Der Ausstieg aus der „Gedankenmatrix“ – Die sechs W-Fragen!!

Was geschah überhaupt?

Wer ist am Ereignis beteiligt?

Wo geschah das Ganze?

Wann geschah das Ereignis?

Wie ist es abgelaufen?

Warum geschah es?

Dies sind die sechs grundlegenden Fragen, welche zu stellen jedes Schulkind beigebracht bekommt. Ohne die Beantwortung jener Fragen ist eine „neutrale und fundierte Meinungsbildung“ beinahe unmöglich! Interessanterweise macht die Politik genau das zu Nichte, was uns als wesentliche Grundlage und das Maß aller Dinge in der Schule gelehrt wird.

Fragen zu stellen ist heutzutage nicht nur überflüssig und unerwünscht, sondern zum Teil sogar verboten! Wer zu viel und zu hartnäckig nachfragt, wird bei bestimmten Themen schief angesehen und seine Fragen werden ihm als „Vorurteile“ ausgelegt. Wäre es nicht so traurig, so wäre es zum Lachen. Denn wer agiert „vorurteilsfreier“ als ein Mensch, der die grundlegenden und wichtigsten Fragen stellt, bevor er sich eine Meinung bildet!?

Selbst unsere Politiker halten es nicht für notwendig diese Fragen zu stellen. Ein Ereignis, welches dies besonders verdeutlicht, ist beispielsweise „Der Einsatz der Bundeswehr in Syrien“. Ich habe dieses Video schon an anderer Stelle gepostet, doch ich glaube, man kann es nicht oft genug in Erinnerung bringen:

Wenn man sich das ansieht, dann könnte man meinen, es wäre in einer Comedyshow entstanden. Tatsächlich aber ist dies nicht der Fall. Hier sehen Sie richtige Politiker in Aktion! Und dies betrifft nur eines von sehr vielen Themen, die ganz ähnlich gehandhabt werden. Menschen, die die wesentlichen Fragen stellen, sind unbequem und müssen dagegen sofort zum Schweigen gebracht werden. Am Schlimmsten sind solche, die auch noch „Antworten“ gefunden haben, auf deren Grundlage sie sich ein Urteil erlauben.

Die Welt muss verrückt geworden sein, wenn nicht bemerkt wird, wie absurd das Ganze eigentlich ist!

Während bei Fußballspielen bis ins kleinste Detail darüber gefachsimpelt wird, wie, warum und mit welchem Bein der Spieler jetzt den Ball geschossen hat und der Ablauf in Zeitlupe, an die hundert Mal nachgestellt wird, tendieren die Menschen bei den wirklich wichtigen Themen eher zu einer „Wird schon passen – Mentalität“! Wie kann das sein? Sehen Sie dahinter irgendeine Logik? Wenn nicht, dann gratuliere ich Ihnen zu Ihrem Scharfsinn, denn es gibt keine!

Und dies, meine Damen und Herren, nennt sich „induziertes Irresein, Manipulation oder Gehirnwäsche“! Die Menschen werden ganz bewusst „verrückt“ gemacht, denn ihnen wird der Blick für „das Wesentliche“ genommen! Ich möchte, dass Sie sich bitte einmal folgende Statistik, unlängst erschienen in der Huffpost, ansehen:

Und nun sagen Sie mir bitte: Was genau sehen Sie darauf? Steht dort vielleicht, „welcher“ Steuerzahler geflüchtet ist, „wie“ genau er das gemacht hat oder „wohin“ und mit „wieviel“? Nein, oder? Und dennoch wird diese Statistik als „seriös“ unters Volk gebracht und vom selben anstandslos übernommen. Ich gratuliere dem Künstler ganz herzlich zu seinem hübschen Bildchen, doch mehr ist es leider nicht. Wenn Sie ein Bildbearbeitungsprogramm haben, dann können Sie ohne weiteres die Worte unten vertauschen und ebenfalls als „alternativlos glaubhaft“ der Öffentlichkeit präsentieren.

Angemerkt sei, dass der Verfasser des Artikels, sich auf einen „Facebook-post“ bezog, welcher ihn zum Schreiben des Textes inspirierte. Der Tag an dem Facebook zu einem Quell der Weisheit und Wahrheit ernannt und die „Poster“ dort mit den Aposteln der Bibel gleichgestellt wurden, ist mir wohl entgangen!

Und ich möchte Sie noch etwas fragen: Möchten Sie von einem Anwalt verteidigt werden, der sich auf „solche Statistiken“ beruft? Möchten Sie von einem Arzt operiert werden, dem dies als Beweis genügt? Möchten Sie von einer Zeitung über das Weltgeschehen aufgeklärt werden, die solche Bilder ins Netz stellt?

Möchten Sie von Politikern regiert werden, die solchen Statistiken glauben?

Genau das geschieht aber, gerade in diesem Moment und überall in Deutschland und der ganzen Welt! Es geschieht genau jetzt, dass ein Mensch sich unters Messer legt oder eine Gerichtsverhandlung hat und sich dabei „Fachkräften“ anvertraut, die man mit so etwas überzeugen kann! Und genau in dieser Sekunde werden Entscheidungen über Krieg oder Frieden getroffen, von Menschen, die nicht mehr brauchen als dieses dämliche Bild, um sich eine Meinung zu bilden!

So lange der Großteil der Bevölkerung nicht ernsthaft aufwacht, ist unser aller Leben in den Händen von Spinnern! Ich kann es leider nicht anders sagen, doch glauben Sie nicht, dass Menschen, die die wesentlichen Fragen in der Politik nicht stellen, in anderen Lebensbereichen anders sind! Ich unterstelle diesen Menschen keine bösen Absichten, doch ich unterstelle ihnen eine verdammt gefährliche Dummheit!

Viele Lügen und Mythen geistern durch unsere Welt. Und nicht wenige dieser Mythen wurden bereits entdeckt und widerlegt. Und zwar von Menschen, die die sechs W-Fragen gestellt haben. Was passiert aber i.d.R mit diesen Menschen? Sie werden diffamiert, verleumdet und als vorurteilsbehaftete Betrüger hingestellt! Bemerken Sie die Absurdität des Ganzen?

Wenn Sie also ernsthaft aus der Matrix aussteigen möchten, dann gewöhnen Sie sich an, in jedem Bereich des öffentlichen und persönlichen Lebens diese wichtigen Fragen zu stellen, bevor Sie etwas glauben!

Bedenken Sie: Das W steckt in den Worten Weg, Weisheit und Wahrheit, aber auch in der Wehmut! 

Und das ist sicherlich kein Zufall. Die Wahrheit tut erst einmal weh, wenn man sie findet. Doch auch eine Geburt ist mit „Wehen“ verbunden und Sie werden auf der Welt wohl keine Mutter finden, die diese für ihr Kind nicht sofort noch einmal in Kauf nehmen würde.

Ein Deutsches Mädchen

2 Kommentare zu „Der Ausstieg aus der „Gedankenmatrix“ – Die sechs W-Fragen!!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s