art von Volksführung kann dabei überhaupt nicht gedacht werden, denn es ist ja Revolution, die erste echte überhaupt seit rd. 1500 Jahren! Hier kann es nur darum gehen, für den bevorstehenden 3. WK den Widerstand gegen die aufmarschierende Rote Armee zu organisieren und die Leute aus den meist gefährdeten Gebieten zu evakuieren! Mehr ist in dieser kurzen Zeit ohnehin nicht möglich!
        UND DENNOCH:
        „Eine Schar Aufrechter wird um ihn sein.
        Ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben, und sie werden der Welt leuchten!“

        Gefällt 1 Person

      2. Und nun trage ich selbst was Positives bei: Ich habe das Buch von Gottfried Feder „Das Manifest zur Brechung der Zinsknechtschaft des Geldes“ angefangen zu lesen. Und ich bin sehr beeindruckt davon. 2019 jährt sich die Erstveröffentlichung zum 100. Mal. Ich meine, das sollte angemessen gewürdigt werden. Der 100. Geburtstag dieses Manifestes ist die Gelegenheit, Feders Konzept zur Abkoppelung vom weltweiten Zinssystem in die Öffentlichkeit zu bringen.

        absolute zustimmung!einer der wichtigsten ansätze überhaupt dem weltjudentum eine schallende ohrfeige zu verpassen, und sich nicht immer nur mit ihren lakaien rumwatschen zu müssen!das konzept feders wäre ein direkter volltreffer mitten ins jüdische dämonenherz!

        Gefällt 1 Person

    3. Werter Gunnar!

      „Solange nicht gewährleistet ist, daß wortwörtlich und buchstäblich ALLE mitmachen, ist jeder Widerstand eines Einzelnen oder eines Grüppchens sinnlos!“

      Freilich werden Einzelne oder Grüppchen nicht ausreichen. Nur, wo steht geschrieben, daß es alle sein müssen? Bei welcher Revolution oder welchem Umsturz waren schon ALLE beteiligt? Es sind ja auch nicht Massen die uns regieren, es wird allenfalls über die „Beherrschung der Massen“ regiert.
      Er scheint mir die Massen zu überschätzen! Es sind und waren immer einige wenige, die Veränderung bewirkt haben. Man kann es ja auch an den Richtungsänderungen in der gegenwärtigen Politik beobachten. Es wird doch alles hingenommen!
      Widerstand muß entweder die Massen mobilisieren oder zumindst Akzeptanz für sein Ansinnen schaffen. Und dazu braucht es eben nicht ALLE! Wie wollte man VORHER alle aufwecken wollen? Das geht doch gar nicht!

      Es ist wie im Schachspiel! Es kommt auf die Aufstellung der Figuren an, auf ihre Wirkung! Auf die Konzentration der Kräfte auf dem richtigen Brettabschnitt! Der Geist siegt über das Material (die Menge, die Massen)!

      Nur so geht es!

      Grüße Jürgen

      Gefällt mir

      1. Lieber Jürgen, Du beschreibst das Szenarium eines Umsturzes!
        Diese Vorstellung geht aber an dem, was kommt, vollkommen vorbei!
        Das ist in keiner Weise ein Umsturz, bei dem es lediglich darum geht, daß sich andere Schweine am Troge breitmachen!
        Wie ich schon mehrfach schrieb, ist dieser BK die ERSTE ECHTE REVOLUTION SEIT RD. 1500 JAHREN !
        ALLE machen mit!
        Irlmaier beschreibt eine Begebenheit, daß ein Bänker aus der Stadt hat fliehen können, zu einem Bauern kommt und den auf Knien anfleht, ihm Schutz, Arbeit und Brot zu geben, er sei Willens, JEDE NOCH SO SCHWERE UND DRECKIGE ARBEIT zu verrichten. Der Bauer greift neben sich zur Hacke, erschlägt den Mann ohne Federlesen und vergräbt ihn im Misthaufen!
        Und dann schon wieder der Versuch des Taktierens, und schon wieder das „Aufwecken“!
        !!! NEIN !!! AUS !!! VORBEI !!!
        Kein Taktieren mehr! Das „Schachbrett“ wird leergefegt, umgeworfen und zertrümmert!
        NIE WIEDER wird es jemand wagen, seine Mitmenschen wie Schachfiguren gegen einander aus zu spielen!
        Die meisten um uns Wenige herum sind nichts anderes als ZOMBIES, die die wenigen Gesunden allein durch ihre Masse schon nahezu erdrücken! Die SIND bereits TOT auch, wenn es ihnen noch gelingen sollte, den einen oder anderen ihrer Zeitgenossen „auf zu fressen“! Willst Du etwa von DENEN noch einen „aufwecken“?!
        Binnen drei Tagen ist der BK vorbei, denn dann steht bereits der äußere Feind vor der Türe, die Rote Armee!
        Es werden die grausamsten drei Tage seit Menschengedenken, die aber dennoch EIN Gutes haben, nämlich das Erwecken von ‚FUROR TEUTONICUS – dem Deutschen Zorne‘, der es uns schließlich doch noch ermöglicht, die Übermacht der Feinde endgültig zu besiegen und RESTLOS zu VERNICHTEN !

        Gefällt mir

      2. Lieber Gunnar,
        Nun, es ist mir ziemlich egal, was ein Irlmaier oder sonstwer erzählen!

        Liegt es nicht in unserer Hand, unser Schicksal selbst zu bestimmen?
        Ist alles vorherbestimmt; durch „Seher“ oder „Propheten“ bestätigt?

        Nun, wenn dem so ist, dann lohnt es sich wahrlich nicht, noch „irgendeinen aufzuwecken“!
        Dann braucht es aber auch keines „Deutschen Mädchens“ und auch keiner Kommentierenden mehr!

        Ist DAS Sinn und Zweck unseres Daseins?

        Oder ist es nur einer gewissen Verzweiflung, Machtlosigkeit, geschuldet, die dann eben doch noch in einer Erweckung des „Furor Teutonicus“ enden möchte. Frei nach dem Motto, „die Hoffnung stirbt zuletzt!“

        Grüße Jürgen

        Gefällt mir

      3. Uns ist geweissagt, daß wir den Endsieg erringen!
        Das ist unser Trost und gibt uns Hoffnung!
        Nichts geschieht, weil es geweissagt wurde, sondern es wurde geweissagt, was geschehen wird!
        Allerdings würde nur ein entsprungener Guglhupfer auf den Gedanken kommen, man könne die Hände in den Schoß legen! Der Sieg will ERRUNGEN, ERKÄMPFT sein und fordert von uns ALLES !

        BANNFLUCH DER FINSTERNIS

        UNSERE ‚HEILIGE MUTTER ERDE‘ steht unter einem finsteren Bannfluch!
        Ausgerechnet das Erscheinen des HOCHGOTTES in Menschengestalt auf der Erde lieferte den Anbetern der Finsternis die Vorlage für dieses Grauen, und sie boten all ihre Verlogenheit auf, um den HOCHGOTT und sein Wirken in der Welt durch das Zerrbild ihrer abgrundtiefen Verkommenheit zu ersetzen!
        Mit der Gründung der Kirche 325 nahm das Unheil eine Gestalt an, die nicht nur bis heute besteht, sondern im Laufe der Zeit in zahllosen Abarten inzwischen die ganze Erde VERGIFTET hat!
        Dennoch ist es den Knechten der Finsternis bis heute NICHT gelungen, das Licht gänzlich aus der Welt zu verbannen und die letzten zarten Triebe der Pflanze der Ewigen Wahrheit zu vernichten!
        Wir stehen nun vor dem schwersten Kampfe der Menschheit, nämlich dem Kampf um die MENSCHLICHKEIT !
        Dieser Kampf wird gegenwärtig nur mit Worten geführt, mit Informationen, aber auch mit Ausdauer, Standfestigkeit und vor allem TREUE !
        Es ist jedoch UNAUSWEICHLICH, daß dieser Kampf eines Tages auch handfest ausgetragen werden muß –
        nach meiner Einschätzung rd. 9/2019, also in rund EINEM Jahre!
        Dieser Kampf für die Wahrheit und das Göttliche Licht im Diesseits wird von uns auch das Letzte und Höchste fordern, das wir im Diesseits überhaupt einsetzen und hingeben können, nämlich das EIGENE LEBEN !
        NUR SO ist der Bannfluch zu brechen, unter dem unsere HEILIGE MUTTER ERDE und ALLE, die von ihr abhängig sind, so überaus schwer leiden!
        Nur, wer sich dessen voll und ganz bewußt sowie zu diesem Selbstopfer aus seinem tiefsten Inneren bereit ist, gehört auch zum symbolischen
        ‚FÄHNLEIN DER LETZTEN AUFRECHTEN‘ !

        Wenn Dir Weissagungen gleichgültig sind, so ist das ausschließlich DEIN Problem, denn dann bist Du ohne Trost und ohne Hoffnung!
        Dann mußt Du allerdings auch die Tatsache hinnehmen, daß wir Weißen, wir Deutschen der vollkommenen Vernichtung anheimgefallen sind ohne jede Möglichkeit, dem noch zu entrinnen, denn diese Pläne stehen bereits seit den 1880ern!
        Alle Maßnahmen dazu sind schon längst angelaufen! Es fehlt nur noch der Startschuß!
        GENAU DAS ist unsere Sachlage – genau so hoffnungslos wie Deine Haltung!
        Und mit diesem Fatalismus willst Du noch jemanden „aufwecken“?!
        Ich würde sagen „Selten so gelacht!“ – wenn es nicht so gehirnerschütternd wäre!

        Gefällt mir

      4. Lieber Gunnar,

        für mich ist eben nicht „alles determiniert“.
        Auch wenn die Pläne, unbestritten, vorliegen!
        Nur was heißt das, schlußendlich?
        Daß sie damit unausweichlich werden, nur weil es sie gibt?

        Alles ist geplant, wird verfolgt und der Rest der Menschheit soll dem machtlos gegenüber stehen?
        Warum schreibt er denn dann hier überhaupt noch?
        Dann nützt doch alle Aufklärung nichts, wenn es eh kommt, wie es „zu kommen hat“?
        Das ist doch ein Widerspruch in sich!

        Gut, der Mensch ist verführt worden, hat sich abgewendet vom „Licht“!
        Das heißt aber nicht, daß er nicht zur Umkehr fähig wäre? Sein Leben neu gestalten könnte?
        Dazu braucht er Hilfe und vielleicht auch Anleitung.
        Nur, wer soll sie ihm geben? Wer, wenn nicht wir, die meinen zu wissen, was anzustreben sei?

        Ich drücke es jetzt mal so aus; leisten wir der Verwirklichung unseres Untergangs nicht Vorschub,
        indem wir diese Hilfeleistung unterlassen?

        Deinen letzten Absatz muß ich allerdings auch noch ansprechen.
        Dein Wissen, Deine Darlegung desselben, sehe ich als unübertroffen an!

        Nur, was nützt es, sich herablassend über Kommentierende zu äußern, sich über sie lustig zu machen?
        Mich persönlich schreckt das wenig, da bin ich anderes gewöhnt …
        Aber, das hat mit dem vielzitierten „Deutschem Geist“ was zu tun?
        Es sind halt nicht alle „so weit“ wie Du!

        Hochachtungsvoll,
        Jürgen

        Gefällt mir

    1. Auch wenn Du VOR 1945 geboren wärst, würdest Du ihnen „einen Scheiß“ schulden!
      Umgekehrt wird „ein Schuh“ draus:

      „Die Welt schuldet dem deutschen Volk (inkl. den Österreichern) mehr als nur eine Entschuldigung. Sie hatten die bevorstehende sowjetische Invasion in Europa und jüdisch-bolschewistischen Welteroberung im Finnlandkriegstil vorweggenommen und aufgehalten. Sie konnten die jüdische Weltherrschaft zwar nicht schlagen, dank der Bemühungen westlicher Länder, aber sie kauften zumindest der Menschheit drei Generationen Zeit.
      Der Preis, den die Deutschen für ihre Tapferkeit zahlen mußten, hätte nicht höher sein können. Es ist höchste Zeit, daß sie die verdiente Dankbarkeit, Anerkennung und Entschädigung erhalten, und es ist Zeit für den Feind der Menschheit, die Zeche zu zahlen.“
      (Rebel of Oz – deutsch-australischer Webmaster)

      Gefällt 1 Person

  8. Parasiten … das ist schon mal wahr. Aber dank „Rückgabe vor Entschädigung“ (beim Beitritt der SBZ zur Trizone) „gehören“ ihnen große Teile unserer Hauptstadt und Vieles mehr.
    Einfach wird das nicht. Aber im Verlaufe der „schlimmsten Wirtschaftskrise aller Zeiten“ (sehr nah voraus) wird hier Vieles an Strukturen und sicher auch an Menschenleben abgeräumt.
    Dieser Vorgang wird richtig schlimm und geht einzig und allein auf das Wirken eben jener Parasiten zurück. Sie dominieren die Hochfinanz seit … sehr langer Zeit. Und Geld regiert die Welt.
    Sie tun nichts; sie beuten nur aus. Dazu ist ihnen absolut jedes Mittel recht. Das war schon immer so beim Herrschen.
    Wir werden sehen, ob die Geschichte diesmal gerechter ist. Napoleon: „Gott ist auf der Seite der stärkeren Artillerie.“
    Ich habe das wenig Hoffnung für uns. Laut Ex-General Gerd Schulze-Rhonhof haben wir von unseren 1.750 Leopard II-Panzern 1.500 an Polen verschenkt(!). Dem ist doch nichts mehr hinzuzufügen.

    Gefällt 1 Person

    1. Mit Parasiten sind wahrscheinlich, die Leute gemeint, die mit Zinsen und Dividenden und wie die Erträge noch so heißen, Kapital anhäufen, welches andere Leute für sie erarbeiten. Dazu gehören auch die internationalen Börsen.
      Wir haben Möglichkeiten, diese Parasiten auszuhungern: Indem wir so wenig wie möglich bei Unternehmen kaufen, die an der Börse sind.

      Gefällt 1 Person

  9. „bin daa, wer nooch.“
    Ich streike schon ein paar Tage politisch
    Wenn ich: „Generalstreik jetzt!“ schreibe. Was riskiere ich? Echte Gitter statt unsichtbare Ketten, drei gestellte Mahlzeiten, Zwangsarbeit? Also im Prinzip nur weniger Mitbestimmung bei der Gestaltung des Gefängnisses. Toll.

    Gefällt 2 Personen

    1. Wenn die Meinung des Volkes im Parlament nicht „Gesicht zeigen“ kann, muß das Volk den Krankenschein zeigen. Anders sind die Ideologen (gemeint sind die antideutschen Rassisten) in diesem hohen Haus nicht einzubremsen. Das hat man uns immer wieder vorgeführt.
      Dazu ein super gutes Buch: „Die Angst der Eliten – Wer fürchtet die Demokratie“ (Paul Schreyer)
      Dort steht drin, daß wissenschaftlich belegt ist, daß die Regierungen in DE eine Sache umso weniger machen, je mehr das Volk danach verlangt.

      Gefällt mir

      1. Das war jetzt frei nach Curio: Wenn Ausreisepflichtige nicht ausreisen, müssen Steuerpflichtige auch keine Steuern zahlen? – Ich mag keine Bücher mehr lesen. Lasst Taten sprechen! Schrieb das auch gerade der Killerbiene, keine Ahnung was es da zu blockieren gibt: „Wer erhalten will was er sich, trotz aller mehr oder weniger bewussten Widrigkeiten, an Lebensqualität erarbeitet hat, muss jetzt auf die Straße gehen und dafür sorgen, dass Politiker ihre einzige Aufgabe erfüllen: den Willen des Volkes umzusetzen.“

        Gefällt 1 Person

      2. ….antideutsche chauvinisten, nicht rassisten! bewußtwerdung der eigenen muttersprache ,volksgenossen1
        und den juden stets beim namen nennen.er lacht euch nur aus,wenn ihr ihn als „parasit,freimaurer,banker,satanist etc.“ bezeichnet.der jude fürchtet ur eines-bei einer schweinerei ertappt-und dabei als JUDE!!!-bennnt zu werden!
        das ist wie im märchen rumpelstilzchen.euer ganzer widerstand ist nicht einen pfifferling wert, wenn ihr den juden nicht klar als einen juden benennt!
        dann geht ach hause, genießt die zeit die uns allen noch bleibt und macht was anderes.aber im widerstand habt ihr nichts verloren weil ihr der nationalsozialistischen sache damit nur einen bärendienst erweist!

        Gefällt 1 Person

      3. dass Politiker ihre einzige Aufgabe erfüllen: den Willen des Volkes umzusetzen.“

        werter steffen-aber genau das tun die politdarsteller doch, sie setzen permanent den willen „DES“ volkes um! nichts anderes tun sie.deutsche sprache ist eine schwere sprache,aber weil sie so schwer ist, kann man sich in ihr ausdrücken wie in keiner anderen sprache!
        ein schuh würde daraus werden,wenn gesagt hättest, DAß politiker ihre einzige aufgabe erfüllen, wenn sie den willen DES DEUTSCHEN VOLKES umsetzen!“
        frag doch mal bei der urteilsverkündung in einem brd-scheingericht, im namen welchen volkes das urteil denn nun ergeht…..:-)
        ich sage es dir,die reaktionen darauf sind geradezu köstlich-grotesk…….

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s