Jetzt stellen Sie sich einmal folgendes vor:

Stellen Sie sich vor, Sie wären unschuldig, Sie hätten Zeit Ihres Lebens lediglich für eine bessere Welt gekämpft, für gerechtere Bedingungen und für fair verteilten Reichtum! Doch der Lohn, den Sie dafür bekommen haben, ist lediglich Hetze, Verleumdung, Beleidigung, existenzielle Vernichtung und politische Verfolgung!

Sie wollten doch eigentlich nur das Gute, das wahrhaft Echte, das Ehrliche, das wirklich Himmlische! Und wie zu seiner Zeit Jesus, wurden Sie, wenn auch nur sinnbildlich hingerichtet, aufs Kreuz gelegt und zum Spott der Welt ausgesetzt! Für die Wahrheit, die Sie für das einzig Erstrebenswerteste hielten, sind Sie ins Gefängnis gegangen. Ihre Familie, Ihre Angehörigen, Ihre Arbeitgeber haben sich dafür von Ihnen abgewendet!

Sie müssen einen sehr starken Glauben an das Gute haben, um diesen Weg gehen zu können!

Ich möchte Sie nicht belügen, ich möchte Ihnen die Wahrheit sagen. Die einzige Wahrheit, die „immer“ zutrifft! Die meisten Künstler (und hier sind Künstler gemeint, die z.B Bilder malten) wurden erst berühmt, als sie tot waren! Nicht weil ihre Werke dann auf einmal besser waren als zu ihren Lebzeiten. Nein, sondern nur deshalb, weil die Menschen kurioserweise, die Dinge erst zu schätzen wissen, wenn sie verschwunden sind!

Die meisten unserer heutigen Berühmtheiten wurden zu ihren Lebzeiten verspottet, verleumdet oder sogar bestraft! Doch letztlich siegte die Unsterblichkeit, die ihren Werken inne wohnte! Doch die Unsterblichkeit einer Sache kann leider Gottes erst „der Tod“ beweisen!

Was stellen wir also „immer“ fest? Es ist ganz egal, was ein derzeitiges „irdisches“ Gericht oder eine „irdische“ Jury unseren Werken gibt. Denn erst der Tod beweist unsere Unsterblichkeit und damit die Folgen unseres Wirkens! Es ist ganz egal, was ein so genannter „sterblicher Experte“ zu sagen hat, denn auch jene Werke, die von solchen Leuten verschmäht wurden, haben die Zeit und die Jahrhunderte überdauert!

Letzten Endes kam immer die Wahrheit über den Künstler und sein Werk ans Licht!

Ganz einfach weil keine Lüge je groß genug sein kann um die letzte Wahrheit zu überdecken! Die Wahrheit ist wie eine Immunkrankheit, die sich in den Zellen festsetzt! Man mag sie über die „moderne Medizin“ zu eliminieren versuchen, doch letztlich wird sie sich ihren Weg bahnen! Man mag immer wieder neue und immer absurdere Erklärungen finden, doch den „Keim“ wird man dadurch nicht los. Denn im Gegensatz zu seinen Erklärungsversuchen ist der Keim „echt“! Und Echtheit siegt immer über Theorie, Wahrscheinlichkeit oder Lüge!

So war es immer und so wird es auch immer sein! Ganz gleich, worum es geht!

Jetzt tanzen wir noch auf ihren Gräbern, jetzt spotten wir noch über ihr Wirken und jetzt verleugnen wir noch ihre Wahrheit, doch eines Tages werden wir das nicht mehr können! Eines Tages werden wir uns eingestehen müssen, dass gerade sie die Wahrheit gesprochen haben und eines Tages werden wir uns damit abfinden müssen, dass ausgerechnet wir die Wahrheit nicht sehen konnten!

Die Zeit heilt nicht nur Wunden, sondern sie bringt uns auch Wahrheit! Und dabei spielt es keine Rolle, ob diese uns schmeckt oder nicht! Eines Tages werden wir alle sehen, wer wir sind und welchem Gott wir, bewusst oder unbewusst, gedient haben! Eines Tages werden wir nach der Wahrheit beurteilt werden!

Die meisten Menschen stolpern eines Tages, scheinbar unerwartet, über sie. Und eben soviele steigen über sie hinweg, wie über einen Haufen Hundescheiße! Doch konfrontiert mit ihr wird jeder eines Tages! Und nur nach ihren Maßstäben wird ein jeder von uns einmal beurteilt werden!

Dieses Leben ist für uns alle dasselbe: Nämlich eine Reise übers Meer! Es gibt einmal eine ruhige und einmal eine stürmische See. Doch wir sind immer der, der wir sind und unser Ziel, ist immer das, was wir uns als unser Ziel definiert haben! Darüber täuschen keine Begriffe, keine Gerichtsurteile und keine Mainstream-Meinungen hinweg! Wenn wir auf die Welt kommen, sind wir der, der wir sind… und derselbe sollten wir auch sein, wenn wir diese Welt wieder verlassen!

Unsere Aufgabe besteht nicht darin „Gerüchte“ und „Propaganda“ zu glauben, sondern die Wahrheit in unseren Herzen zu finden, indem wir „unser Gefühl“ und nicht unseren „Verstand“ richten lassen! Und das größte Urteil, das jemals gesprochen werden kann, ist jenes, welches Verstand und Gefühl vereint!

Um uns herum schwirren sehr viele Gerüchte, sehr viel Propaganda, sehr viel Hetze und sehr viel Hass… doch „glauben“ und „vertreten“ sollten wir nur das, dem wir zu hundert Prozent zustimmen. Zum einen weil wir es geprüft haben und zum anderen weil wir es „fühlen“ können!

Tatsächlich, wir können das „Wahrhaftige“ fühlen! Denn Wahrhaftigkeit schwingt immer anders als Lüge!

Alles, was das Leben von uns verlangt ist unseren Geist frei zu machen, unsere Ergebnisse erneut auf den Prüfstand zu stellen und dem höchsten in uns selbst zu vertrauen!

Alles, was wir benötigen, um ein wirklich „gerechtes“ und damit „richtiges“ Urteil fällen zu können ist Menschlichkeit. Und menschlich sind wir alle!

Wer sich von hetzender Propaganda, egal aus welcher Richtung sie kommt, leiten lässt, der wird sich sein Leben lang, nach dem Sinn und Grund seines Handelns fragen! Doch wer Hetze und Propaganda, egal von wem sie kommt, versteht, der wird aufrecht denken, stehen und sterben… komme, was da wolle!

Ein Deutsches Mädchen

2 Kommentare zu „Jetzt stellen Sie sich einmal folgendes vor:“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s