Von alten Göttern und besseren Zeiten! – Ein Video für „die Seele“!

Liebe Deutsche, liebe (Un)Schuldige,

ich glaube, es ist Zeit für eine kleine Verschnaufpause und vor allem für etwas positives. Deshalb möchte ich Ihnen hier ein Video präsentieren, welches mir sehr gut gefallen hat und Sie ermuntern sich vielleicht einmal den Kanal des Erstellers anzusehen, wo eventuell noch weitere solcher Videos folgen werden.

Erst gestern hatte ich ein Gespräch mit einem Kameraden, der einige sehr sinnvolle Dinge zu mir sagte. Denn bei alldem Irrsinn, der gerade um uns herum geschieht, dürfen wir eines niemals vergessen und dies ist „der Grund“, warum wir alle hier sind und warum, gewisse Menschen, sich für diese Sache hier regelrecht aufopfern!

Natürlich geht es „nicht“ darum, eines Tages vielleicht einmal in einem Geschichtsbuch erwähnt zu werden, oder sich selbst „als den großen Helden“ darzustellen! Denn, wie Sie vermutlich wissen, werden Menschen meistens erst als Helden anerkannt, wenn Sie längst tot sind! Man kann also nicht gerade sagen, dass man als „Held“ besonders viel davon hat.

Wer sich an diesem „Kampf“ (und tatsächlich ist es nichts anderes als der uralte Kampf „Licht gegen Dunkelheit“), beteiligt, der sollte also immer, in erster Linie, „seine Motive“ hinterfragen. Und im Idealfall sind diese Motive, in diesem speziellen Fall natürlich, Heilung, Wahrheit und Liebe zu denen, die „nach“ uns kommen werden! Damit diese zukünftigen Menschen, in einer Welt leben können, die so ist, wie „wir“ sie uns wünschen!

Das heißt im Konkreten, in einer Welt, in der man die Wahrheit sagen darf, in der wirkliche Gerechtigkeit, wirkliche Freiheit und wahrhaftiger Frieden herrscht. In der wir das sein dürfen, was wir sind und uns nichts mehr unrechtmäßig weg genommen wird. Egal, ob es sich hierbei um „materielle“ oder „geistige“ Dinge handelt. Und vor allem sollte man es aus Liebe „zu Deutschland“ tun. Sie sind selbst deutsche Menschen und Sie wissen, wie es sich anfühlt Deutsch zu sein und Deutschland zu lieben! Sie können es tief in sich fühlen, so wie jeder nicht-Deutsche es ebenfalls fühlen kann, „das Eigene“ zu lieben! Und dies ist „keine Schande“, so wie es uns ständig eingetrichtert wird. Ganz im Gegenteil, es ist das Gesündeste, was es überhaupt nur geben kann!

Die Motivation sollte also nicht „Wut, Hass oder Angst“ sein, sondern „Mut, Liebe und Wahrhaftigkeit“! Denn nur dann hat man auch „genug Kraft“, um überhaupt durchhalten zu können. Im Grunde genommen ist dies also ein zutiefst „uneigennütziger“ Kampf. Keiner von all den Menschen, die jetzt im Gefängnis sitzen oder mit Anzeigen und Verleumdungen drangsaliert werden, hat persönlich etwas davon!

Obwohl ich diesen Satz nicht „ganz“ so sehen würde. Auf einer seelischen Ebene hat man natürlich „sehr wohl“ etwas davon. Ich glaube, Sie wissen, was ich meine, wenn Sie ganz tief in sich hinein fühlen! Niemand von uns ist „umsonst“ ausgerechnet jetzt zu dieser „Zeitenwende“ hier! Dies war in der gesamten Weltgeschichte „schon immer“ so! Das heißt, in den finstersten Zeiten, werden auch immer die hellsten Seelen auf die Welt geschickt. Im eigentlichen Sinne sind es nichts anderes als „Geburtshelfer“, die etwas Größerem, etwas Göttlichem auf die Welt verhelfen sollen!

Und wer weiß, vielleicht wird wieder sehr bald schon ein Wotan oder ein Thor über diesen Boden wandeln. Oder wer weiß? Vielleicht „ist“ es ja schon längst so. In den alten Mythen wird Wotan manchmal als „geheimer Wanderer“ beschrieben, der erst einmal unerkannt durchs Land zieht und die Menschen beobachtet. Und der sich erst nach einer gewissen Zeit „offenbart“! Doch das funktioniert nur, wenn wir diese Götter „rufen“! Und rufen können wir Sie über ein „inneres Sehen“. Das bedeutet über „die Liebe zu Deutschland und zu unserem Volk“! Und über den Blick über das hinaus, was gerade geschieht. Es ist unheimlich wichtig sich nicht nur auf „den Kampf“, sondern vor allem auch auf „den Sieg“ zu konzentrieren. Also schließen Sie, so oft es geht, die Augen und sehen Sie „die wunderschöne Welt von morgen“!

Und nun möchte ich Ihnen als Einstimmung das schöne Video präsentieren, welches ich am Anfang erwähnt habe und möchte auch gleich den Satz eines darin präsentierten Bildes aufgreifen, nämlich:

„Thor, ich rufe Dich!“

(Und das meine ich wirklich so!!)

 

Ein Deutsches Mädchen

 

 

3 Kommentare zu „Von alten Göttern und besseren Zeiten! – Ein Video für „die Seele“!“

  1. „Denkt nicht an den Kampf, denkt an den Sieg!“…hat unser Trainer sinngemäß auch so gesagt, und wir standen immer auf dem Treppchen. Meißtens ganz Oben. Die Ausrichtung der Gedanken und inneren Einstellung ist nicht zu verwechseln mit „Ich bin ja aufgeklärt & weiß Bescheid was draußen los ist!“. Das heißt noch gar nix. Mentalität! Siehe unsere glorreiche „International Mannschaft“, die konnten das nicht schaffen. Die waren völlig woanders mit ihren Gehirnen, so wird datt eben nix. Wobei mir Fußball relativ egal ist. Die Freimaurer-Erfindung und verzerrter politischer Schlagabtausch im Colloseum da…zu was es alles instrumentalisiert und mißbraucht wird, schlimm.
    Dennoch, der Wille zum Sieg darf niemals versiegen! Auch privat/im Kleinen nicht! Ob es eine Ehe ist, eine Krankheit, ein scheinbar noch so hoffnungsloses Projekt…MACHEN!! Mit der Kraft der Gedanken als zündender Funke. Dann manifestiert sich auch die Realität, die wir uns wünschen. Und das Ergebnis wird schöner wirken als immer nur meckern. Meckern macht Falten 🙂 Sieht man in den Schaltstellen-Fratzen besonders gut. Glücklich sehen die nicht aus? Vor allem diese Roth-Warze. Die sollte man sofort einweisen. Die hat den dicksten Nagel im Kopp.

    LG Zulu

    Gefällt mir

  2. Vielleicht sind Sie schon hier und Ihrer selbst noch nicht ganz bewusst. Aber der Tag des erwachens ist nahe für Wotan/Odin, Thor, Freya, das Ragnarröck war noch nicht. Wir sind ja noch da! Vielen dank Deutsches Mädchen für diesen Block. Du bist mal zumindest eine schreibende Schildmaid 😉

    Gefällt mir

  3. Vielleicht sind Sie schon hier und wissen Ihrer selbst nich Wotan/Odin und Thor, Freya aber der Tag des erwachens ist Nahe das spüre ich. Ein sehr schöner Artikel liebes Deutsche Mädchen. Oder schreibende Schildmaid 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s