Im Land der „(Meinungs)freiheit“…

„Wenn wir darauf verzichten, eine eigene Meinung zu haben, wird irgendwann der Tag kommen, an dem wir keine mehr haben dürfen!“

Rudolf Rolfs

Dieser Tag ist angesichts der jüngsten Ereignisse nun endgültig gekommen!

Kurz vor der Wahl hat es sich unsere „Regierung“ ganz offensichtlich zum wichtigsten Ziel gesetzt, die virtuelle Stasi in den offenen Krieg gegen das eigene Volk zu hetzen. Wahrlich, ein Errich Honecker würde sich vor Neid im Grab umdrehen, wenn er mit bekäme wie gut sein Merkel-Kind von ihm gelernt hat! Wenn ich es nicht besser wüsste, dann würde ich sagen, die DDR hat sich die Polizeistaatsmentalität von der BRD abgeschaut und nicht umgekehrt. In jedem Fall aber, kann man getrost behaupten, dass die Lakaien der BRD sie perfektioniert haben!

Ich rede jetzt nicht mehr von den inzwischen alltäglich gewordenen Raubüberfällen der GSG 9, die mit wahrem Blutdurst auf alles und jeden gehetzt wird, der auch nur in die Nähe des Paragraphen 130 kommt. Nein, die Inquisition der BRD hat ihre Hexenjagd nun noch um einen Davidstern-Zacken verschärft! So werden Blogs, die kritische Stimmen enthalten (also zu gut Deutsch: In denen die Verbrechen der BRD-Schergen offen angesprochen und mit Beweisen belegt werden), einfach ohne Wissen des Seitenbetreibers über Nacht gelöscht. Das große „Blogger-Sterben“ dürften wir alsbald in einem nicht mehr zu leugnendem Maße wahrnehmen. Um einige Beispiele zu nennen:

„Der Trutzgauer Bote“

„RA Lutz Schäfer“

„Der Honigmann“

„Tausende politisch unkorrekter Facebook Profile“

Es reicht offenbar nicht, dass wir in einem Land leben, in dem wir uns aufs Übelste von der eigenen „Volksvertretung“ beschimpfen lassen müssen, nein, es ist uns auch offenkundig strickt verboten, trotz der viel angepriesenen Meinungsfreiheit, uns dagegen zu wehren! Wer Deutscher ist, ist ein Nazi und hat gefälligst das Maul zu halten! Die Machenschaften dieser künstlichen Simulation eines „freien und demokratischen“ Staates, werden immer bizarrer und abstruser und gehen bisweilen an die Grenzen der Menschenwürde.

Nachdem man sich in perfidester Weise in die Rechte auf „Privatbesitz“, wie beispielsweise Kneippen eingemischt hat, indem man ein allgemeines Rauchverbot verhängt oder eine geradezu kindische „Volkserziehung“ gestartet hat, die es beispielsweise den Bayern verbietet am Wochenende und nach 20:00 Uhr Alkohol an Tankstellen zu verkaufen, ist man bereits dazu übergegangen unbescholtene Bürger zu zwingen, sich von „Fremden“ Rauchmelder in der Wohnung installieren zu lassen. Wer diese Fremden sind und welchen Auftrag sie wirklich verfolgen, ist vorerst nicht ersichtlich! Von den aus dem Nichts heraus auferlegten „Zwangsgebühren“ für Radio und Fernsehen möchte ich nun gar nicht mehr sprechen!

Im Land der „ewigen Meinungsfreiheit, in dem keine Zensur stattfindet“, wird es also inzwischen legitimiert und hingenommen, dass „Staatsschutz“-Infanterien, vorzugsweise zu zwölft und bewaffnet, die Berechtigung haben, aufgrund von Verdacht, ohne zu klingen Haustüren einzutreten, Wohnungen zu stürmen und sich teuerste technische Gerätschaften harmloser Bürger anzueignen!

Mit Verlaub, doch dies „kann“ man nur noch als WAHNSINN bezeichnen!

Wie diejenigen, die sich selbst als die „(Ver)tretung“ des deutschen Volkes bezeichnen, mit den eigenen Bürgern umgehen ist nicht nur respektlos, entwürdigend und unverschämt, sondern darüber hinaus auch noch anti-rechtsstaatlich und anti-demokratisch! Einen solch kolossalen Rechtsbruch und ein so offenes „Ad absurdum führen“ so genannter freiheitlicher, WESTLICHER Grundsätze, hat es in der Geschichte noch nicht gegeben!

Es wird höchste Zeit, die falsche Sittlichkeit und das irrationale Duckmäusertum endgültig abzulegen und diesem Wahnsinn endgültig ein Ende zu setzen! Wenn wir das „jetzt“ nicht machen, dann sollten wir uns einmal überlegen, was für ein Land wir unseren Kindern und Enkeln zumuten und welches Erbe wir ihnen hinterlassen! Erfahrungsgemäß wird es nicht besser, indem man einfach nur tatenlos zusieht! Im Gegenteil: Es wird schlimmer! Und wenn Sie glauben, dass das nicht geht, dann fragen Sie sich einmal ob Sie noch vor zehn Jahren „diese Zustände“ für möglich gehalten hätten.

Wir wollen kein Land, in dem wir alle gut und gerne leben (um es im Merkel-Neusprech auszudrücken). Sondern wir wollen ein Land, in dem wir Deutsche gut und gerne leben! Dies ist unser heiligstes, Gottgegebenes Recht. Dafür zu kämpfen ist unsere Pflicht und diesen Alptraum zu beenden der einzige Weg, wenn es überhaupt noch so etwas wie eine Zukunft für uns geben soll!

Wenn Unrecht zu Recht wird, dann wird Widerstand zur Pflicht!“

Es wird Zeit das Kreuz gegen das Schwert auszutauschen,

die Bibel gegen Speer und Lanze,

das alte Testament gegen Pfeil und Bogen

und die falsche Moral gegen Axt und Beil!

Verabschieden Sie sich von der Lüge und finden Sie die Wahrheit!

Rüsten Sie sich im Geiste mit den Waffen, mit welchen sich unsere Vorväter stets erfolgreich verteidigt haben! Beschäftigen Sie sich mit der Deutschen Geschichte und Kraft, als wir noch nicht von Schurken und Gaunern verblödet und gebrochen waren! Dies ist unsere wahre Geschichte. Und nur der, der eine Vergangenheit hat, hat auch die Chance auf eine Zukunft. Wenn wir Flügel bekommen möchten, dann müssen wir zuerst unsere Wurzeln entdecken!

Es wird Zeit, dass unser Volk aus der Versenkung auftaucht und aus Deutschland wieder Germanien macht!

Nach tausenden von Jahren des Krieges, der Ausbeutung, der Verleumdung, der Vergewaltigungen, der Lüge, des Betrugs und der Versklavung, nach Inquisition, Folter, staatlich verübtem Mord und Millionen brennender Scheiterhaufen, wird es Zeit, wieder zu werden, was wir in Wirklichkeit sind. Fangen Sie im Geiste damit an. Denn das älteste göttliche Gesetz der Welt besagt:

Geist herrscht über Materie!

Und nicht nur das: Geist lenkt und formt Materie auch. Das „wissen“ die Strippenzieher und deshalb verkrüppeln sie unseren Geist, indem sie seinen Ausdruck: Die wahrhaftige und freie Wortäußerung, durch widernatürliche Gesetze unterbinden! Und dies ist der Grund, warum sie uns um unsere „wahre“ Vergangenheit betrügen! Dies ist ein Teil des alten Wissens, des wahren Wissens, welcher uns wie alles Natürliche durch die immer gleichen Unterdrücker und Sklaventreiber, vorenthalten wird! Macht ist nur mit Macht zu brechen! Und wahre Macht kommt immer von innen!

„Im Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott“

Nur wenn Sie echt sind, werden Sie ganz! Und nur wenn Sie wahrhaftig sind, werden Sie echt! Und nur wenn Sie frei sprechen dürfen, können Sie wahrhaftig sein! Und nur wer wahrhaftig ist, kann auf dieser Welt wirklich etwas bewegen! Die Lüge mag sich eine zeitlang halten, doch die Kraft, die in der Wahrheit wohnt, ist mit ihr unmöglich dauerhaft zu brechen! Lassen Sie niemals zu, dass irgendwer diese spirituelle Verbindung zwischen Ihnen und der höchsten Kraft, die es gibt, durchtrennen kann!

Ein Deutsches Mädchen

3 Kommentare zu „Im Land der „(Meinungs)freiheit“…“

  1. Diesen Artikel müßte man jedem dieser elenden Jammerkreaturen unter den Systemgegnern vor die Nase halten, ja auf die Stirn nageln. Vom Gegreine zur Tat kommen, das denke ich mir schon seit die ersten Neger Anfang der 90er in unser Land gekommen sind. Vielleicht erzwingt endlich die direkte Gefahr des Faustrechts der neuen Mitbürger – erstochen oder vergewaltigt zu werden – die, von uns wenigen, so lang ersehnte Katharsis als den Weg aus der Dekadenz der Zivilgesellschaft hin zu wehrhaften, volksdeutschen Männern und Frauen. Vielleicht.
    Leider gibt es selbst unter den Systemverächtern noch viel zu viele realitätsfremde, politisch namenlos dumme Menschen. Das sind die, welche die absurde Vorstellung hegen, eine Partei könne volksorientierte Politik machen. Damit sind insbesondere die AFD-Wähler gemeint, die niemals begreifen, daß die BRD ein Marionettenregime ist – oder aber, die nie begreifen, welche Schlußfolgerung der Status eines Marionettenregimes aufzwingt: alle Parteien, die im Schmierentheater „Bundestagswahl“ mitspielen, müssen 100% koscher sein. Ausgerechnet AfD-Wähler haben es nötig auf die Verblödung der Gehirngewaschenen mit den Fingern zu zeigen, welche die AfD nicht wählen! – Ich höre, daß Herr Gauland vor der Verharmlosung des Holocausts warnt!! Das hört man von der NPD nicht! Im übrigen, wenn ich so dämlich wäre, unter Judenherrschaft an eine nationalgestimmte Partei und an seriöse Stimmenauszählung zu glauben, dann wählte ich doch das Original – die NPD.
    Zum Schluß sind AfD-Wähler aber gar keine Überzeugungstäter? Vielleicht sind sie nur zu feige zur Tat zu kommen und wählen den minimalst-möglichen Weg: einen Zettel in einen Kasten zu werfen. So macht Widerstand Spaß! Solche Kreaturen werden nicht rot, wenn sie sich dennoch „Widerstand“ oder „Heimatschützer“ nennen. Flennen für Deutschland! – Volksdeutsche, die seit Jahrzehnten unter Widerstand und unter Selbstbehauptung Flennen und Jammern verstehen.
    Nicht die Wahl ist spannend. Die kommende Wahl ist das Belangloseste was in näherer Zukunft anliegt. Entscheidend ist ob im ersten Schritt wenigstens die Systemgegner und danach die in Manipulation gehaltene deutsche Masse aus der, im wahrsten Sinne des Wortes, tödlichen Distanziererei von Rechts herausfinden und zum Handeln kommen oder nicht. Die Formel erscheint mir sehr einfach: distanzieren sich die Volksdeutschen weiterhin von Rechts – wie es so schön heißt – gehen wir tatsächlich im eigenen Land unter. Der Weg aus dem Irrgarten führt ausschließlich durch die nationale Tür. Aus dem Lügengespinst herausfinden heißt, diese Tür zu finden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s