Presse

Liebe Bildzeitung-, Spiegel-, Stern- und sonstige Klatschblätter-Journalisten:

Es gab Zeiten, in denen wurden Sie als die „Vierte Staatsgewalt“ angesehen und dies nicht ohne Grund. Sie halten die Macht in den Händen, darüber zu entscheiden welche Bilder in den Köpfen der Menschen entstehen. Sie halten die Macht in den Händen, die Menschen in eine bestimmte Richtung zu lenken. Sie sind der vielleicht sogar „wichtigste“ Berufsstand, den es in diesem Land und auf der ganzen Welt gibt, denn Sie haben die Möglichkeit über Krieg oder Frieden, Wahrheit oder Lüge, Hass oder Freundschaft zu entscheiden!

Ihr Berufsstand wurde einst geschaffen um „Wahrheit“ zu verbreiten! Er wurde geschaffen, damit genau das, was jetzt passiert, eben nicht passieren kann: Nämlich die Möglichkeit zu schaffen, dass die Regierung tun und lassen kann was sie will.

Ganz im Gegenteil: Es ist und war in Wirklichkeit immer Ihre Aufgabe zu verhindern, dass die Regierung in einem Machtrausch so gegen das eigene Volk vorgehen kann, wie sie es jetzt tut. Und es ist Ihre Aufgabe das Volk zu schützen und aufzuklären und nicht, wie Sie Ihren Beruf inzwischen verstehen, um der Regierung nach dem Schnabel zu reden, zu hetzen, unhinterfragt Hasspropaganda zu betreiben und sich damit ein Schweine-Blutgeld zu verdienen!

Es ist nicht eine Merkel, die darüber entscheidet, ob die Grenzen für die Vergewaltiger Ihrer Töchter geöffnet werden, es ist nicht eine Von der Leyen, die darüber entscheidet, ob die Bundeswehr sich in einen Krieg einmischt und es ist nicht ein Herr Maas, der mir nichts dir nichts, unschuldige Menschen aufgrund von gewaltlosen Meinungen in den Knast sperren kann!

In Wahrheit sind vor allem Sie es, die zu all dem beitragen und es erst ermöglichen, was auf dieser Welt geschieht!

Wer die Presse kontrolliert, der kontrolliert was Menschen denken!

Und was Menschen denken, ist die Grundlage für das, was sie später auch tun werden. Es gibt niemand anderen als Sie, der in letzter Konsequenz in der Verantwortung steht, für die Gedanken, die Sie den Menschen einimpfen! Ich habe Ihre Schmierereien in letzter Zeit lange verfolgt und mein Urteil dazu ist:

Sie scheinen nichts anderes mehr zu können, als Angst, Schrecken, Terror und Mutlosigkeit zu verbreiten! Sie scheinen nichts anderes mehr zu können, als stumpf und ganz offensichtlich ohne jegliche Recherche alliierte Kriegspropaganda auf ihre Blätter zu drucken und Sie sind in einer erschreckenden Großzahl so verblödet und hirngewaschen, dass Sie noch nicht einmal merken, was Sie eigentlich mit Ihren Worten anrichten!

Ein Bericht, der vor allem deshalb Bericht heißt, weil er ein bestimmtes Geschehen neutral wiedergeben soll, wird bei Ihnen zu einer einzigen Hetzparole, in der Sie mit Begriffen wie „Nazi, Reichsbürger, Volksverhetzer, etc. …“ um sich schmeißen, wie die Brautjungfern mit Reis auf einer Hochzeit.

Es ist Ihnen aufgrund Ihrer von der Obrigkeit umnebelten Gesinnung oder den für Ihren Volksverrat winkenden Dollars anscheinend nicht mehr möglich, auch nur einen einzigen Text zu schreiben, in denen ein in Deutschland politisch Verfolgter nicht von vornherein abgeurteilt wird!

Sie beschämen mit Ihrer Schmiererei nicht nur jeden großen deutschen Schriftsteller, sondern darüber hinaus auch jeden, der dazu fähig ist, einen Satz in die Google-Suchleiste einzugeben und auf diesem Wege ohne weiteres die Wirklichkeit herauszufinden!

Wenn Ihnen der Mut fehlt, die Wahrheit zu schreiben oder Sie zu faul dafür sind sie überhaupt finden zu wollen und wenn es Ihnen nur um Schweigegeld geht, das sie dafür verdienen andere ins Verderben oder in die Verzweiflung zu stürzen, so legen Sie bitte Ihre Arbeit nieder! Andernfalls dürfen Sie sich nicht darüber wundern, wenn gerade Sie eines Tages zur Rechenschaft gezogen werden, für das, was Sie angerichtet haben!

What goes around, comes around!

Ich weiß, dass dieser kleine Satz, es niemals auf eines Ihrer Blätter schaffen wird, denn offensichtlich sind Ihnen die Gesetze des Karmas nicht geläufig. Wären sie es, so würden Sie sich tunlichst hüten, aktiv an Kriegstreiberei und Massenmord mitzuwirken!

Sie brauchen sich auch überhaupt nicht zu wundern, warum man Ihnen samt Ihrer menschenfeindlichen Propaganda den Rücken kehrt und warum es immer mehr Leute gibt, die unentgeltlich die Arbeit übernehmen, die eigentlich Ihnen aufgetragen ist und für die Sie mit Sicherheit ein unverschämt hohes Gehalt bekommen. Die Welt ist nun einmal nicht so blöd, wie Sie sie gerne hinstellen und Sie hat den Kanal entschieden voll von Ihren Magenschmerzen bereitenden Texten!

Stellen Sie einmal eine Bilanz her zwischen dem auf Ihrem Konto landenden Geld und Ihrem Gewissen! Vorausgesetzt natürlich Sie haben neben Porsche fahren und Hass verursachen noch Zeit, zu googeln was eine Bilanz ist!

Sie können getrost eine Kerbe in ihren Bettpfosten ritzen, für jeden Menschen dessen Leben Sie mit Ihren vor Hass strotzenden Texten zerstört haben. Denn kein einziger wird nicht auf Ihrem spirituellen Konto landen. Mit der selben Wucht, mit der Sie das Pendel in die eine Richtung geschubst haben, wird es auch wieder zu Ihnen zurück schwingen.

Ihr Geld und Ihre Unwissenheit werden Ihnen eines Tages nicht mehr viel nützen, wenn wieder wahres Recht und wahre Ordnung hergestellt ist. Und man wird nicht vergessen, wen Sie bereits alles in den Krieg oder in den Tod geschrieben haben. Man wird sich sehr genau daran erinnern, wen Sie bloßgestellt, verleumdet und in den persönlichen Ruin geschrieben haben! Und man wird Sie dafür zu Rechenschaft ziehen! Dessen bin ich mir ganz sicher!

Ein deutsches Mädchen

Ein Gedanke zu „Presse“

  1. Da die Presse deinen gehört, die die Macht haben, können these Schreiberlinge auch nur das schreiben, was die Mächtigen wollen. Sonst sind sie ihren Job sofort los. Es gibt Keine freie Presse. Datum brauchen wir das Internet!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s