Coming-back – Liebe Leser und alte Bekannte…

Nach einer zweimonatigen Pause, habe ich mich dazu entschlossen, wieder an die „Presse-Front“ zurück zu kehren! Ich sagte Ihnen damals schon, dass mein Rückzug weder daran lag, dass ich politisch bedroht, oder sogar bestraft wurde, noch daran, dass ich meine Meinung geändert habe!

Vielleicht lag es einfach nur daran, dass ich nach zwei Jahren einfach einmal eine Pause benötigt habe. Diese Pause habe ich mir genommen und sie sinnvoll genutzt, indem ich unter anderem einige gleichgesinnte Zeitgenossen kennen lernen durfte. Welche werde ich Ihnen „noch“ nicht verraten, aber selbstverständlich werde ich es Ihnen nicht für immer vorenthalten!

Auch wenn ich politisch nicht aktiv war, habe ich die Dinge verfolgt und mich, wie könnte es anders sein, privat weiter gebildet. Einige Dinge habe ich hinterfragt und neu überprüft (so wie wir das eigentlich immer machen sollten) und nun bin ich wieder hier, und „meiner Sache“ überzeugter dennje.

Ich glaube wirklich, die Sterne stehen günstig und es ist ein ernsthafter Umschwung in diesem (deutschen) Lande zu bemerken. In Stern und Spiegel oder der Bildzeitung werden Sie dies, nach wie vor, allerdings nicht lesen! Doch Sie haben sich, wie ich, vermutlich ohnehin schon längst von diesen Propagandablättern verabschiedet!

Nun, ich möchte es gar nicht so lange machen:

Ich bin wieder da!

Was dem einen sein Leid, ist dem andern seine Freud… ich weiß! Aber würde ich mich nach den Wünschen der Mehrheit richten, dann hätte ich vermutlich nie den Mund aufgemacht.

Mein Dank gilt insbesondere den Betreibern der Seiten „Krisenfrei“, „Soundoffice-blog“ und „BRD-Schwindel“, oder auch diversen anderen Seiten, die mich nicht vergessen haben, die mir immer die Treue gehalten und meine Texte auch dann veröffentlicht haben, als ich schon gar keine eigene Seite mehr hatte. Ich werde mich, wenn es darauf ankommen sollte, eines Tages dafür erkenntlich zeigen und ihnen auch weiter die Treue halten.

Ich weiß nicht, wie ich meinen „zweiten Anlauf“ gestalten möchte. Vielleicht werde ich meinen Fokus ein wenig verlagern, doch dazu werde ich Ihnen später mehr berichten. In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine gute Zusammenarbeit und hoffe, viele meiner alten Leser wieder gewinnen zu können.

Ein Deutsches Mädchen

 

15 Kommentare zu „Coming-back – Liebe Leser und alte Bekannte…“

  1. Wen kotzt es nicht an, dass unser Volk jeden Tag gehirngewaschen und verdummt wird?

    Druckt bitte dieses kleine Islam Lexikon von den deutschen konservativen aus und kopiert es.

    Wer wird den Menschen die Wahrheit in den Briefkasten legen, wenn nicht ihr/wir? Unsere Ahnen taten alles damit wir heute leben – tun wir unsere Pflicht, damit unsere Enkel das gleiche bei uns sagen!

    Mirror: http://imgload.org/images/islam-lexikon-umvolkung02782a715a0ff91c.md.png

    Gefällt mir

  2. Hallo Deutsches Mädchen,
    schön das es diesen Blog gibt, denn bisher habe ich nur Ihre Beiträge bei anderen Blogs gelesen und weiter verlinkt.
    Nun werde ich öfters hier vorbeischauen.

    LG,
    Outside-Job

    Gefällt mir

  3. Endlich! Sie ist wieder da!

    Dein (zum Glück temporärer) Abschied, hatte mir sehr leid getan, da ich deine Artikel immer sehr gerne gelesen (und weiter verbreitet) habe.

    Wohl an! Heil und Segen!

    Gefällt mir

  4. Toll! Wir werden uns gegenseitig Kraft geben und Inspiration sein!
    Das ist wirklich gut.
    Und: es tut sich was. Das ist sicher. Die immer absurderen, verzweifelteren und immer perverseren Reaktionen dieses in der Endphase befindlichen Machtkonglomerates … geben Anlaß zur Hoffnung.
    Man kann daran wunderbar ablesen, daß wir uns ab Ende dieses (aktuellen) Abschnittes in der Leidensgeschichte der Menschheit befinden.

    Gefällt mir

  5. Frauenpower pur- wie das neudeutsch heißt- Danke, dass Du wieder „da“ bist.
    Verstehe mich bitte recht mit den nachfolgenden Zeilen.
    Riskiere nicht zu viel! Sei schlau und halte dein Visier immer da verschlossen wo es sein muss. Ritterlichkeit diesem Gegner gegenüber ist völlig falsch! Dies habe ich auch durch Verurteilungen (er)lernen müssen. Dass bedeutet nicht, dass Du dich verbiegen sollst, dich anpassen an dieses Lumpenpack und Vaterlandsverräter, die ohne Rückgrat und jedwede Ehre sind. Nur schlau sein, denn im Kerker nutzt Du der Sache wenig!
    Zur rechten Zeit zuschlagen, dann gemeinsam und mit aller Kraft- aber sich nicht (sinnlos) opfern!
    Ein von mir hoch geschätzter Mann hat es 1923 auch mit „Gewalt“ versucht das Reich zu schützen.
    11 Tote waren zu beklagen und danach hat er verstanden wie man es gewaltfrei richtig macht. Wie sagte es später einer seiner Wegbegleiter, Dr. G. : „Es mag gut sein, Macht zu besitzen die auf Gewehren ruht. Besser aber und beglückender ist es, das Herz eines Volkes zu gewinnen und es auch zu behalten.“
    Alles Gute wünsche ich Dir, Deutsches Mädchen!

    Gefällt 1 Person

  6. Es sollte Dir niemand vorwerfen, daß Du (auch) mal eine Zeit der Regeneration brauchst – auch ich habe dann und wann das Bedürfnis, mir eine „Auszeit“ zu nehmen und mich anderen Sachen (vorwiegend solche, die mir auch Freude bereiten) widme.
    Schön, daß Du wieder da bist!

    patriotische Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s