Der Glaube an einen „höheren Schutz“ – Von Engeln und Dämonen!

Liebe Verzweifelte, liebe Unbehütete,

nun, ich habe eine Weile lang überlegt, ob ich dieses Thema auf den Tisch bringen sollte, denn es wird wirklich sehr kontrovers betrachtet. Aber na ja: Gerade für „Kontroverse“ sind wir ja oder um es etwas direkter auszudrücken: „Wir SIND die Kontroverse“! Und ganz egal, was wir auch tun, eine bestimmte Gruppe wird uns immer hassen und sie wird immer alles gegen uns verwenden, was wir erschaffen (im Gegensatz zu dieser Gruppe „erschaffen“ wir nämlich und müssen unsere Energie von daher nicht dafür verschwenden etwas zu „zerstören“).

Nun, kurz und bündig: Warum ist der Glaube an einen „höheren Schutz“ wichtig? Eine kurze Antwort: „Weil er funktioniert!“ Punkt! Jetzt können wir uns über das Wenn und das Aber, das Für und das Wider und das Wieso und das Warum streiten… oder aber: Wir akzeptieren einfach, dass es so ist!

Ich muss Ihnen weder Engelsfiguren, noch Kreuze hier verlinken und ich muss auch nicht mit Ihnen gemeinsam zur heiligen Mutter Maria beten! Ich muss meinen Glauben (die Kraft, die alles schafft) also nirgends verkaufen, anpassen oder erklären! Alles, was ich tun muss, ist (das klingt jetzt vermutlich seltsam) mein Gehirn einschalten, meinen logischen Menschenverstand und vor allem mein Verständnis darüber, wie die Welt funktioniert, zu benutzen! Und das wars auch schon!

Würden wir uns jetzt in Einzelheiten verlieren oder Sie es ganz genau wissen wollen und mich, zum Beispiel, fragen ob es Engel gibt, dann würde ich knallhart sagen: JA! Würden Sie mich nun fragen, ob man die sehen kann, dann würde ich ebenfalls sagen: JA! Manchmal mit unseren Augen, manchmal aber auch nur mit unserem Herzen. Manchmal in der Gestalt eines Menschen und manchmal auch in gar keiner Gestalt!

Aber diese Diskussion müssen wir hier gar nicht führen, weil sie schlichtweg nicht vonnöten ist. Verstehen Sie mich nicht falsch: Es ist ein wunderschönes Thema, welches so manchen wohl zum Staunen bringen würde, dürfte man „wirklich“ darüber sprechen, aber es ist nicht „das einzige“ welches den Beweis für jene „Urkraft“ darstellt!

Fragen Sie mich bitte nicht „warum“ oder „wie“ das Ganze funktioniert, doch Buddha sagte einmal: „Der Mensch ist ein Resultat dessen, was er gedacht hat!“ Das ist wunderbar richtig, nur geht es noch viel weiter: Dem Menschen BEGEGNET auch das, woran er permanent denkt! Jetzt könnte (und müsste man, wenn man politisch UNkorrekt wäre) sich natürlich wieder einmal über das „Wie“ streiten! Doch Sie wissen ja, was es bedeutet etwas „politisch unkorrektes“ zu sagen? Es bedeutet entweder Knast, Strafe, Irrenhaus oder Tod! Also lassen wir das fürs Erste an dieser Stelle!

Worüber man (Gott sei es gedankt) jedoch noch reden „darf“ ist die Kraft des Glaubens. Denn Glaube kann Berge versetzen! Das weiß jeder und das streitet auch keiner ab! Wenn Sie also wirklich und aus tiefstem Herzen, an einen übernatürlichen Schutz durch „Engel“ glauben, dann wird man Ihnen den auch gewähren! Weil alles andere gegen das Naturgesetz und damit das Gesetz der Hermetik verstoßen würde! Wenn Sie dagegen glauben, dass alles reiner Zufall ist, dann wird man Sie (in der logischen Folge) einfach nicht mehr anhören, denn Ihre Botschaft war ja: „Alles ist reiner Zufall, ich habe auf gar nichts einen Einfluss!“ Wenn sie (für den Fall, dass Sie so richtig tief am Boden liegen) denken: „Mir wird keiner helfen, denn mir hat sowieso noch nie einer geholfen!“ naja, dann werden Sie… was?… Genau: Verlieren! Oder zu gut Deutsch: Auch „das“ wird wahr werden (müssen)!

Warum wird vor allem „das Deutsche Volk“ von diversen „dämonisch agierenden“ Gestalten so gehasst? Weil es dazu fähig ist, an etwas zu glauben – und nicht nur das: Es ist auch noch dazu fähig, eine Kunst, eine Technik oder eine ganze Wissenschaft auf diesem Glauben aufzubauen! Weil der Deutsche allgemein künstlerisch sehr hoch begabt ist, ist es ihm möglich, diesen „Glauben“ tatsächlich sichtbar zu manifestieren. Sei es in „Worten, Bildern oder Klängen“! Und eines können Sie mir glauben: Es gibt „nichts“, was diese „Elite“ mehr fürchtet! Denn mit wahrhaftiger Überzeugung erschaffene Worte, Bilder oder Töne, erreichen Menschen, ohne dass man sich etwas so „heimtückischen“ wie der Sprache bedienen muss! Sie erreichen sie vielmehr auf „direkterem Wege“, nämlich über ihre Herzen!

Um diese „Kraft“ einmal bidlich auszudrücken: Kürzlich gelesen in einem Kommentar unter einem Youtube-Video: „Ich habe keine Ahnung, was du da redest (warn Engländer), aber: Willst du mich heiraten?“ Sie verstehen also: Es sind nicht zwangsläufig „Worte“ mit denen man einen Krieg gewinnen kann, vor allem anderen sind es GEFÜHLE! Und der Glaube an etwas Höheres oder an einen höheren Schutz IST ein Gefühl! Und zwar ein ganz wunderbares, wenn man es einmal versucht!

Das heißt, ob es nun Engel gibt oder nicht, das werden Sie selbst entscheiden! Oder um es etwas netter zu formulieren: Ob die „Engel“ oder die „Teufel“ eingreifen werden ebenfalls Sie selbst entscheiden. Wem öffnen Sie denn Ihr Herz? Wem vertrauen Sie wirklich? An welche Kraft glauben Sie ernsthaft? Und: Mit welcher Energie gehen Sie wahrhaftig in Resonanz?

Ein schöner Spruch besagt: „Alles, das es gibt, muss zuvor erdacht werden!“ Und genauso ist es auch. Wenn ich also an Teufel glaube, aber an keine Engel oder daran, dass die Engel schwächer sind als die Teufel – dann wird es auch genauso sein! Wenn ich an eine „Elite“ glaube, die diese Welt (obwohl ihre Teilnehmer uns weit unterlegen sind) knechtet und bricht, dann wird es genauso sein! Wenn ich den Glauben an Gott oder etwas Positives aufgebe (weil ich zum Beispiel einmal verletzt wurde) dann wird es auch genauso sein!

Man muss nun wirklich kein „Esoteriker“ sein um die Kraft des Glaubens und Willens zu verstehen – Selbst Ärzte geben uns hier Recht (Stichwort: Placebo-Effekt)! Natürlich ist es ein spannendes Feld sich einmal mit diesen ganzen Theorien zu befassen, doch das einzige, was wirklich wichtig ist und was auch noch niemals angezweifelt wurde ist, dass die Kraft des Glaubens besser wirken kann und wird als jede Wunderpille! Und dass der Mensch, quasi aus dem Nichts heraus, dazu fähig ist Dinge zu erschaffen, an die seine Mitmenschen niemals glauben könnten (bis sie sie mit eigenen Augen gesehen haben). Sie wollen von mir Beispiele? Okay: Flugzeuge, Aufzüge, Telefone, Fernseher, Lichtschalter, etc…“ Gehen Sie 300 Jahre zurück und erzählen Sie den Menschen davon. Was meinen Sie wohl, wird man über „Ihre Aussagen“ denken?

Ich kann und will Sie hier von nichts überzeugen. Aber ich möchte Sie wirklich „herzlichst“ einladen, einmal etwas zu „probieren“! Versuchen Sie doch einfach einmal an etwas „zu glauben“! Geben Sie nicht sofort auf, sondern haben Sie Geduld und bestimmen Sie nicht im Voraus, wie genau das „herbei Geglaubte, der Engel oder das Wunder“ aussehen wird! Tun Sie es einfach und seien Sie gespannt! Denn, so oder so, Sie werden eine Antwort kriegen, sofern Ihre (An)frage wirklich ernst gemeint ist!

Ein Deutsches Mädchen

8 Kommentare zu „Der Glaube an einen „höheren Schutz“ – Von Engeln und Dämonen!“

  1. Mensch ist ein transzendentes Wesen, ständig im Spannungsfeld zwischen Anima und dem Göttlichen in ihm pendelnd. Niemand weiß das besser als der Weltfeind, hat er doch seit der Antike sämtliche Völker des Imperiums infiltriert und deren Verhalten genauestens studiert, um deren Schwächen für seine Ziel der Weltherrschaft, alle zu berauben, zu manipulieren, gegen sie zu wenden. Dazu benutzt er Gehirngifte wie seine Wüstenreligion (ex oriente lux, Frau kommt aus der Rippe Adams!), die er Europa mit Gewalt, Inquisition, endlosen Kriegen aufgezwungen hat. Das ist ihm nur scheinbar gelungen, da sie gegen die Naturgesetze verstößt. Seit mehr als 100 Jahren betreibt er unsere physische Ausrottung, was ihm mißlungen ist. Sein Feind war immer der nordische Geist der Freiheit, getragen von dem „Volk reinster Sitten“ (Herodot über unsere fernen atlantischen Vorfahren), „den Treuesten“ (Tacitus über die
    Germanen), „dem einzigen anständigen Volk in Europa“ (der arische US-General Patton), dessen Kulturleistungen beispiellos sind. Auch wenn der Feind versucht, alles ins Gegenteil zu verkehren, kann er nicht alle korrumpieren, mit seinem Materialismus unseren Idealismus und unser langes Gedächtnis auslöschen. Wir wissen, daß das Gegenteil wahr ist. Wir wissen, daß er panische Angst vor uns hat, weil er 1945 unsere ultimative Waffe nicht klauen konnte. Wir wissen, daß sein Sieg ein Phyrrhssieg war. Sonst hätten wir hier keine Staatssimulation und längst einen Friedensvertrag. Wir wissen, daß er an seiner Hybris erstickt und längst verloren hat -aber gemeingefährlich ist!-.
    Wir wissen, daß er mittels Migrationswaffe unseren Geist durch die Vernichtung unserer Gene ausrotten will. Wir wissen, daß wir immer mehr werden, die sein dämonisches Programm durchschaut haben. Wir wissen, daß wir unsere Volkskrankheit des Zweifels und Verrats überwinden müssen. Dann werden wir es schaffen. Wir können glauben, daß Rettung in letzter Minute durch die 3.M8 kommt. Das letzte Bataillon. Dieser Glaube könnte uns stärken, weil er nicht fiktiv ist. Doch warum sollten die eingreifen? Ich glaube an den germanischen Geist, der in vielen von uns wieder geweckt worden ist.
    Ich glaube an die vielen aufrechten Deutschen, die sich wiedergefunden haben. Anders, als sich das ein Verräter wie Frahm/Brandt mal gedacht hat. Wohlan! Nichts ist verloren, was wir nicht aufgeben! Ex noctis lux!
    Alles kommt von den Atlantern!
    Danke und Grüße an das kluge Deutsche Mädi!

    Gefällt mir

  2. Wie wahr – perfekt !
    Ohne je Geschriebenes schmälern zu wollen, habe ich den Eindruck,
    Du wirst immer (noch) besser …
    Falls Du an einem gut gemeinten, vielleicht nützlichen, Hinweis
    interessiert bist, bitte ggf. mal Kontakt aufnehmen.
    Liebe Grüße – und weiter so !

    Gefällt mir

    1. Hallo Michael,

      vielen Dank für die Blumen 🙂 An Hinweisen bin ich eigentlich immer interessiert… hast du denn etwas spannendes zu berichten? Gerne auch an meine emailadresse, wie du möchtest!
      Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s