Von Genialität, dem Deutschen Geist und der „Wahrhaftigkeit“!

Liebe Wissende, liebe nach „wahrhaftigem“ Wissen Suchende,

wir leben in einer Welt, in der es inzwischen sehr schwierig geworden ist, die Lüge von der Wahrheit zu unterscheiden! In Zeiten wie diesen, in denen gewaltige Umbrüche stattfinden und das Weltbild der Menschen aufs Tiefste erschüttert wird, in denen „bewusst“ Falschinformationen gestreut werden, ist es wirklich nicht mehr leicht, zu erkennen, in welcher Aussage nun „Wahrheit“ steckt und in welcher nicht!

Nun, ich würde Ihnen ja raten, einfach auf Ihr „Gefühl“ zu hören, doch gleichzeitig ist mir bewusst, dass man „alles“ getan hat, um Ihnen genau diese Fähigkeit abzutrainieren. Denn das „Intuitive Erkennen“ ist eine der vielen großartigen und tugendhaften Fähigkeiten des „Deutschen Geistes!“ Und genau den will man ja hier nicht mehr haben! Also ist alles, was ich Ihnen an Rat oder „Weisheit“ mitgeben kann: Hören Sie nicht auf das, was man ÜBER diverse Leute schreibt, sondern nur noch auf das, was diese Leute SELBST gesagt haben!

Versuchen wir also einmal „wirklich“ gerecht zu sein und schenken wir unser Ohr dem bekanntesten und am allermeisten verhetzten „Dämon“! Genauso wie wir persönlich nicht aufgrund dessen beurteilt werden möchten, was irgendjemand anderes über uns erzählt, sondern lediglich aufgrund dessen, was WIR persönlich gesagt haben, sollten wir auch anderen dieses Recht zugestehen. Urteilen dürfen Sie gerne, aber dann urteilen Sie FAIR! Das heißt, lassen Sie den, den Sie glauben verurteilen zu müssen „selbst“ zu Wort kommen!

Ich weiß, es ist ein ziemlich „langes“ Video! Doch wie viel Zeit ist es Ihnen „wert“ zu investieren, um der „tatsächlichen“ Wahrheit auf die Schliche zu kommen? Geschichte schreibt sich nicht in einer Stunde, sie wird innerhalb von Jahrhunderten geschrieben! Wenn Sie also „diese EINE Stunde“ nicht haben, um sich einmal den oder die „Verurteilten“ persönlich anzuhören… wie ernst kann es Ihnen dann mit „der Wahrheit“ sein?

Und an dieser Stelle werde ich auch gleich überleiten zu einer Person, welche bewiesen hat, dass es Heldentum und Mut, nach wie vor, auf dieser Welt und vor allem im DEUTSCHEN GEIST gibt, nämlich Sylvia Stolz und etwas, was sie 2017 auf dem Dresdengedenken gesagt hatte:

Zitat

Der Ort, an dem wir uns heute befinden, steht für die sehr intensiven Bemühungen, die seit langer Zeit angestrengt werden, um das Deutsche Volk auszulöschen! Diese Bemühungen werden in vielfacher Form betrieben. Dresden ist dafür vielleicht das bestialischste Beispiel, es gibt aber perfidere Beispiele in der Gegenwart. Es geht darum sich klar zu machen, was das Deutsche Volk „ist“!

Zunächst mal geht es darum, sich klar zu machen: Es ist wichtig, dass das Deutsche Volk erhalten bleibt. Und für den Fall, dass es nicht gelingen sollte, für den Fall, dass es gelingt das Deutsche Volk auszulöschen, dass heißt, dass es „als Volk“ nicht mehr erkennbar ist, selbst in dem Fall – Und wir arbeiten natürlich daran, dass dieser Fall „nicht“ eintritt, aber ich finde es wichtig, dass wir uns klar machen – selbst wenn dieser Fall eintreten würde: Was ist dann?

Der Geist, den das Deutsche Volk verkörpert, der Deutsche Volksgeist, hatte schon viele Existenzen, wurde schon von früheren Völkern verkörpert, seit langem, in Jahrtausenden, Jahrmillionen. Das, was das Deutsche Volk ausmacht, lässt sich niemals von der Erde tilgen. Niemals! Und das geht jetzt auch an die Adresse derjenigen, die diesen Versuch unternommen haben vor langer Zeit, und ihn „immer noch“ betreiben:

Das, was Ihr vernichten wollt, KÖNNT Ihr nicht vernichten! Das ist unmöglich, Ihr schadet nur Euch selbst!

Das Deutsche Volk, oder der Geist, den das Deutsche Volk verkörpert, wird immer etwas finden, worin er sich manifestieren kann. Und selbst wenn das nicht möglich wäre – es IST möglich – aber selbst, wenn es nicht möglich wäre: Was wäre „dann“? Das Deutsche Volk und sein Geist braucht die Welt „nicht“, es ist „unsterblich“! Aber die Welt braucht den Deutschen Volksgeist!

Und ich greife etwas auf, was im Jahre 1915, also während des 1. Weltkriegs, geäußert wurde. Es wurde gesagt von einem „Nichtdeutschen“: Deutschland verkörpert das „fortschrittliche“ Prinzip, es zu hindern ist eine „Torheit“ und ein „Verbrechen“ am Genius der Geschichte!“ Verlieren wir also nicht den Mut. Das Deutsche Volk ist unsterblich. „Der Deutsche Volksgeist“ ist unsterblich! Aber diese Welt kann uns verlieren. Das wäre nicht „zu unserem“ Schaden, sondern zum Schaden „der anderen“! Also überlegt Euch, diesmal an die Adresse „der anderen“ – überlegt Euch ob Ihr Euch das selber „antun“ wollt!

Und noch ein Wort an die anderen Völker: Der Nationalsozialismus richtet sich NIEMALS gegen andere Völker, im Gegenteil, der Nationalsozialismus ist für „jedes“ Volk gedacht und geeignet! Und ich gebe noch eines zu bedenken: Nationalsozialismus bedeutet nicht nur eine Gemeinschaft des Volkes. Es kann auch bedeuten, in einem ganz neuen Sinne, der jetzt wahrscheinlich in der Welt notwendig wird, eine Gemeinschaft „der Völker“! Und zwar eine „echte“ Gemeinschaft, keine Pseudo-Welt-Gemeinschaft, die mit zweierlei „Maas“ misst.

Also wir arbeiten für den „Genius“ der Geschichte! Lasst uns voller Mut und Optimismus handeln!

Zitat Ende!

Sylvia Stolz 2017, aus der Anwaltskammer ausgeschlossen, mit Berufsverbot belegt, in den Medien zerrissen, wegen gewaltloser „Meinungsdelikte“ drei Jahre eingesperrt und im Moment „erneut“ vor Gericht gestellt!

Liebe Damen und Herren, liebe Leser, Sie sehen also, es wird damals wie heute, mit Hetze, Verunglimpfung, Wortverdreherei, gesetzlichem und psychischem Druck gearbeitet! Mal abgesehen davon, dass ein Heiko Maas, eine Angela Merkel oder eine Ursula von der Leyen neben einem Menschen mit dem Format einer „Sylvia Stolz“ wie reine Witzfiguren erscheinen, sollten wir es uns doch wieder angewöhnen „einen Blick HINTER die Kulissen zu werfen“! Glauben Sie also nicht das, was ÜBER diverse Menschen erzählt wird, sondern stützen Sie sich einzig und allein auf das, was diese Menschen PERSÖNLICH GESAGT HABEN! Danach können Sie immer noch urteilen, wie Sie wollen! Ich schließe mit einem „immer gültigen“ Zitat:

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst DU!“

(Mahatma Gandhi)

Ein Deutsches Mädchen

16 Kommentare zu „Von Genialität, dem Deutschen Geist und der „Wahrhaftigkeit“!“

    1. @Babette

      So entsperrt man ein Video.

      Man öffnet das Video auf You Tube, oben rechts steht in rot Anmelden.

      Neben anmelden sind drei Punkte untereinander zu finden.

      Das sind die Einstellungen.

      Fast unten steht: Ort Deutschland.

      Wenn man auf ein anderes Land geht, funktioniert das Video.

      Oder man löscht das com. und setzt dann ru rein, ru steht für rüssland
      (https://www.youtube.com/watch?v=NUTU2wGk78c)

      Hier ru
      (https://www.youtube.ru/watch?v=NUTU2wGk78c)

      Gruß Skeptiker

      Gefällt mir

      1. Danke für den Tip, ich mache es mit Opera über VPN.
        Damit kann man auch Videos runterladen die mit Downloadhelper von Firofox nicht gehen.
        glG Babette

        Gefällt mir

  1. Hallo deutsches Mädchen,
    ich finde es gut dass du den Kampf nicht aufgibst gegenüber den zerstörerischen Politdarstellern und Konsorten !
    Du triffst den Nagel immer auf den Kopf was die deutsche (germanische) Geschichte betrifft.
    Leider wurde durch den Einfluss der USA die Birnen der Deutschen verseucht und weiter verweicht, es zählt nur Konsum und Egoismus.
    Die Amis haben den deutschen Volk nur Neid und Raffgier eingebracht und als Kapitalismus verkauft was eigentlich nur schödes Ellenbogenverhalten ist.
    Und dadurch ist der deutsche Geist degenriert und bringt nicht mehr viel zustande, noch nicht einmal Zusammenhalt.
    Spalte und Herrsche funktioniert hervorragend wie aussieht, sowas wird nur durch Politik und Religion erzeugt !

    Gefällt mir

  2. War letztes Jahr mal wieder in Dänemark (um die Ecke) und davor in Norwegen…und hab die Atlantikwallfestungen besucht. Dort stehen jeweils die beiden Riesenkanonen, die das ganze Skagerak abdecken (mein Vater war witzerweise zur gleichen Zeit in Frankreich am Wall). WAHNSINN! Wie kann man denn so schnell soviel aufbauen??! Hab mit mit einem dänischen Opa gesprochen, der live dabei war. „Die Deutschen waren höfflich und freundlich. Sie haben teilweise in unseren Häusern gelebt, und wir haben beim Bau geholfen (Zimmerleute für die Verschalung usw.) Aber die Wehrmacht wollte das nicht. Soldaten gehören in Kasernen, nicht in Wohnhäuser. Von Zwangsarbeit hat er nichts berichten können. Das haben die Dänen alles freiwillig gemacht. In Norwegen genauso! Die Menschen dort wurden nicht versklavt, vielleicht politisch besetzt…sind wir ja heute auch, aber nicht missbraucht! Außer von ihren eigenen Systemlingen verraten. Es hat sich also quasi nichts geändert.

    Da glaubt man doch eher Zeitzeugen, sofern es sie noch gibt.
    Mein Opa hat schlimme Geschichten erzählt, der war in Afrika und Russland. Mit Flamenwerfern Leute verbrennen, sonst wird man selbst erschossen. Irgendwann wurde er gefangen genommen, und ist ausgebüxst, und über 1000 Kilometer von Russland nach Hause gelaufen. 1,5 Jahre! Sonst wäre ich heute gar nicht hier. Ein Held für mich.
    Er hat mir soviel beigebracht in der Natur zu Überleben, wie man einen Bogen baut, sein Revier markiert etc.
    Vermisse ihn sehr…

    Fazit: Es gibt immer Arschkriecher, die nur auf den eigenen Profit bedacht sind, und Leute, die das mit sich machen lassen. Das ist für mich nordischer Geist, diesen Parasiten jeder Gesellschaft gefälligst zu widerstehen! Und davon haben wir mehr als genug in den eigenen Reihen! Damals wie heute. Wenn ich die Regeln kenne, kann ich sie respektieren, oder missbrauchen. Ich kann auch Leute verarschen/ihnen Geld abluchsen, kein Problem! Dann geht es mir besser. Geht es mir dann besser? Nee, dann hab ich ein Defizit im Gehirn.

    LG Zulu

    Gefällt mir

  3. Es mag aussichtslos sein, doch dieser Kampf muss auch heute geführt werden.

    Gestern wurde, wie jedes Jahr seit dem 16.04.1945, der Zerstörung meiner Heimatstadt durch Bomben gedacht. Zwei Tage zuvor wurde wieder einmal in Syrien bombardiert. Was fehlt dem Menschen, dass er nicht leben will, ohne Krieg zu führen gegen die Natur? Liegt dieser Zerstörungswahn in unserem Blut?. Ich sage: Nein, liegt er nicht. Noch nie wurde ein Land durch Bombardierungen befreit und nie wieder soll unter diesem Vorwand Gewalt regieren.

    „Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, dass sich jeder ehrliche Deutsche seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmass der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Mass unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten?…Vergesst nicht, dass ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt…“

    Diese einleitenden Worte des ersten Flugblattes der Weißen Rose sind erstaunlich aktuell. Und auch der Rest ist bezogen auf aktuelle Ereignisse lesenswert. Schiller schrieb von der Ausbildung aller Kräfte des Menschen, als edelstem Ziel eines Staates. Streben wir nach diesem Ideal? Haben uns Jahrzehnte vermeintlichen Friedens in Deutschland und Europa diesem Ziel näher gebracht? Hat jeder in Deutschland das Recht am Wettbewerb der Ideen teilzunehmen? Hat jeder das Recht auf Recht? Wenn diese Frage bejaht werden könnte, das wäre Freiheit.
    Aber das kann sie nicht. Unser Land wird aus Eigeninteresse und Gewissenlosigkeit von Entscheidungsträgern bewusst in den Untergang geführt. Die Demokratie, wie sie sein sollte, gibt es nicht. Diese Republik ist keine Sache des deutschen Volkes mehr. Dem Souverän des Grundgesetzes wird täglich medial der Kopf gewaschen und er lässt es zu. Er lässt es zu, in der Tagesschau dreister belogen zu werden, als es eine Aktuelle Kamera jemals vermochte. Grundrechte werden als Privilegien interpretiert und stillschweigend ausgesetzt. Freiheit ist nicht länger das Recht auf Recht, sondern die Macht ungestraft Recht zu brechen.
    Die Gewaltandrohung und das Verbrechen müssen nur groß genug sein, dann wird das Volk den Herrschenden folgen, wusste schon Machiavelli. – Arm ist das Land, das Helden braucht. Das erste und wichtigste Ziel eines Staates ist es eine Gesellschaft zu gestalten, in welchem das allgemeine Wohlergehen und das persönliche Wohlergehen nicht länger im Konflikt miteinander stehen.

    Doch: „inter arma elim silent leges. – Unter den Waffen schweigen die Gesetze.“

    Umso wichtiger sind in solchen Zeiten Politiker mit Charakter, integre Menschen, aufrichtig im Denken, Reden und Handeln, ihrem Gewissen folgend mit Mut und Ehre. Und wenn diese rar sind, dann braucht es: der Ethik verpflichtete Generäle. Und wenn es diese nicht gibt, braucht es solche Menschen in Justiz und Polizei, die die Grenze zwischen Gehorsam und blindem Gehorsam kennen. Und wenn auch die nicht zu finden sind, bleibt nur noch das Volk auf der Straße und allen Plätzen. Dann wird sich zeigen, welchen Charakter es trägt. Steht es einig auf der Straße und zeigt: „Mir reicht’s!“ „Nicht in meinem Namen!“ „Mach selber!“? Ansonsten, verbleibt nur den nachfolgenden Dichtern und Historikern anderer Völker zu berichten und zu erinnern.

    „Macht ist unten.“

    „sapere aude! – Empfinde Mut!“

    Gefällt mir

  4. Das Verbrecher-Regime kann sich zwar darauf verlassen, daß gut 90% der verbliebenen Volksdeutschen im Zustand der Gleichgültigkeit sind. Daß aber für die restlichen Leute dieses und so viele andere Videos verboten sind, beweist ganz und gar, daß das Regime von vorne bis hinten auf Lügen aufgebaut ist. Lüge und Betrug ist die Staatsraison des BRD-Konstrukts!
    Die AfD ist ein Beispiel wie das System überall Honigfallen aufstellt. Wie dumm selbst deutschgesinnte Volksdeutsche sind, beweisen die vielen AfD-Wähler, die nicht begreifen, daß die AfD auch nur ein Teil des Regimes ist. Wie hinterhältig diese AfD-Schergen agieren, beweist die neueste Schlagzeile: „AfD richtet kleine Anfrage zur Burka-Verwendung im demokratisch-freiheitlichen Rechtsstaat.“ Demokratisch-freiheitlich (!), Herrschaften – der AfD-Jubler überliest das und sieht nur das Burka-Verbot.
    YouTube tut ihr übriges überall Fallen aufzustellen (Beispiel: flache Erde). Solche Angebote dienen der totalen Desorientierung, sie sind auch Lackmus-Tests für die Lancierer, wie weit die Verblödung schon vorangeschritten ist. Ob man Neu-Schwabenland auch dazu zählen darf? Ich weiß es nicht.
    Ein Tip, besorgen Sie sich Bücher vor 1945 (Buchantiquariate) oder Bücher bis max. aus den 60ern von den System-Verlagen. Spätere Erscheinungen nur von politisch-unkorrekten Verlagen! Empfehlenswert hierzu : „Vom Klassenkampf zur Volksgemeinschaft“; Max Klüver; Druffel-Verlag.
    Der engl. Autor und Historiker, Martin Allen, hat in einem Vorwort der deutschen Ausgabe seines Buches „Lieber Herr Hitler …“ bei einem politisch-unkorrekten(!) Verlag beschrieben, wie sein eingereichtes Manuskript bei einem amerikanischen Verlag (in jüdischen Händen) im Interesse der Juden Sätze und Fakten verdreht, Passagen weggelassen wurden, ohne den Autor, also den Urheber, vor Druck davon zu verständigen.

    Gefällt mir

  5. Zu dem Video – Pflichtlektüre für alle Deutschen
    (Firefox – Best Proxy Switcher Add-ons… wenn das Video nicht in ihrem Land gezeigt werden kann… 😉 )
    Danke für diesen tollen Beitrag… 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s