Die Idiotie der „Linken“ – Dummheit, die einem Angst machen kann!

Liebe Verblödete, liebe unübertreffliche Vollidioten,

ich denke Sie „alle“ kennen das Phänomen… Das unsagbar grauenvolle, über alle Maßen erschreckende und beinahe „unerträgliche“ Phänomen, welches Menschen beschreibt, die sich selbst für besonders gut halten! Nämlich das Phänomen der „linken Szene“! Linke Gutmenschen sind immer und zwar „in jedem Fall“ davon überzeugt, dass alles, was sie tun richtig ist! Da gibt es überhaupt keine Diskussion und kein Wenn und Aber. Und in ihrer über-zivilisierten geistigen Ausrichtung vertreten sie die denkbar engstirnigste Überzeugung, die jemals ein Mensch besitzen kann, der über diesen Boden gewandelt ist, nämlich:

„Wer nicht für mich ist, ist gegen mich!“

Also alles und zwar „absolut alles“, was nicht in das eigene, vorgefertigte und über Ebay bestellbare, linksidoelogische Weltbild passt, wird konsequent und allumfassend als „rechts“ und damit „abgrundtief böse“ abgestempelt! Natürlich ist es ein offenes Geheimnis, dass so genannte Nazis, für diese besonders hellen Erscheinungen „keine Menschen“ sind und deshalb unterliegen sie, nach deren eingehämmerten Doktrinen auch nicht den „Menschenrechten“! Und dennoch ist der Mangel an Selbstreflektion, welche für diverse Leute ein Fremdwort sondergleichen zu sein scheint, ein gutes Argument für das Frühstück, den Rückweg nach draußen anzutreten!

Mit dem lieblos und ohne jemals näher beleuchteten Hintergrund, des zu Tode vergewaltigten Wortes Liebe: „Mit Hass für die Liebe kämpfen“ (linke Logik!!), wird hier ein Fehlverhalten gerechtfertigt, welches man „tatsächlich“ gesetzlich unter Strafe stellen sollte!

Nachdem man, so wie es Jahwe fordert, alles und zwar ausnahmslos moralisch herum gedreht hat, ist man also sogar dazu bereit, jene Mittel anzuwenden, von denen man vorgibt, sie zutiefst zu verabscheuen! Der unübersehbare Mangel an Intelligenz wird damit kompensiert, Rechte zu meiden, „nicht“ mit Rechten zu reden und Rechte sogar auf eine Art und Weise zu bekämpfen, die man „auf dieser Welt nie wieder erleben möchte“!

Die Gesellschaft ist so demoralisiert und verkommen, dass sich „scheinbare“ Menschen sogar damit „rühmen“, im Internet ihr Unwesen als Trolle zu betreiben und alles und jeden öffentlich bloßzustellen, der nicht von der selben Geisteskrankheit befallen ist, wie sie selbst!

Eigentlich dachte ich, dass solche Menschen bereits mit ihren ausgestreckten Mittelfingern, ihren „Bomber Harris – Anbetungen“ und ihren unerträglichen Plärrparolen „ala“ Nazis raus, das unterste Niveau erreicht haben, welches ein menschliches Wesen zu erreichen in der Lage ist. Doch, meine Damen und Herren, es geht noch viel besser (oder eher schlimmer)! Ich empfinde beinahe Mitleid mit den Knechten dieser Narretei, denn ich glaube tatsächlich, dass sie NICHT WISSEN, WAS SIE DA EIGENTLICH TUN! Und wenn es das Letzte ist, was ich in meinem Leben tun sollte, so werde ich mit aller mir zu Gebote stehenden Mittel, versuchen ein Heilmittel für diesen Wahnsinn zu finden!

Vielleicht wäre es ja sinnvoll erst einmal die Begriffe „links“ und „rechts“ aus dem politischen Vokabular zu streichen, welches es dann auch den „Linken“ ermöglichen würde, einen kleinen Blick über den eigenen Tellerrand zu werfen!

Ich freue mich jedoch, dass es endlich auch Menschen gibt, die die Intelligenz besitzen, diese an Narren erinnernden Verirrten, zu widerlegen und dies auch „öffentlich“ tun! Ich weiß nicht besonders viel über diesen Kanal oder jenen Herren, der doch auf beeindruckende und manchmal sehr provokante Weise, den ganzen Schwachsinn zerlegt, welcher den Gehirnen der ihm unterworfenen Opfer, entspringt. Ich kann nur sagen, dass mir Herz und Seele aufgegangen ist, als ich das erste Video von ihm gesehen habe! Warum? Weil er mir aus der Seele spricht! Aber hören und sehen Sie selbst:

Thema: Linke Vorstellung von „Liebe“ und „Mut“!

Thema: Feminismus (ein echter Brüller)!

Thema: Familiennachzug Flüchtlinge!

Ich muss Ihnen leider sagen, dass dieser Kanal scheinbar aufs Äußerste von unseren „liebevollen Mainstream-Kämpfern für Gerechtigkeit“ aufs Bitterste bekämpft wird. Ob es sich hierbei um „gesteuerte Opposition“ handelt kann ich noch nicht sagen. Das einzige, was ich sagen kann ist, dass mir die Ausführungen des Erstellers, so dermaßen, das Herz erwärmt haben, dass ich bereit wäre dafür 6 000 000 Jahre ins Gefängnis zu gehen, nur um Sie „an diesem Genuss“ teilhaben zu lassen!

Allerdings glaube ich nicht, dass es gegen ein „Strafgesetz“ verstößt sich einmal mit der geistigen Umnachtung links-idealistischer, feministischer, geschlechtsloser, politisch korrekter Mutanten zu beschäftigen, deren einziges Lebensziel darin besteht, Andersdenkende zu diskriminieren, „anonym“ (man ist ja so unfassbar mutig) anzuzeigen und zu beklatschen, wenn Sie „als per Definition NORMALE Menschen“ auf gesetzlichen Scheiterhaufen verbrannt werden! Aber machen Sie sich bitte selbst ein Bild! Dieser Balsam für die Seele muss jetzt einfach einmal sein. Den haben wir uns, als „rechte Hexen und Teufel“, welche von unserem Staat quasi „vogelfrei“ gesprochen wurden, einfach verdient!

Ein Deutsches Mädchen

 

15 Kommentare zu „Die Idiotie der „Linken“ – Dummheit, die einem Angst machen kann!“

  1. Links???? Ich bin auch Links und mag keine Millionen Ausländer holen. Es sind doch CDU/CSU/FDP etc. die schon seit 60 Jahren systematisch Ausländer holen! Und dann noch heimtückisch so tun als mögen sie das nicht! Und jetzt gar ihre Sauereien auf „Linke“ zu schieben!!! Wenn ihr natürlich Süddeutscheleser (!) oder SPD als Linke bezeichnet dann lügt ihr Euch selber in die Tasche. Ein wirklich Linker will anständige Lebensbedingungen, damit auch Deutsche sich wieder Kinder leisten können! Und in diesem perversen Staat Kinder zu kriegen, ist ja fast schon ein Verbrechen! Wer hat neben dem Doppeljob noch Zeit mit seinen Kinder zu kämpfen und von Ballerspielen, Schrott-Ideologie-TV, Werbungslügen etc. fernzuhalten?

    Gefällt mir

    1. „Dieses Video enthält Inhalte die möglicherweise für bestimmte(!!!) Zuschauer ungeeignet sind oder von diesen als anstößig empfunden werden.“ UND (((sie))) haben noch nicht mitbekommen, welch Stündlein (((ihnen))) schon geschlagen hat. Hat und nicht schlagen wird !!!

      Gefällt mir

      1. Lena
        In der Vergangenheit haben ((sie)) eine Verblödung der Superlative erfahren wobei sie sich anscheint sogar wohl fühlen. Die Zukunft wird sie aus ihren träumen reisen.

        Gefällt mir

  2. Ob es wohl schon genügt, sich nur intensiv genug über andere aufregen zu wollen? Oder was ist das Ziel dieses Beitrags? Als Aufklärer habe ich irgendwann erkannt, dass es wenig nutzt, sich nur genug zu beklagen und zu beschweren, weil ich dies in unserem damaligen Aufklärerbüro „DPVM“ des Öfteren beobachtet habe.
    Und so kam ich auf „das System“(das nicht einfach die BRD ist), Konditionierungen und Verhalten.

    Ab da wurde es erst richtig spannend und so konnte ich das ganze Gezeter, Gejorre und ständige Auflisten von Unsäglichkeiten auch erklärbar hinter mir lassen.

    Die Nummer ist eine andere und die im Beitrag – wie in den meisten Beiträgen – dargestellten Sachverhalte sind lediglich Symptome, mit denen sich eindringlich beschäftigt wird.

    Nur ein Grund weiterzudenken, statt nur weiter zu denken.

    Gefällt mir

    1. Hat Ihnen schon mal jemand gesagt, dass Zorn und vor allem „der Ausdruck“ dessen „gesund“ sein kann?
      Im Übrigen, wenn Sie mit meinen Beiträgen nicht einverstanden sind, dann steht es Ihnen frei diese nicht mehr zu lesen! Auf fromme Gutmenschlichkeit hätte nicht einmal der Erzengel Michael die ganze Zeit Lust! Es ist mehr als legitim Symptome anzusprechen und auch einmal zu beklagen. Wenn Sie jedoch eine Universallösung haben, dann bitte immer raus damit! Nix für ungut!

      DM

      Gefällt 1 Person

      1. In dem Fall gilt:
        „Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen,
        wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.“ (Papst Gregor)

        Ansonsten ist schon klar, worauf der Alexander Berg hinaus wollte.
        Das Boot, in dem wir sitzen …

        Gefällt mir

      2. Hallo MM, ich habe deine letzte email verschlampt (schäm). Kannst du mir noch einmal etwas schicken, dass ich dir antworten kann?

        Grüßle, DM

        Gefällt mir

      3. @DM:

        Alexander Berg…..
        zuckerberg…..
        steinberg….
        eisenberg….
        kupferberg….
        silberberg….
        goldberg…..

        na klingelts? dieser jude ist ein erklärter feind des ns und unseres führers adolf hitler!
        er gehört zur koscherüpatriotenfront der allerersten stunde! seine motivation ist das reich zu zerteilen,das deutsche volk zu spalten und die judenagenda im tarngewand des „patrioten“ umzusetzen!
        jedes wort an den ist vertane zeit! er zerrt und zupft am faden des lebens ,bis nix mehr übrig ist! diese mimikritreibende mißgeburt wurde schon des öfteren von mir und einigen anderen aktivisten widerlegt.aber von zeit zu zeit kommt er aus seinem loch gekrochen,und verbreitet seinen schwachsinn von vorne!

        Gefällt 1 Person

      4. Universallösung wäre dieses hier: „Dieses Video enthält Inhalte die möglicherweise für bestimmte(!!!) Zuschauer ungeeignet sind oder von diesen als anstößig empfunden werden.“ UND (((sie))) haben noch nicht mitbekommen, welch Stündlein (((ihnen))) schon geschlagen hat. Hat und nicht schlagen wird !!!

        Man muSS nur endlich auch mal hingucken! Das geht nicht gegen Dich, DM! HuS

        Gefällt mir

    2. Alexander Berg

      Auch Symptome genau zu erkennen und sich damit zu beschäftigen ist nicht grade eine unwichtige Arbeit grade wenn sie so gut gemacht wird wie vom DM . Natürlich ist dieses Symptom teil eines Systems (das nicht einfach die BRD ist) sondern ein spiel das schon Tausend(e) Jahre geht.

      Gefällt mir

  3. Mir ist es mittlerweile vollkommen egal ob man diese Typen als „Links, Rechts, Mitte, CDU, CSU, SPD, … bezeichnet. Wir brauchen diese Typen nicht, die bringen nur Elend über uns und unser Land. Die verunglimpfen unsere Vorfahren und treten alles in den Dreck.
    Die gehören in die tiefste Hölle.

    Gefällt mir

  4. Im aktuellen Video von Nikolai Nerling (der Volkslehrer) „Zwei Grillenscheucher_ Daniel Bartels und Metapedia“ spricht der Gesprächspartner Daniel Bartels die treffenste aller mir bekannten (mir bisher unbekannten) Bezeichnungen für solche Menschen aus, wie sie hier im Text beschrieben werden:

    „the loony left“ – die geisteskranke / durchgedrehte Linke.

    Sie wird als für jedes denkbare Staatskonstrukt negativ charakterisiert.
    In der aktuellen Ausprägung (siehe sogar im TV-Interview erkennbar mord-bereite Antifanten) kann man das nur unterstreichen.
    Die Einstufung der Antifa als Terrororganisation durch Trump ist ohne Frage inhaltlich korrekt.
    Das ist schlicht eine schwerkriminelle Sturmabteilung der Linken – eine terroristische Vereinigung. Sie ist de facto der teils paramilitärische Schlägertrupp dieser pathologisch Indoktrinierten, die diese Gesellschaft im Würgegriff halten.
    Dies geschieht mit Unterstützung der Initiatoren, Verursacher, Finanziers und Sieger der Weltkriege. …obwohl sich das gerade wieder etwas zu ändern scheint, da die Umvolkungsoperation des „auserwählten Volkes“ bereits jetzt als geglückt angesehen werden kann (aus deren Sicht de facto durch).

    Die Antifa entwickelt sich hin zu einer deutschen IRA als Ergänzung zur Shin Fein. Das sollte den BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) der BRD bekannt sein, so sie nicht komplett unfähig sind, was sie nicht sind.
    Warum also, muß erst die AfD in Sachsen-Anhalt eine Kommission initiieren, die sich mit linker Gewalt, deren Strukturen und Finanzierung befaßt? Übrigens mit den Stimmen der CDU-Fraktion (danke dafür).

    Was stimmt mit unseren Sicherheitsorganen nicht?
    Unter wessen Herrschaft stehen sie (siehe Thüringen ehemalige Führungsperson des Zentralrates der deutschen Juden, Herr Cramer, ohne zweites Staatsexamen) schließt mit der NetzDurchsetzungstruppe für linke Hetze „Anto…-Ama…“ eine Kooperationsvereinbarung. Da findet zusammen, was spätestens seit dem Sturz des Zaren offenkundig zusammen gehört bzw. schon immer Eins war.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s