EILMELDUNG — NSDAP MARSCHIERT WIEDER!!

Liebe Opfer, liebe Nazis,

erschreckende Bilder sind aus dem Jahr 2017 aufgetaucht! Von „Untergrund“ (NSU) kann man hier nicht mehr sprechen. Anscheinend fühlen sich die „Nazis“ in diesem Land so sicher, dass sie sich sogar „ganz öffentlich“ auf die Straßen trauen und ihre Propaganda verbreiten:

Da müssen wir dagegen halten, was selbst der „Initiator“ dieses Aufmarsches begriffen hat und deshalb aus der „rechten Szene“ ausstieg:

Wer „Ironie“ findet, der darf sie behalten. Wer keinen Humor besitzt, der möge diesen Blog verlassen und seine Antidepressiva schlucken! 

Kann ich den ganzen Mist in diesem Land noch „ernst“ nehmen? NEIN! Deshalb meinen besten Dank an „diesen“ Kameraden, welcher eines begriffen hat, nämlich, dass man nicht alles „all zu schwer“ nehmen sollte! Die einzige Sprache, die sowohl das „links stehende PACK“ (Deutsche sind laut Gabriel ja „alle“ Pack) als auch unsere „Regierung“ niemals sprechen wird, ist die Sprache „des Humors“! Also, bewahren Sie sich ihn und sehen Sie es auch einmal von „dieser“ Seite!

Ist dieser Beitrag „Satire“? Allerdings! Und damit ist er „politisch korrekt“ den Zuständen in diesem Land angepasst! Und bevor Sie vor „Empörung“ in Ohnmacht fallen, beschäftigen Sie sich doch einmal „wertfrei“ mit der NSDAP und VOR ALLEM MIT DEM, WAS MAN IHR NACHSAGT (Das muss, wie im Falle von „Chemnitz“, nicht UNBEDINGT exakt dasselbe sein)! Wenn man dies auf die „heutige“ Situation überträgt und den „heutigen“ Umgang mit Andersdenkenden, dann bleibt eigentlich nur noch eines zu sagen:

HEIl MERKEL!! Ups, ich meine natürlich „GEIL MERKEL“, denn das andere wurde schon wieder vom Verfassungsschutz kritisch beobachtet und in Folge dessen der Buchstabe H scharf kritisiert! 

Wobei ich den Leuten vom „Verfassungsschutz“ in dieser Hinsicht voll und ganz zustimme! Weder das Wort „Heil“, noch das Wort „Hitler“ hat mit Merkel auch nur IRGENDETWAS zu tun!

Na dann, WOHL AN!

Ein Deutsches Mädchen

 

 

 

12 Kommentare zu „EILMELDUNG — NSDAP MARSCHIERT WIEDER!!“

    1. Was (((Historiker))) der „Ofen-“ äääh „Offenkundigkeit“ so alles zu verkünden wissen …
      Das kann man anders herum auch als Werbung adressiert an Patridioten auffassen. Anders lassen sich wohl nicht Holojünger, wie (((Gauland))) mit Adolf Hitler verbinden

      IIrgend welche Helden brauchen die neuen „Retter der Demokrötie“ ja in ihrem Pantheon damit das Spiel weiter gehen kann. Die Renten sind sicher und der Osten Deutschlands wird natürlich nie abgetreten. Genauso wenig wie irgendjemand die Absicht hat ein Mauer zu bauen.

      Unbedingt Kreuz bei der AFJ äääh AFD setzen und alles wird Jud äääh gut!

      Liken

  1. In den Medien steht der Ausverkauf Bundesdeutschlands bevor, jedenfalls, wenn es nach Willen der griechischen und polnischen Regierung geht bzw. denen, die dort vom Bürger bezahlt dem Herrn die Zeit stehlen. Die Griechen fordern 375.000.000.000 EUR als Reparationszahlungen, die Polenwollen sogar derer 850.000.000.000 EUR haben. Anscheinend hat der Größenwahn der Polen seit 1938/39 eponentiell zugenommen.

    Gregor Gysi von den Linken bereitet das Bauchschmerzen, was da mit Griechenland geschehen sei und gibt BP Steinmeier gute Ratschläge für seinen Besuch in Griechenland:

    „In Bezug auf den Kredit äußerte Linken-Politiker Gregor Gysi Verständnis für die finanziellen Forderungen aus Athen. „Mir liegt ein bisschen auf der Seele, dass das damals besetzte Griechenland vom Nazi-Regime zur Zahlung eines Zwangskredits verpflichtet wurde“, sagte der Vorsitzende der deutsch-griechischen Parlamentariergruppe im Bundestag den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Meines Erachtens ist die Bundesrepublik für dieses Darlehen immer noch haftbar.“

    Die entscheidende Frage sei die Höhe der Zinsen, sagte Gysi weiter. „Die Bundesregierung sollte aus rechtlichen, politischen und moralischen Gründen sagen, wir zahlen das Darlehen zurück und bieten Verhandlungen über die Zinsen an.“ Nach griechischen Angaben würde sich der zu zahlende Betrag auf etwa zehn Milliarden Euro belaufen.

    „Ich wäre dem Bundespräsidenten sehr dankbar, wenn er ein Zeichen setzt, dass wir die Spannungen aus der Euro-Krise zwischen beiden Ländern überwinden wollen“, erklärte der Linken-Politiker weiter. Gysi begleitet Steinmeier bei dem Staatsbesuch. (mgb/dpa)“

    Mit anderer Leute Geld kann jeder großzügig sein. 1,2 Billionen, was ist das schon. Bundesbank, schmeiß den Drucker an und besorg Papier und Tinte.

    Anekdote:
    Vor gut 3 Jahrzehnten standen wir unter uns Deutschen, wer oder was Deutscher ist, sein kann, dazu hat der Führer, Reichskanzler Adolf Hitler, klar, deutlich und unmißverständlich Stellung bezogen, in meiner Heimatstadt, der Kaiserstadt Aachen an einem warmen Sommerabend auf dem Rathausplatz, wo man sich da zum Feierabendausklang in gemütlicher Runde traf, als ein Türke und ein Grieche sich lautstark in die Haare bekamen und einander als ‚Kanacke‘ bezichtigten.

    Wir haben nur schmunzelnd aus der Entfernung und das unsere dazu gedacht, wußten wir doch, daß beide Kanacken sind.

    Wie heißt es in dem Türkenblatt ‚Hurriett‘: Den Türken die Türkei. Genau, dem ist nichts hinzuzufügen, dem stimmen wir vollumfänglich zu. Also tschöh liebe Jung und nimm die aus Griechenland, Polen und von wo sonst auch immer gleich mit.

    Liken

  2. Das Thema ist möglicherweise zu kompliziert für unsere geimpften Gehirne? Nicht jeder versteht auf Anhieb was der Typ da schreit oder überhaupt ausdrücken möchte…seine Intention…sonst wären sicher mehr Leute mitgelaufen. (Nebenbei, ich habe durchaus Humor:)

    Wir hatten auch mal so einen Schreihals hier, gedresst wie Jesus himself. Tagelang stand er am Busbahnhof und hat Bibelzitate mit 100 Dezibel gebrüllt. Irgendwann haben sie ihn „abgeholt“. Er wart nie wieder gesehn…aber vergessen werd ich ihn nie.

    Darum geht es!

    Schräge Aktionen sind immer gut, weil doch gerade SIE in den Köpfen hängen bleiben. Man kann Gehirne nur umprogrammieren, wenn eine radikal-andere/neue Erfahrung durch eine bestehende Synapse ersetzt wird. Wie auf ner Festplatte ein neues Programm zu installieren…ansonsten fährt man weiter in den „uns bekannten“ Denk-Mustern wie gehabt (…denkt an 9/11…wie hat man sich da gefühlt?). So fuktioniert unser Hirn nun mal. Schocktherapie, sozusagen. Muß sein!…um etwas zu verändern. Je schräger, desto einprägsamer und wirkungsvoller. Lustige Aktion!…wenn sie denn nicht so ernst wäre.

    LG Zulu

    Liken

  3. Ich finde ja wir müssen das System mit seinen eigenen Waffen schlagen! Genau dort liegen nämlich auch seine Schwäche, in ihrer Lüge & Unlogik.
    Mit Ironie und mit ihren eigenen Gesetzen! zumindest solange bis §130 fällt.

    Den Holocaust leugnen? Was soll das? Er hat doch tatsächlich stattgefunden! Was interessieren uns 6 Millionen Juden. Ist mir doch egal. Der Holocaust hat an UNS DEUTSCHEN stattgefunden!
    Wer will uns anklagen den Holocaust zu leugnen, wenn wir die Wahrheit über den wahren Holocaust verbreiten?
    Wieviele Millionen Deutsche sind in Dresden gestorben? Wieviele in den Rheinwiesenlagern? Wieviel auf der Flucht aus den deutschen Ostgebieten? Und zwar auch und vor allem nachdem die offiziellen Kampfhandlungen eingestellt worden waren! Da sind die 6 Millionen ja eher bescheiden dagegen.
    Die uns Beherrschenden meinen uns damit beherrschen zu können, indem sie uns andauern Begriffe unterschieben oder umdefinierten zu können: das können wir doch auch. Lasst uns den Begriff Holocaust und andere selbst erobern…

    Und die Anwendung der existierenden Gesetzte? Lasst uns die Gerichte überschwemmen mit Klagen wegen Verrat, Veruntreuung, Volksverhetzung durch die Antifa & Co.
    Die uns Regierenden halten sich ja schon lange nicht mehr an ihre eigenen Gesetze. Es reicht vollkommen sie DAFÜR dran zu kriegen.

    In diesem Sinne: WOHL AN!

    Liken

    1. Nee – Liebich war und ist lediglich ein Pausenclown, der sich sich vornehmlich um sich selbst dreht.

      Seine Aktionen haben durchaus Humor, aber bleiben auf dieser Ebene auch stecken. Am Ende geht es vornehmlich um ihn selbst.

      Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s